(Achat-) Schnecken vom Wienerwald

Das Forum für Schneckenhalter und Züchter aller Arten
Guest Announcements

Hallo lieber Gast

Schön, das Du unsere Seite besuchst. Möchtest Du an unserem Forenleben teilnehmen und dich hier einbringen? Als registrierter Benutzer genießt du zahlreiche Vorteile: Du kannst Beiträge schreiben, Fragen stellen, Nachrichten an andere Mitglieder schicken, Angebote einsehen, etc....durch eine Registrierung werden auch weitere Forenbereiche einsehbar.

Bild

Also, zögere nicht lange und registriere dich....wir freuen uns dich kennenzulernen.


Aktuelle Zeit: 13. Nov 2018, 05:57

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 17 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Querschnitt Schnecken-Gehäuse
BeitragVerfasst: 5. Mär 2012, 17:14 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 16. Okt 2010, 22:19
Beiträge: 3390
Wohnort: Schweiz: Luzern
Beim Aufräumen meines Krims-Krams-Schränkchens, habe ich eine (in Vergessenheit geratene) Schachtel wiedergefunden... :-P
Ein Geschenk eines Tierpflegers nach einem Zoobesuch.

Achatina fulica
Bild

Bild

Bild

Achatina immaculata
Bild

Bild

Helix pomatia
Bild

Bild

_________________
Liebe Grüsse aus der Bild

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Querschnitt Schnecken-Gehäuse
BeitragVerfasst: 5. Mär 2012, 19:35 
Offline
Schneckenkönig
Benutzeravatar

Registriert: 17. Okt 2010, 12:06
Beiträge: 611
Schöne Ansichten, saubere Schnitte - Respekt....... .
LG: wolf


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Querschnitt Schnecken-Gehäuse
BeitragVerfasst: 6. Mär 2012, 08:52 
Offline
Kulinarik-Chefin
Benutzeravatar

Registriert: 20. Okt 2010, 07:32
Beiträge: 1876
Wohnort: Niederösterreich/im Auge des Sturms
wolf hat geschrieben:
saubere Schnitte... .
LG: wolf


Jah das hab ich mir auch gedacht ;) Womit man die wohl geschnitten hat?
Und: Wie konnte goofy so interessantes Material vergessen und uns so lange vorenthalten!? :yuush:
Ein lebensechtes Anschauungsmaterial ist halt doch was ganz anderes, als gezeichnete Grafiken in (Lehr-) Büchern - mögen sie auch noch so Deteilgetreu sein.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Querschnitt Schnecken-Gehäuse
BeitragVerfasst: 6. Mär 2012, 09:50 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 16. Okt 2010, 22:19
Beiträge: 3390
Wohnort: Schweiz: Luzern
man darf doch nicht gleich alle Asse aus dem Ärmel schütteln, sondern sich auch mal was für "magere Zeiten" aufbewahren..... ;)

_________________
Liebe Grüsse aus der Bild

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Querschnitt Schnecken-Gehäuse
BeitragVerfasst: 6. Mär 2012, 13:10 
Offline
Grosser Schneck

Registriert: 19. Okt 2010, 09:09
Beiträge: 137
Wohnort: A - 4150
Wie wurde das wirklich geschnitten? Brotschneidmaschine????? :lol:

_________________
---------------
lg, Moni
---------------


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Querschnitt Schnecken-Gehäuse
BeitragVerfasst: 6. Mär 2012, 13:17 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 16. Okt 2010, 22:19
Beiträge: 3390
Wohnort: Schweiz: Luzern
wenn ich mich richtig erinnere, hat er ein Gerät benutzt, womit er auch Fossilien bearbeitet...

_________________
Liebe Grüsse aus der Bild

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Querschnitt Schnecken-Gehäuse
BeitragVerfasst: 6. Mär 2012, 22:08 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 15. Okt 2010, 21:20
Beiträge: 1223
Wohnort: Niederösterreich
Die Ansichten mal zu sehen, finde ich super! Danke Robi für die tollen Bilder! :-)

_________________
Bild

www.achatschneckenvomwienerwald.jimdo.com


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Querschnitt Schnecken-Gehäuse
BeitragVerfasst: 24. Jul 2012, 16:45 
Offline
Mini Schneck

Registriert: 24. Jul 2012, 13:52
Beiträge: 44
...wirklich interessant. Tolle Bilder :!:

_________________
Wo's bellt, ist vorne!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Querschnitt Schnecken-Gehäuse
BeitragVerfasst: 24. Jul 2012, 19:59 
Offline
Schneckenkönig
Benutzeravatar

Registriert: 15. Nov 2010, 13:09
Beiträge: 789
Toll!!! Und nun würde mich interessieren, was bei den Fulis in den einzelnen Fächern drin wäre. Da der Magen, da das Herz u.s.w. :?: :?: :?:

LG Sonne


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Querschnitt Schnecken-Gehäuse
BeitragVerfasst: 24. Jul 2012, 20:07 
Offline
Grosser Schneck
Benutzeravatar

Registriert: 7. Mai 2012, 14:15
Beiträge: 130
Wohnort: Jena
Na das wird keine Aufteilung in "Fächer" geben. Als Ganzes Betrachtet ist das Innere eines Schneckenhauses ja spindelförmig. Und in dieser Spindel liegt der Eingeweidesack. Die Eingeweide werden sich in dieser Spindel der Anatomie entsprechend verteilen. Wie dein Bauchraum, nur dass die Bauchdecke nicht aus Kalk ist ;)

_________________
Nicht meine Schuld, kann nichts dafür,
Ich bin doch nur ein wildes Tier...!

Bild


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 17 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de