(Achat-) Schnecken vom Wienerwald

Das Forum für Schneckenhalter und Züchter aller Arten
Guest Announcements

Hallo lieber Gast

Schön, das Du unsere Seite besuchst. Möchtest Du an unserem Forenleben teilnehmen und dich hier einbringen? Als registrierter Benutzer genießt du zahlreiche Vorteile: Du kannst Beiträge schreiben, Fragen stellen, Nachrichten an andere Mitglieder schicken, Angebote einsehen, etc....durch eine Registrierung werden auch weitere Forenbereiche einsehbar.

Bild

Also, zögere nicht lange und registriere dich....wir freuen uns dich kennenzulernen.


Aktuelle Zeit: 21. Jan 2018, 17:28

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 24 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Welchen Reinigungstrupp empfehlt ihr?
BeitragVerfasst: 21. Okt 2012, 07:06 
Offline
Schneckenkönig
Benutzeravatar

Registriert: 9. Okt 2012, 14:25
Beiträge: 661
Wohnort: Stuttgart
Hallo Forum!

Ich habe vor, in mein Terrarium eine Putzkollonne einzusetzen.
Jedoch gibt es da ja verschiedene Tiere, die sich für sowas eignen.
Regenwümer, Kellerasseln und weiße Asseln scheinen am geläufigsten zu sein.
Noch ein paar Daten zum Terra, falls das wichtig ist:

Größe: 80x40x40 cm
Temperatur: Von links nach rechts gibt es ein Temperaturgefälle von Tagsüber 26-22 Grad und nachts 22-20 Grad.
Besatzt: 4 Achatina fulica

Welche Tierart würdet ihr als Putzerchen empfehlen?

_________________
Bild
Mein Blog: www.achatinidae.wordpress.com


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Welchen Reinigungstrupp empfehlt ihr?
BeitragVerfasst: 21. Okt 2012, 09:42 
Offline
Schneckenkönig
Benutzeravatar

Registriert: 16. Okt 2010, 15:35
Beiträge: 4857
Wohnort: Landkreis Darmstadt-Dieburg
Am einfachsten sind die normalen "Kellerasseln" aus dem Garten. Wenn es zu viele werden, kann man sie dort im Garten auch wieder entlassen.

_________________

Erika
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Welchen Reinigungstrupp empfehlt ihr?
BeitragVerfasst: 21. Okt 2012, 18:51 
Offline
Mini Schneck

Registriert: 20. Okt 2010, 07:17
Beiträge: 34
Gurkenspenderin hat geschrieben:
Hallo Forum!

Ich habe vor, in mein Terrarium eine Putzkollonne einzusetzen......
Welche Tierart würdet ihr als Putzerchen empfehlen?....


Asseln (diverse exotischhe Arten, die heimischen sterben leider ielich schnell durch zu hohe Temperaturen..),
Springschwänze,
Gewäschshausschaben /Pycosceles/
...Regenwürmer eher bedingt..
.Tausendfüsser auch (unterdisch lebende kleine Arten..)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Welchen Reinigungstrupp empfehlt ihr?
BeitragVerfasst: 21. Okt 2012, 19:58 
Offline
Schneckenkönig
Benutzeravatar

Registriert: 9. Okt 2012, 14:25
Beiträge: 661
Wohnort: Stuttgart
Danke für eure Antworten!

Tausendfüßler- ganz ehrlich, da bekomme ich Panik! Keine Ahnung warum, aber mit diesen Tieren möchte ich ungern in Kontakt kommen.
Außerdem würde ich beim Umgraben ja immer wieder die Gänge zerstören.

Regenwürmer, da soll es ja immer diese Horrorstorys mir dem in-den-Matel-kriechen geben...Im "grünem Forum" gab es da auch irgendwo ein Bild von einer Cornu, de von irre vielen Regenwürmern "attackiert" wurde... :o


Weiße Asseln wären wohl noch das beste, klein, unscheinbar , effektiv.
Im Zoohandel habe ich mal solche weiße-Asseln-Zuchtsets gesehen.
Davon werde ich die Tage mal eins anschaffen. Besser noch etwas warten, damit sie dann im Boden auch was zu Futtern finden!

_________________
Bild
Mein Blog: www.achatinidae.wordpress.com


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Welchen Reinigungstrupp empfehlt ihr?
BeitragVerfasst: 21. Okt 2012, 22:22 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 15. Okt 2010, 21:20
Beiträge: 1223
Wohnort: Niederösterreich
Glaubt ihr nicht, dass die Asseln vom Keller möglich Parasiten ins Terrarium bringen könnten! Daran gedacht habe ich auch schon, aber die kleine Frage habe ich als Hintergedanken!

_________________
Bild

www.achatschneckenvomwienerwald.jimdo.com


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Welchen Reinigungstrupp empfehlt ihr?
BeitragVerfasst: 22. Okt 2012, 09:40 
Offline
Schneckenkönig
Benutzeravatar

Registriert: 16. Okt 2010, 15:35
Beiträge: 4857
Wohnort: Landkreis Darmstadt-Dieburg
Bisher hatte ich keine Probleme mit meinen kleinen grauen Helfern.Sie vermehren sich sehr schnell und haben im großen Terra immer zu tun.
Keimfrei können wir unsere Schnecken eh nicht halten. Parasiten kann man sich auch mit Löwenzahn, Wegerich und Co. holen.Nein Livi, ich habe keine Bedenken.Ich verwende ja auch das Laub und die Erde aus dem Wald und schleppe so den ein oder anderen Destruenten in die Terras,den Schnecken scheint das nichts zu machen.

_________________

Erika
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Welchen Reinigungstrupp empfehlt ihr?
BeitragVerfasst: 22. Okt 2012, 16:35 
Offline
Kulinarik-Chefin
Benutzeravatar

Registriert: 20. Okt 2010, 07:32
Beiträge: 1876
Wohnort: Niederösterreich/im Auge des Sturms
Ich habe Regenwürmer in den Becken. Sind super und ich hatte noch nie "Horrorprobleme"!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Welchen Reinigungstrupp empfehlt ihr?
BeitragVerfasst: 22. Okt 2012, 18:48 
Offline
Schneckenkönig
Benutzeravatar

Registriert: 9. Okt 2012, 14:25
Beiträge: 661
Wohnort: Stuttgart
Ich denke: Die Menge macht das Gift.
Bei 10000enden Regenwürmen ist die Wahrscheinlicjkeit einfach höher, dass sie eine Schnecke anfallen als bei 5. Aber Populationskontrolle ist bei Würmern ja echt kompliziert...
Kellerasseln und Parasiten hatte ich mir auch schon überlegt. Solange man keine offensichtlich befallenen Tiere sammelt (solche, bei denen man schon Milben überall rumkrabbeln sieht), sehe ich da kein Problem. Eher denke ich, dass die (Keller-)Asseln es ja eher kühl mögen und mir im Terra wohl über kurz oder lang eingehen werden.
Vor Schaben und Tausis graust es mir, wenn ich ehrlich bin... :oops: Schaben...Brrr... :scared:

Ich denke, weiße Asseln sind echt das Beste. Die sind nicht so groß wie die Normalen und mit den tropischen Temperaturen sicher zufrieden. Ich warte noch ein paar Tage (sollen ja auch was zu Fressen im Boden finden!) und besorg dann im Zoohandel so ein Zuchtset! :)

_________________
Bild
Mein Blog: www.achatinidae.wordpress.com


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Welchen Reinigungstrupp empfehlt ihr?
BeitragVerfasst: 27. Okt 2012, 11:04 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 17. Okt 2010, 18:58
Beiträge: 2205
Wohnort: bei Stuttgart
Von den Kellerasseln wird sogar behauptet, dass sie Milben fressen würden (allerdings kann man mit ihnen keinem Milbenproblem Herr werden, aber ich denke, dass sie gelegentlich eine fressen, wenn sie eine erwischen).

_________________
LG Nathalie

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Welchen Reinigungstrupp empfehlt ihr?
BeitragVerfasst: 27. Okt 2012, 11:28 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 16. Okt 2010, 22:19
Beiträge: 3388
Wohnort: Schweiz: Luzern
Ich habe auch Kellerasseln drin... da ich immer wieder Moos und Laub aus dem Wald hole, schleppe ich diese Tierchen ungewollt mit rein...So wie sie sich vermehren, scheint ihnen das subtropische Klima sehr gut zu gefallen... ;) Tagsüber verstecken sie sich unter den Korkrinden...diese kann man draussen ausklopfen und sich somit der Überzähligen "entledigen"...

Bei weissen Asseln ist es auch so, dass sie sich sehr schnell vermehren. Was macht man dann damit...??? draussen würden sie bestimmt nicht überleben, also muss man das Substrat erst einfrieren, bevor man es in den Biomüll wirft. (?)....

_________________
Liebe Grüsse aus der Bild

Bild


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 24 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de