(Achat-) Schnecken vom Wienerwald

Das Forum für Schneckenhalter und Züchter aller Arten
Guest Announcements

Hallo lieber Gast

Schön, das Du unsere Seite besuchst. Möchtest Du an unserem Forenleben teilnehmen und dich hier einbringen? Als registrierter Benutzer genießt du zahlreiche Vorteile: Du kannst Beiträge schreiben, Fragen stellen, Nachrichten an andere Mitglieder schicken, Angebote einsehen, etc....durch eine Registrierung werden auch weitere Forenbereiche einsehbar.

Bild

Also, zögere nicht lange und registriere dich....wir freuen uns dich kennenzulernen.


Aktuelle Zeit: 21. Mai 2018, 07:46

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 24 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Welchen Reinigungstrupp empfehlt ihr?
BeitragVerfasst: 27. Okt 2012, 11:35 
Offline
Schneckenkönig
Benutzeravatar

Registriert: 9. Okt 2012, 14:25
Beiträge: 661
Wohnort: Stuttgart
Stimmt Roberta, die "Entsorgung" von weißen Asseln wäre ein Problem. Allein schon deshalb, weil es doch Faunenverfälschung wäre, die Rauszusetzten, oder? Vielleicht ließen sie sich ja als Futtertiere abgeben, z.B. auf Kleinanzeigenseiten?
Hat hier schon mal jemand weiße Asseln "loswerden" müssen, und wenn ja, wie hat er es gemacht?

_________________
Bild
Mein Blog: www.achatinidae.wordpress.com


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Welchen Reinigungstrupp empfehlt ihr?
BeitragVerfasst: 27. Okt 2012, 18:01 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 16. Okt 2010, 22:19
Beiträge: 3389
Wohnort: Schweiz: Luzern
ich glaube kaum, dass die weissen Asseln unseren Winter überleben....ob sie aber den Sommer durch Schaden anrichten könnten, weiss ich nicht... :???:

und so sieht dass dann aus, wenn sich die Kellerasseln im Terra wohl fühlen.... :D
Bild

_________________
Liebe Grüsse aus der Bild

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Welchen Reinigungstrupp empfehlt ihr?
BeitragVerfasst: 14. Mär 2013, 20:27 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 27. Jan 2013, 21:03
Beiträge: 331
Wohnort: Rees
goofy hat geschrieben:
Bei weissen Asseln ist es auch so, dass sie sich sehr schnell vermehren. Was macht man dann damit...???

Ich habe die weißen Asseln in allen Becken. Sie sind wirklich gute "Reinigungsfachkräfte".
Sorgen, daß man sie dezimieren müsste, braucht man sich wirklich nicht machen, denn sie regulieren ihre Anzahl entsprechend dem Nahrungsangebot. Außerdem sieht man sie kaum und sie stören überhaupt nicht.

_________________
Schöne Grüße vom Fienchen....BildBild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Welchen Reinigungstrupp empfehlt ihr?
BeitragVerfasst: 1. Sep 2016, 21:33 
Offline
Grosser Schneck
Benutzeravatar

Registriert: 25. Aug 2016, 14:12
Beiträge: 136
Wohnort: Pitten/Niederösterreich
Ich bin auch gerade dabei mein Terrarium von dem normalen Kokossubstrat auf natürliche Erde mit Helferchens umzustellen. Das ist für mich eine große Herrausforderung. :shock:
Weiße Asseln? Kellerasseln? Würmer? Woher das ganze? Wie geh ich beim einsetzten der Erde und der Helferchens vor? Wie oft muss ich das Terrarium dann putzen? Was mach ich dann mit der Erde? Alles raus oder nur teilweise erneuern?

Habe mir schon einige Erfahrungsberichte durchgelesen und find es interessant wie unterschiedlich die Meinungen sind. Das ist ziemlich verwirrend.

:dizzy:

_________________
LG LISI Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Welchen Reinigungstrupp empfehlt ihr?
BeitragVerfasst: 2. Sep 2016, 08:29 
Offline
Schneckenkönig
Benutzeravatar

Registriert: 16. Okt 2010, 15:35
Beiträge: 4863
Wohnort: Landkreis Darmstadt-Dieburg
Ich verzichte auf Würmer, igitt ! :???: Asseln etc. sind kein Problem, sie beißen nicht und helfen bei der Entsorgung von Futterresten.Man muss nur aufpassen, dass es nicht zu viele im Terra werden, sie vermehren sich uferlos . Insofern sind die "Kellerasssel" ok, denn die kann man ohne Bedenken in die Freiheit entlassen.

_________________

Erika
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Welchen Reinigungstrupp empfehlt ihr?
BeitragVerfasst: 2. Sep 2016, 10:35 
Offline
Schneckenei

Registriert: 23. Aug 2016, 05:32
Beiträge: 14
Wohnort: Landkreis Schaumburg
Ich habe weiße Asseln und tropische Springschwänze in den Becken und selbige vermehren sich kontrolliert, weil nur so viel wie Nahrung da ist. So wurde es mir zumindest berichtet und so macht es bisher auch den Eindruck.
Unsere heimischen Asseln sollen angeblich mit den recht warmen Bedingungen, ebenso wie hiesige Regenwürner nicht so klarkommen.
Ich hab meine Helferlein alle im Fressnapf XXL gekauft, gibts aber auch bei ebay oder so.

_________________
Viele Liebe Grüße, Julia


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Welchen Reinigungstrupp empfehlt ihr?
BeitragVerfasst: 2. Sep 2016, 17:39 
Offline
Grosser Schneck
Benutzeravatar

Registriert: 25. Aug 2016, 14:12
Beiträge: 136
Wohnort: Pitten/Niederösterreich
Reicht es dann für den Boden wenn ich nur Kellerasseln drin habe und keine Würmer? Asseln sammel ich einfach im Garten ein. Die bekomm ich einfacher als Würmer. Oder würden einfache Regenwürmer auch gehen?

_________________
LG LISI Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Welchen Reinigungstrupp empfehlt ihr?
BeitragVerfasst: 2. Sep 2016, 17:44 
Offline
Schneckenkönig
Benutzeravatar

Registriert: 16. Okt 2010, 15:35
Beiträge: 4863
Wohnort: Landkreis Darmstadt-Dieburg
Mir reichen die Kellerasseln. :hidden:

_________________

Erika
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Welchen Reinigungstrupp empfehlt ihr?
BeitragVerfasst: 2. Sep 2016, 17:46 
Offline
Grosser Schneck
Benutzeravatar

Registriert: 25. Aug 2016, 14:12
Beiträge: 136
Wohnort: Pitten/Niederösterreich
Lockern diese auch die Erde auf wie die Würmer oder halten die sich nur an der Oberfläche auf?

_________________
LG LISI Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Welchen Reinigungstrupp empfehlt ihr?
BeitragVerfasst: 2. Sep 2016, 18:00 
Offline
Schneckenkönig
Benutzeravatar

Registriert: 16. Okt 2010, 15:35
Beiträge: 4863
Wohnort: Landkreis Darmstadt-Dieburg
Die sind überwiegend an der Oberfläche. Aber nachdem ich mal gesehen habe wie ein fetter Regenwurm aus dem Atemloch einer Schnecke gekrochen kam, kommen die für mich nicht als Bewohner in Frage. Beim Suchen nach Eiern grabe ich ja eh wöchentlich alles um....

_________________

Erika
Bild


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 24 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de