(Achat-) Schnecken vom Wienerwald

Das Forum für Schneckenhalter und Züchter aller Arten
Guest Announcements

Hallo lieber Gast

Schön, das Du unsere Seite besuchst. Möchtest Du an unserem Forenleben teilnehmen und dich hier einbringen? Als registrierter Benutzer genießt du zahlreiche Vorteile: Du kannst Beiträge schreiben, Fragen stellen, Nachrichten an andere Mitglieder schicken, Angebote einsehen, etc....durch eine Registrierung werden auch weitere Forenbereiche einsehbar.

Bild

Also, zögere nicht lange und registriere dich....wir freuen uns dich kennenzulernen.


Aktuelle Zeit: 22. Sep 2018, 19:50

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 43 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Boxhaltung gleich Wachstumsstörungen??
BeitragVerfasst: 11. Mai 2012, 21:21 
Offline
Schneckenkönig
Benutzeravatar

Registriert: 15. Nov 2010, 13:09
Beiträge: 789
Ich hätte auch gern gewusst, ob die Größe des Terras oder der Box Auswirkungen auf das Wachstum hat, d.h. ob die Schnecken bei beengten Verhältnissen auch kleiner bleiben als bei ausreichendem Platz. LG Sonne


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Boxhaltung gleich Wachstumsstörungen??
BeitragVerfasst: 12. Mai 2012, 00:04 
Offline
Grosser Schneck
Benutzeravatar

Registriert: 7. Mai 2012, 14:15
Beiträge: 130
Wohnort: Jena
Hallo Lilie,

das ist ja interessant. Ich kann mir da, ehrlich gesagt, jetzt gar nichts drunter vorstellen. Kannst du mir zeigen, wie das aussieht?

Mein altes Terrarium hat mittig der Längsseite entlang ein normales Lüftungsblech. Ansonsten kenn ich nur Lüftungsblech ander Kante entlang des Deckels oder oben an der Rückwand.

_________________
Nicht meine Schuld, kann nichts dafür,
Ich bin doch nur ein wildes Tier...!

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Boxhaltung gleich Wachstumsstörungen??
BeitragVerfasst: 12. Mai 2012, 08:50 
Offline
Grosser Schneck

Registriert: 24. Okt 2010, 18:50
Beiträge: 100
Natürlich bleibt es jedem selbst überlassen, wie er seine Schnecken hält, solange sich die Süßen wohlfühlen.
Aber ich neige zu Boxenhaltung, oder sagen wir mal so, leider gibts keine andere Alternative zu den Terras oder Aquariums.
Mir gefällt daran nicht, daß man die ecken so mühselig von oben ausputzen muß um sie ansehnlich zu halten usw.bin keine von denen, die Arbeit sucht.... :(
Da ich 2 übereinandergelegte Boxen habe, ist es sehr praktisch mit der Reinigung. Wenn meine Schnecks im Bad sind und Ihr Breichen futtern, kann ich in der Zeit einfach das Oberteil mit den Löchern mitnehmen in die Dusche und diese schnell reinigen, brauche auch nicht darauf zu achten, ob ich damit in meiner engen Dusche mal anecke, Es gibt schließlich keine Macken. Dann nur noch schnell Futterstelle reinigen, schlechtes Futter herausnehmen und die Futterschale auswischen, Wasserwechsel und schon ist mein "Terra" wieder rein nach nur einigen Sekunden. :D

Natürlich isst ein sauberes Terra hübscher anzusehen, aber bei mir wäre es wahrscheinlich nicht immer so sauber, wenn ich daran denke, daß die an der Scheibe hochschleimenden Schnecken Spuren hinterlassen und ich nicht immer gleich hinterherputzen möchte.
Ich habe an der Abdeckung beide hintere Ecken abgeklebt, daß die Schnecken dort ein Rückzugsgebiet haben und in der Mitte freigelassen, so daß dort das Tageslicht von dem Fenster vordem sie stehen , hereinfällt. (Morgensonne
)Das sieht dann auch schön aus und man kann die Schnecken gut beobachten. sollte ich mein "Terra" präsentieren wollen, setze ich das Oberteil einfach ab und das ist dann schöner, als hinter der Glaswand.
Noch ein Vorteil: ich kann soviel Löcher in das Oberteil setzen, wieviel ich Belüftung ich haben möchte, so daß die Probleme, die viell. oft mangels Belüftung entstehen, bei mir nicht vorkommen. :D
Also bis jetzt stehe ich zu meinem Boxenhaus.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Boxhaltung gleich Wachstumsstörungen??
BeitragVerfasst: 12. Mai 2012, 11:42 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 19. Sep 2011, 23:28
Beiträge: 2475
Wohnort: Leoben
Lilie hat geschrieben:
So jetzt mal eine Frage, die mir schon lange auf der Zunge liegt: Was hat man eigentlich von der Boxenhaltung? Außer die Schnecken zu füttern und zu säubern?
Ich erfreue mich täglich am Anblick der Schnecken und ihr Habitat- durch untetrübtes Glas - wann immer ich will, sei es auch nur im vorbeigehen (...oder beim Zähneputzen :lol: ) und nicht erst dann wenn ich den Deckel oben wegmache. Ich will Boxenhaltung nicht Abwerten! Ich will nur wissen was man wirklich davon hat.

Ich hab deshalb Boxen weil ich gerne Babys grossziehe und ich einfach nicht den Platz für noch mehr Terras habe . Ich hab eh fast 30 Terras und umgerüstete Aquarien . Davon 4 1m Terras . Aber z. B. die 25 Riesenimmis die ich grossgezogen hab hab ich auf 5 Boxen verteilt gehabt ....
Ausserdem lassen sich meine Süssen eh meisst nur in der Nacht blicken . Da bin ich dann mit Taschenlampe bewaffnet und schau halt rein und öffne auch mal ne Box ... (Lilie und deine wunderschönen ovums quetschen sich den ganzen Tag in ein riesen Stück Kork - ich seh sie erst wenn der Hunger sie raustreibt ;) )

_________________
L. G. Thamara


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Boxhaltung gleich Wachstumsstörungen??
BeitragVerfasst: 13. Mai 2012, 22:00 
Offline
Schneckenkönig

Registriert: 16. Dez 2011, 22:34
Beiträge: 463
Öh...was sind denn Luftfeuchtigkitsregulatoren?

Und zum Licht: Ich hatte auch geglaubt, dass Schnecken kein Licht brauchen und sie in einen dunklen Flur gestellt.Die Aktivität war gleich null, es wurde wenig gefressen, Eier gabs auch nicht.Also wieder ins Helle und sie waren wieder fit.Ich habe Terras und Aquas, weil ich gerne schaue.Die Terras finde ich besser.Meist reinige ich nur die Frontscheiben, die man rausnehmen kann (sie stehen bei mir in Regalen oder nebeneinander), es sei denn es ist zu schmutzig.Mit der Luftfeuchtigkeit im Terra hab ich keine Sorgen...ich sprühe einfach mehr mit so einem Drücksprüher.Mit den Aquas ist das allerding schwieriger.Die Terras von vorne zu reinigen ist für mich sehr bequem, bei den Aquas muss man sich so bücken (stehen tiefer, damit man gut rankommt).Ich habe mehr kleine als große Becken, dann kann man sie eben auch wunderbar mal durch die Gegens schleppen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Boxhaltung gleich Wachstumsstörungen??
BeitragVerfasst: 17. Mai 2012, 23:18 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 15. Okt 2010, 21:20
Beiträge: 1223
Wohnort: Niederösterreich
Ich habe beobachtet, dass Faunaboxen sich nicht gut für die Schnecken eignen, es kommt zuviel Luft rein und wird auch wenn man sprüht zu schnell tocken und hält keine Luftfeuchtigkeit, also davon würde ich echt abraten..... Für die Jungtiere habe ich jetzt Spinnenterrarien da fühlen sich die ganz kleinen Minischnecken sehr wohl und man kann diese auch wunderschön einrichten, wie die großten Terrarien! Bin damit sehr zufrieden und werde mir noch ein paar zulegen!

_________________
Bild

www.achatschneckenvomwienerwald.jimdo.com


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Boxhaltung gleich Wachstumsstörungen??
BeitragVerfasst: 18. Mai 2012, 09:46 
Offline
Mittelgrosser Schneck

Registriert: 12. Mai 2012, 19:36
Beiträge: 83
Hallo

Ich habe meine Babys grade in einem 40ziger Terra.

Ich muss sagen die wachsen super.

Hatte aber auch schon welche in der Box da wollte das auch nicht so recht klappen. Wobei ich auch glaube das lag an der Luft.

Grüße Claudia

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Boxhaltung gleich Wachstumsstörungen??
BeitragVerfasst: 20. Mai 2012, 09:03 
Offline
Mini Schneck

Registriert: 26. Dez 2011, 08:28
Beiträge: 38
Moin moin,
ich benutze ja seit Jahren mit Vorliebe Terrarien. Ich hab nur eine Frage zur Boxenhaltung: wie beheizt Ihr die Boxen? Meine Terrarien heize ich mit normalen Spotstrahlern, die von außen angebracht sind. Ich bin übrigens auch so eine, die gern beim Zähneputzen von einem Terrarium zum anderen wandelt ;)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Boxhaltung gleich Wachstumsstörungen??
BeitragVerfasst: 20. Mai 2012, 13:11 
Mit Heizmatte oder -Heizkabel, genau wie bei Glas auch, von aussen ankleben, oder, wie ich es mit Vorliebe halte, Innenheizung. Einige Beispiele:

Variante 1: eine Müslidose mit Luftlöchern versehen, Heizmatte rein, einige Kunstpflanzen reinstecken um die Plastikkiste etwas zu kaschieren, fertig

BildBild

Variante 2: eine Heizmatte an der gewünschten Stelle plazieren, mit durchsichtigem Klebeband oder Silikon ankleben, darüber eine durchsichtige Schreibtischunterlage aus Plastik (diese ist aus dem bekannten schwedischen Möbelhaus), die Plastikmatte, die größer als die Heizmatte sein muß, am Rand mit Silikon über die Heizmatte kleben, fertig. Läßt sich sehr gut reinigen und wenn mal was kaputt geht, kan man es problemlos wieder entfernen. Die weißen Klebesteifen habe ich nur zur Verdeutlichung genommen. Wenn man, wie ich, statt Glasterras große Plastikboxen bevorzugt, kann man auch die Plastikmatte mit Kabelbindern an der Box verzurren.

BildBild

Variante 3: ein durchgesägtes Abflußrohr, Reste bekommt man auf Baustellen *lieb guck* dahinter wieder die Heizmatte kleben, durch die Plastikmatte und das Rohr Löcher bohren und mit Kabelbindern festziehen. Noch besser geht das, wenn man statt der Heizmatte spiralförmig ein Heizkabel verlegt und an den Windungen mit Kabelbindern statt mit Klebeband fixiert. Ich habe grade kein Kabel mehr zu Hause, deshalb zeige ich das mit der Matte. Wichtig ist dabei, daß das Rohr oben fast bündig mit dem Rand des Terras abschließt um eine Verletzungsgefahr durch Sturz auf die Kante auszuschließen. Auch hier wieder das weiße Klebeband nur zur Verdeutlichung.

BildBild

Bild und so sieht das dann im Gebrauch aus


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Boxhaltung gleich Wachstumsstörungen??
BeitragVerfasst: 20. Mai 2012, 15:31 
Offline
Mini Schneck

Registriert: 26. Dez 2011, 08:28
Beiträge: 38
Wow....das nenn ich mal eine anschauliche Erläuterung, danke für die Erklärung :D


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 43 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de