(Achat-) Schnecken vom Wienerwald

Das Forum für Schneckenhalter und Züchter aller Arten
Guest Announcements

Hallo lieber Gast

Schön, das Du unsere Seite besuchst. Möchtest Du an unserem Forenleben teilnehmen und dich hier einbringen? Als registrierter Benutzer genießt du zahlreiche Vorteile: Du kannst Beiträge schreiben, Fragen stellen, Nachrichten an andere Mitglieder schicken, Angebote einsehen, etc....durch eine Registrierung werden auch weitere Forenbereiche einsehbar.

Bild

Also, zögere nicht lange und registriere dich....wir freuen uns dich kennenzulernen.


Aktuelle Zeit: 23. Mai 2018, 04:21

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 23 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Haltungsfehler und ihre Folgen
BeitragVerfasst: 19. Okt 2010, 07:25 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 16. Okt 2010, 22:19
Beiträge: 3389
Wohnort: Schweiz: Luzern
Zoobesuch mit Folgen:

Immer noch mit einem flauen Gefühl im Magen; hoffe ich mit meinem heutigen Besuch im Zoo, dazu beigetragen zu haben, dass es diesen armen Achatschnecken in Zukunft etwas besser geht.

Die armen Schnecken, waren in 2 Plastikkisten untergebracht, das Substrat (wenn man es so nennen will) stank bestialisch. In der ersten Kiste fand ich einige adulte und subadulte Achatina fulica, alle mit ziemlich beschädigten Häuschen. Alle Gehäuse wiesen Risse und tiefe Furchen auf. Im triefenden Matsch entdeckte ich dann einige hellere Häuschen, bei genauerem Hinsehen entpuppten sie sich als Achatina immaculata two tone. Die TT waren alle noch ziemlich klein (um die 3-4cm) auch deren Gehäuse waren schuppig und rissig. Im zweiten Behälter das gleiche Bild; vor sich hingammelnde Achatina fulica....Im Morast schwammen noch einige Sepiaschalen herum (wenigstens etwas). Nachdem ich dem Mann erklärt hatte, was man unter einer artgrechten Schneckenhaltung versteht. Sagte er: ich könne soviele einpacken wie ich wolle.... was ich dann auch tat....Dann schickte er mich in ein anderes Gebäude.

Naja schlimmer gehts nimmer, dachte ich mir.

Zuerst war ich auch angenehm überrascht, als mit der nette junge Mann die Plastikkiste öffnete.
Im Vergleich zu den vorherigen Kisten, sah es hier tausendmal besser aus. Auch hier wieder adulte und subadulte Achatina fulica, deren Gehäuse ziemlich abgewetzt waren. Der junge Mann wollte auch gleich wissen, weshalb das so sei. Während ich ihm alles genau erklärte, fielen mir zwei fast weisse Schneckenhäuschen auf.
...neugierig drehte ich sie um und voilà: eine rosarote Columella kam zum Vorschein.....Bingo, dachte ich mir: auch hier könnte es sich um 2 Achatina immaculata two tones handeln....
"Packen sie sie einfach ein" hörte ich den Mann sagen: na klar, dass lasse ich mir nicht zweimal sagen....Auch ihm habe ich dann ausführlich erklärt, was er ändern sollte. Er schien sehr daran interessiert zu sein.

Zu Hause angekommen habe ich alle Schnecken sauber gemacht und in eine Badeschale gesteckt....obwohl sie sowas bestimmt noch nicht kannten, haben sie ein paar Runden gedreht und getrunken...dann durften sie sich (ausnahmesweise) den Bauch mit Kalkbrei vollschlagen. Was ihnen auch richtig geschmeckt hat. Und nun ?...ja... nun hoffe ich, dass wenigstens die Kleinen noch kräftig anbauen werden. Bei den grossen ist es zu spät, die Häuschen sind viel zu stark beschädigt.

Bild Bild

Bild Bild

Wie man hier sehen kann, ist bei der Schnecke links das Periostraktum (die äusserste Schicht des Gehäuses) ziemlich angegriffen. Bei der Schnecke rechts fehlt es vollkommen.

Bild Bild

Bild Bild

Bild

*********************************************************************************************************

einige Tage später

es tut sich was.....ein kleiner Wachstumsrand..... :have_a_nice_day:

Bild

Bild

Bild


Zwei Monate später

nun sind beinahe 2 Monate vergangen, die Kleinen aus dem Zoo haben sich prächtig entwickelt (keine Ausfälle). Sie wachsen nicht so schnell wie meine anderen TT (von den 20 habe ich nur noch 8 :( ), sie bauen auch ganz anders an. Diese lila Streifen sind nicht so markant und das Häuschen scheint auch etwas dickwandiger zu sein....

vor dem Essen Schneckchen putzen nicht vergessen.... :P
Bild Bild

meine kleine Ballerina
Bild Bild

das Buffet ist eröffnet: Salat mit Beilage :wink:
Bild Bild

Bild Bild

Bild Bild

_________________
Liebe Grüsse aus der Bild

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Haltungsfehler und ihre Folgen
BeitragVerfasst: 8. Nov 2010, 19:50 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 16. Okt 2010, 22:19
Beiträge: 3389
Wohnort: Schweiz: Luzern
2 1/2 Monate später


erinnert ihr euch noch an die two tone -Schnecken aus dem Zoo....

voila.... :-P

hier das Vorher-Bild: ;)......................................................................und nachher.... :-P
Bild Bild

Bild Bild

Bild Bild

Bild Bild

_________________
Liebe Grüsse aus der Bild

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Haltungsfehler und ihre Folgen
BeitragVerfasst: 8. Nov 2010, 20:16 
:O_O: was hast Du gemacht? Hast Du ihnen bei ebay neue Häuschen gesteigert???? Wahnsinn. :burnt:


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Haltungsfehler und ihre Folgen
BeitragVerfasst: 9. Nov 2010, 13:24 
Offline
Mini Schneck

Registriert: 18. Okt 2010, 13:00
Beiträge: 56
Das hast du ja wirklich toll hingekriegt.
Super und auf die Schulter klopf.

_________________
Liebe Grüße
Ulrike


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Haltungsfehler und ihre Folgen
BeitragVerfasst: 9. Nov 2010, 14:32 
Offline
Schneckenkönig
Benutzeravatar

Registriert: 16. Okt 2010, 15:35
Beiträge: 4864
Wohnort: Landkreis Darmstadt-Dieburg
Wundersame Veränderungen.Kaum zu glauben, dass du die alle durchgekriegt hast.Solltest die Dokumentation vielleicht doch mal an den "Zoo" schicken, eventuell hilft das den zurück gebliebenen. :have_a_nice_day:

_________________

Erika
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Haltungsfehler und ihre Folgen
BeitragVerfasst: 9. Nov 2010, 15:30 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 16. Okt 2010, 22:19
Beiträge: 3389
Wohnort: Schweiz: Luzern
hmmm..ich habe nur die two tone mitgenommen, und den Leuten dort erklärt wie sie die restlichen fulica halten sollten....es nimmt mich schon wunder wie das nun bei ihnen aussieht.... :???:

_________________
Liebe Grüsse aus der Bild

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Haltungsfehler und ihre Folgen
BeitragVerfasst: 9. Nov 2010, 15:46 
Offline
Schneckenkönig
Benutzeravatar

Registriert: 16. Okt 2010, 15:35
Beiträge: 4864
Wohnort: Landkreis Darmstadt-Dieburg
Ich könnte mir aber denken,wenn sie die vorher-nachher Fotos sehen,geht vielleicht das Hirn an!Wäre ja möglich. :roll:

_________________

Erika
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Haltungsfehler und ihre Folgen
BeitragVerfasst: 14. Nov 2010, 22:39 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 15. Okt 2010, 21:20
Beiträge: 1223
Wohnort: Niederösterreich
Kann man den Zoo nicht ein Mail schicken mit Fotos! Schade gerade Zooleute sollten sich für die Haltung aller Tiere interessieren! :roll:

_________________
Bild

www.achatschneckenvomwienerwald.jimdo.com


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Haltungsfehler und ihre Folgen
BeitragVerfasst: 16. Nov 2010, 01:45 
Offline
Grosser Schneck
Benutzeravatar

Registriert: 20. Okt 2010, 19:16
Beiträge: 101
Die sehen ja richtig super aus gut gemacht


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Haltungsfehler und ihre Folgen
BeitragVerfasst: 16. Nov 2010, 08:59 
Offline
Kulinarik-Chefin
Benutzeravatar

Registriert: 20. Okt 2010, 07:32
Beiträge: 1876
Wohnort: Niederösterreich/im Auge des Sturms
Wenn ich mir die ersten Bilder ansehe frag ich mich was die Vorbesitzer mit den Schnecken gemacht, bzw.: nicht gemacht haben, damit die SO aussehen :???: . Das gibt´s ja fast nicht das Schnecken so dermaßen verkommen können.
Wäre auch interessant von dem werdegang der Wiener Retis, Fotos hier dazu einzustellen. Ich glaube um die wurde sich noch weniger gepfiffen. Aber so weit ich mich erinnere waren die vom Gehäuse nicht so arg beinander wie bei diesen Immis?
Wenigstens haben sie´jetzt gut! :D


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 23 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de