(Achat-) Schnecken vom Wienerwald

Das Forum für Schneckenhalter und Züchter aller Arten
Guest Announcements

Hallo lieber Gast

Schön, das Du unsere Seite besuchst. Möchtest Du an unserem Forenleben teilnehmen und dich hier einbringen? Als registrierter Benutzer genießt du zahlreiche Vorteile: Du kannst Beiträge schreiben, Fragen stellen, Nachrichten an andere Mitglieder schicken, Angebote einsehen, etc....durch eine Registrierung werden auch weitere Forenbereiche einsehbar.

Bild

Also, zögere nicht lange und registriere dich....wir freuen uns dich kennenzulernen.


Aktuelle Zeit: 18. Jan 2018, 19:01

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Substratwechsel nach Trauermückenbefall
BeitragVerfasst: 8. Feb 2015, 14:30 
Offline
Schneckenei

Registriert: 17. Sep 2014, 23:44
Beiträge: 5
Ich bin etwas verzweifelt

Die Kokos-Humusziegel , die viele nutzen, beinhalten Pilze/Sporen von Pilzen. Außerdem finde ich die stinken irgendwann - ich mag sie nicht.

Die Bio Erde die ich benutze ist EIGENTLICH klasse. Ph neutral und ohne Dünger (Bio eben). Aber dadurch hab ich Trauermücken eingeschleppt :dark_mood:

Ich überlege jetzt auf ein Seramis und Pinienrinde oder auch nur Pinienrinde (Borke bekomme ich nirgends auch kein Korkschrot) umzusteigen (werde ins neue Substrat Raubmilben packen zur Sicherheit. Leider werden die bei den Temperaturen nicht versendet). Aber da bin ich unschlüssig wegen den Ätherischen Ölen und muss ich da aufkalken ?

Danke für eure Hilfe


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Substratwechsel nach Trauermückenbefall
BeitragVerfasst: 19. Feb 2015, 14:18 
Offline
Schneckenkönig
Benutzeravatar

Registriert: 16. Okt 2010, 15:35
Beiträge: 4857
Wohnort: Landkreis Darmstadt-Dieburg
Es ist sinnvoll jedes Substrat aufzukalken, denn die Schnecken nehmen den Kalk ja mit dem Substrat auf.
Trauermücken finden sich aber auf jedem Boden ein und ernähren sich von den Futterresten und Hinterlassenschaften der Schnecken. Manche User saugen sie mit dem Staubsauger ein, andere nehmen einfach die oberste Bodenschicht aus dem Terra.

_________________

Erika
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Substratwechsel nach Trauermückenbefall
BeitragVerfasst: 3. Sep 2016, 18:56 
Offline
Grosser Schneck
Benutzeravatar

Registriert: 25. Aug 2016, 14:12
Beiträge: 126
Wohnort: Pitten/Niederösterreich
Da ich Pflanzen in der Wohnung habe ist es wie ein Abschlag. Habe ich die Mücken in der Blumenerde endlich weg, sind sie im Terrarium überzählig und wenn ich sie dann dort weghaben kommen sie von den Blumen wieder. Wie bei Ping Pong. :mad:

Jetzt hab ich in den Blumentöpfen und am Terrarium so Gelbtafeln befestigt. Da bleiben die Meisten dran kleben und mit dem Rest muss ich mich halt so herumschlagen.

_________________
LG LISI Bild


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de