(Achat-) Schnecken vom Wienerwald

Das Forum für Schneckenhalter und Züchter aller Arten
Guest Announcements

Hallo lieber Gast

Schön, das Du unsere Seite besuchst. Möchtest Du an unserem Forenleben teilnehmen und dich hier einbringen? Als registrierter Benutzer genießt du zahlreiche Vorteile: Du kannst Beiträge schreiben, Fragen stellen, Nachrichten an andere Mitglieder schicken, Angebote einsehen, etc....durch eine Registrierung werden auch weitere Forenbereiche einsehbar.

Bild

Also, zögere nicht lange und registriere dich....wir freuen uns dich kennenzulernen.


Aktuelle Zeit: 20. Jun 2018, 04:56

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 33 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Wie versende ich Schnecken Autor: goofy
BeitragVerfasst: 20. Mär 2013, 13:49 
Offline
Schneckenkönig
Benutzeravatar

Registriert: 16. Okt 2010, 15:35
Beiträge: 4869
Wohnort: Landkreis Darmstadt-Dieburg
Ohne Heatpack erst, wenn die Nachttemperaturen über 16° liegen,jedenfalls für Achatschnecken.
Heimischen Schnecken wie Cornu aspesum zum Beispiel genügen 5-10°

_________________

Erika
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wie versende ich Schnecken Autor: goofy
BeitragVerfasst: 21. Mär 2013, 21:51 
Offline
Baby Schneck

Registriert: 21. Okt 2010, 11:29
Beiträge: 25
Wohnort: Wiener Neustadt Bezirk
Super danke! :have_a_nice_day:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wie versende ich Schnecken Autor: goofy
BeitragVerfasst: 4. Apr 2016, 18:44 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 27. Jan 2013, 21:03
Beiträge: 331
Wohnort: Rees
Versandzeit ist wenn die Nachttemperaturen nicht mehr unter 15 Grad fallen und die Tagestemperaturen nicht über 30 Grad steigen. Meist von Mai bis Oktober. Schneckenliebe ist geduldig. ;)

Die Verwendung von Heatpacks ist riskant.
Heatpacks erzeugen eine Wärme von bis zu 50°C, was für unsere Schnecken in einem engen Paket, selbst wenn man eine Barriere zwischen die Schneckenbox und den Heatpack macht, viel zu heiß ist. http://www.heatpack.de/72h-HeatPack
Durch die chemische Reaktion, die die Wärme erzeugt, wird zudem Sauerstoff verbraucht. Inwieweit dies die Schnecken beeinträchtigt, ist nirgendwo deutlich belegt. Aber ein durch Wärme angeregter Stoffwechsel eines wechselwarmen Tieres bedarf wohl eher mehr als weniger Sauerstoff. http://www.thermopad.de/de/Anwendun
Gerne wird argumentiert, daß selbst tropische Fische damit verschickt werden. Aber der Unterschied ist, daß die Fische in Wasser transportiert werden, was träger auf die Wärme reagiert und auch seinen eigenen Sauerstoff beinhaltet.
Es kam schon so manche Schnecke gekocht beim neuen Halter an.

Versenden kann man Wirbellose z.B. mit DHL als Paket mit Sendungsverfolgung oder noch besser per Express: https://www.dhl.de/de/express/filia

Verpackung von innen nach außen:
- Jede Schnecke bekommt ihr eigenes gelöchertes Plastikdöschen. Z.B. Heimchenbox, Margarinedose, Eisdose,...
- Damit sie nicht in der Dose herumschlockert, wird sie mit weichem, leicht feuchtem, luftdurchlässigem Material ausgepolstert. Die Dose sollte randvoll sein. Geeignet ist z.B. Spaghnum-Moos, Terrasoil, frischen haltbaren Blättern von Haselnuss oder Kirschbäumen,... Frisches Gartenmoos ist sauer und kann Schäden am Periostrakum verursachen.
- Bei Schnecken im Wachstum kommt es trotzdem oft vor, daß ein Teil des Wachstumsrands abbricht, was die Tiere aber meist schnell reparieren können.
- Kein Futter in die Dose denn das verbraucht Sauerstoff, kann fies gammeln und wird bei der durch die Umstände ins Stocken geratenen Verdauung hoffentlich sowieso nicht gefressen.
- Dose gut verschließen, am besten nochmal mit Klebeband. Löcher nicht verkleben.
- Um die Dose kommt eine gelöcherte Styroporbox. Die kann man kaufen oder man besorgt sich Styroporplatten aus dem Baumarkt und bastelt sich daraus eine Isolierung. Nicht zu dünn isolieren.
- Die Zwischenräume füllt man mit Papierknüddeln.
- Um die Styropor-Isolierung kommt ein stabiler Pappkarton.
- An keiner Stelle sollte irgendwas hin und her schlockern.
- Gut verkleben damit das Paket nicht auf dem Weg auf geht.
- "Vorsicht Glas" kann nicht schaden. Trotzdem sollte die Verpackung so gut sein, daß das Paket notfalls vom Hausdach fallen könnte, ohne daß im Innern was zu Bruch geht. :)

_________________
Schöne Grüße vom Fienchen....BildBild


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 33 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de