(Achat-) Schnecken vom Wienerwald
http://achatschneckenvomwienerwald.de/

Achatina immaculata immaculata
http://achatschneckenvomwienerwald.de/viewtopic.php?f=24&t=1261
Seite 2 von 5

Autor:  tintifax [ 5. Nov 2011, 14:15 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Achatina immaculata immaculata

Danke Erika!

Jetzt kenne ich mich aus! ;)

Autor:  tintifax [ 16. Apr 2012, 14:15 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Achatina immaculata immaculata

hallo! eine frage hätte ich noch: ab wälchem alter sind sie eigendlich geschlechtsreif?
das interessiert mich weil nachdem mir zwei an manelkollaps gestorben sind habe ich jetzt nur mehr zwei :( aber wenn man mehrere hat ist der ferlust nich gaaaaaaaanz so groß!

freue mich schon auf eure andworten!

LG KATJA ;)

Autor:  Schnecken-Oma [ 16. Apr 2012, 15:02 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Achatina immaculata immaculata

Liebe Katja,
die Schneckenart, die Du hast, wird mit etwa 5 bis 6 Monaten geschlechtsreif. Deine sollten also eigentlich schon soweit sein, denn Deine Mama und Du, Ihr schreibt ja, Ihr hättet sie schon circa 1 Jahr lang. Wenn sie sich noch nicht vermehrt haben, dann kann das daran liegen, dass den Schnecken etwas an den Haltungsbedingungen nicht gefällt. Ihr müsst das wirklich in Hinsicht auf Luftfeuchtigkeit, Temperatur und Platzangebot sehr genau sein damit sie sich wohl fühlen.

Autor:  tintifax [ 17. Apr 2012, 17:16 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Achatina immaculata immaculata

Liebe Ruth!
Danke für deine Antwort! Wir waren heute in einer großen Zoohandlung, die sehr gute Haltungsbedingungen für die Tiere haben und wir wurden sehr gut beraten. Die Zoofachleute haben uns erklärt, dass es sein könnte, dass wir mit der zuletzt gekauften Schnecke eine Krankheit eingeschleppt haben und daher die zwei gestorben sind(die jüngste und eine der Älteren). Daher haben wir, bis wir unser Terrarium in zwei Wochen bekommen, die verbleibenden zwei Schneckis in ein Faunarium gegeben, mit komplett neuer Erde. Man hat uns auch geraten, jetzt mal keine neuen zu kaufen, wir müssen jetzt abwarten wie es den Zweien geht. Die sind aber sehr munter und freuen sich über einen neuen Goliwook :)
Das Faunarium hat einen Deckel mit Lüftungsschlitzen, ist aber aus Plastik. Aber wie gesagt,ist nur eine Lösung für zwei Wochen.
Insgesamt wird sich dort die Feuchtigkeit besser halten.

Autor:  Thamara [ 18. Apr 2012, 03:53 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Achatina immaculata immaculata

Liebe Katja und Sonja !
Leider hört sich das alles anders als gut für mich an ... Immaculat immaculata waren meine ersten Schnecken . Und wenn ich dir sage meine ersten Nachzuchten sind alle gestorben ... Weil die Haltungsbedingungen nicht gepasst haben . Die waren nicht krank !!! Eine Faunabox ist vieeel zu klein ! Und sie hält auch die Wärme überhaupt nicht . Oder bestrahlst du sie ??
Und 2 Wochen sind für Schnecken eine lange Zeit . Bei meinem Umzug mussten die Schnecken in kleine Boxen und ich konnt sie auch nicht wärmen usw . Hab zwar die Schachteln neben den Heizkörper gestellt und noch bevor wir die Küche usw . aufgebaut haben haben wir die Regale für die Schnecks aufgestellt ! Die Tiere waren in 5 Tagen wieder in ihren Terras und Boxen . Trotzdem sind ein paar an den Folgen gestorben ...

Autor:  Schnecken-Oma [ 18. Apr 2012, 06:35 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Achatina immaculata immaculata

...und ich möchte noch an das , was Thamara geschrieben hat anfügen, dass die Verkäufer in Zoohandlungen üblicherweise absolut keinen Ahnung von Schnecken haben. Unbesehen eine Krankheit unterstellen finde ich ziemlich dreist und dann erst mal Umsatz machen und Euch eine Faunabox verkaufen. Versteh ich nicht, was soll das, sie haben doch eine Unterkunft. :???:
Wir möchten Euch auch nichts schlecht reden, aber ganz sicher findet Ihr hier im Forum die fundierteren Angaben, was für die Tiere richtig ist.

Autor:  Lilie [ 18. Apr 2012, 08:00 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Achatina immaculata immaculata

tintifax hat geschrieben:
Danke für deine Antwort! Wir waren heute in einer großen Zoohandlung, die sehr gute Haltungsbedingungen für die Tiere haben und wir wurden sehr gut beraten


Eine große Zoohandlung? Der Megazoo vielleicht? Ansich kein schlechter Laden, aber mit Schnecken kennt sich dort nur einer der Verkäufer wirklich aus (weil er selber, privat, einige Arten hällt) ! Die Schnecken allerdings die dort verkauft werden, würde ich nicht mal geschnekt nehmen! Die sind schon seit Geschäftseröffnung dort und ist die Inzucht der Inzucht der Inzucht der Inzucht... und qualitativ sehr minderwertig :roll:

Autor:  tintifax [ 18. Apr 2012, 17:38 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Achatina immaculata immaculata

Danke nochmal für eure Antworten! Ja, es war der Megazoo :oops: , und wir haben auch kurz mit diesem einen Verkäufer geredet, aber hauptsächlich mit einer jungen Dame mit vielen Piercings :)
Ok, wenn ihr sagt, dass zwei Wochen zu lange sind(das Faunarium ist nicht sooo klein: 28lang, 20 hoch und 16 tief), dann werden wir schleunigst das Aquarium sauber machen, neuen Cocos Humus hinein(den wollten wir sowieso wechseln).Unsere Schätze sind aber eher klein, so zwischen 5-7cm!
Leider haben wir aber keine andere Möglichkeit als das alte Aquarium, bis das Terrarium da ist. Wir mußten eines bestellen, da wir nur 26cm tiefe Stellfläche haben und daher mußten wir eine Sondergröße bestellen (30 tief, 60 lang und 40 hoch). Wir wollen halt alles richtig machen. Was aber garnicht so einfach ist.
Im Moment beobachten wir unsere zwei verbliebenen Schneckis sehr genau, besprühen sie mit lauwarmem Wasser und füttern sie mit ihrem Lieblingsfutter. Aber es scheint ihnen wirklich gut zu gehen. Achja, im Zimmer hat es 22 Grad, untertags oft 23.

Was die Dame in der Zoofachhandlung gesagt hat, finde ich persönlich nicht so schlimm. Sie hat es sicher nur gut gemeint. Hätten wir gestern neue Schneckis gekauft, und unsere wären wirklich irgendwie krank, wären die neuen ja auch angesteckt worden. So gesehen hat sie ja auch kein Geschäft gemacht. Meine Tochter hat ihr halt von den schlechten Haltungsbedingungen in der Zoohandlung erzählt, wo sie letztens zwei Schnecken "gerettet" hat. Und dazu meinte die VK, das sollte man nicht tun(auch wenn sie einem leid tun), wer weiß, ob die Tiere gesund sind.
Und es war ja nur eine Vermutung oder ein Rat von ihr, sie hat wirklich nichts unterstellt.

Was mich allerdings verwundert hat, als wir nach der Heizmatte gefragt haben, hat sie gesagt, wir bräuchten keine! :???: ? Das würde den Schnecken bald zu warm, da es ja jetzt auch draußen wärmer wird und dann sich das Zimmer auch aufheizt.
Aufgrund eurer Empfehlungen wollten wir aber eine kaufen, welche soll es denn jetzt sein? Bin schon ganz verwirrt. Sorry :oops:

Ich danke euch sehr für eure Unterstützung, ich hätte nie vermutet, dass es doch so schwer ist Schnecken zu halten. Aber meine Maus liebt ihre Tiere wirklich sehr und so gut es geht, unterstütze ich sie.

Liebe Grüße, Sonja

Autor:  tintifax [ 18. Apr 2012, 17:39 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Achatina immaculata immaculata

Lilie hat geschrieben:
tintifax hat geschrieben:
Danke für deine Antwort! Wir waren heute in einer großen Zoohandlung, die sehr gute Haltungsbedingungen für die Tiere haben und wir wurden sehr gut beraten


Eine große Zoohandlung? Der Megazoo vielleicht? Ansich kein schlechter Laden, aber mit Schnecken kennt sich dort nur einer der Verkäufer wirklich aus (weil er selber, privat, einige Arten hällt) ! Die Schnecken allerdings die dort verkauft werden, würde ich nicht mal geschnekt nehmen! Die sind schon seit Geschäftseröffnung dort und ist die Inzucht der Inzucht der Inzucht der Inzucht... und qualitativ sehr minderwertig :roll:


Danke Lilie! Wo könnten wir den noch Schneckis her bekommen? Zwei sind halt schon wenig, wir hätten gerne noch zwei. Danke für Tipps.

Autor:  Katrin [ 18. Apr 2012, 17:56 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Achatina immaculata immaculata

Hallo,

Du kannst ja mal im Bereich für Abgabeschnecken nachschauen, ob gerade welche in deiner Nähe angeboten werden.
Wenn nicht, kannst du auch im Bereich für Gesuche ein neues Gesuch nach der gewünschten Art erstellen. ;)

Seite 2 von 5 Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
http://www.phpbb.com/