(Achat-) Schnecken vom Wienerwald

Das Forum für Schneckenhalter und Züchter aller Arten
Guest Announcements

Hallo lieber Gast

Schön, das Du unsere Seite besuchst. Möchtest Du an unserem Forenleben teilnehmen und dich hier einbringen? Als registrierter Benutzer genießt du zahlreiche Vorteile: Du kannst Beiträge schreiben, Fragen stellen, Nachrichten an andere Mitglieder schicken, Angebote einsehen, etc....durch eine Registrierung werden auch weitere Forenbereiche einsehbar.

Bild

Also, zögere nicht lange und registriere dich....wir freuen uns dich kennenzulernen.


Aktuelle Zeit: 21. Sep 2018, 12:34

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 12 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Achachatina marg. boettgeri oder bodgeri????
BeitragVerfasst: 1. Feb 2012, 20:08 
Offline
Mittelgrosser Schneck
Benutzeravatar

Registriert: 14. Jan 2012, 15:30
Beiträge: 72
Hallo,

Ich hab mal eine Frage:
Wie lautet die denn richtige Bezeichnung dieser Art? boettgeri oder bodgeri? :?:

_________________
Liebe Grüße, Katrin


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Archachatina marginata boettgeri
BeitragVerfasst: 1. Feb 2012, 20:17 
Offline
Schneckenkönig
Benutzeravatar

Registriert: 17. Okt 2010, 12:06
Beiträge: 611
Juhu Katrin,
gute Frage..... ;). So richtig genau werden wir das erst wissen, wenn diese Unterart/Form mal offiziell beschrieben ist :roll:; nach meiner Kenntnis ist das bis heute noch nicht passiert, wurde aber schon mehrfach angekündigt. Ich tippe mal darauf, dass sie letztlich wohl nur als Form (= forma = f.) laufen und "boettgeri" heißen wird, denn ich vermute, dass sie nach einem Typen aus der Schneckenforscher-Dynastie Boettger benannt werden soll. Einer aus der Familie hat so ein Häuschen nämlich auch mal irgendwo abgebildet, aber damals weder beschrieben noch benannt. Zu der anderen Variante ("bodgeri") fällt mir gar nix ein, keine Ahnung, was das bedeuten könnte. Also vermute ich, dass die erste Variante ("boettgeri") stimmt.
Liebe Grüße: wolf


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Archachatina marginata boettgeri
BeitragVerfasst: 1. Feb 2012, 20:40 
Offline
Schneckenkönig
Benutzeravatar

Registriert: 16. Okt 2010, 15:35
Beiträge: 4873
Wohnort: Landkreis Darmstadt-Dieburg
:grinz: Danke,ich war schon nah dran, sie wieder um zu benennen.So bleib ich jetzt erst mal bei boettgeri , bis mich jemand eines Besseren belehren kann.

_________________

Erika
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Archachatina marginata boettgeri
BeitragVerfasst: 1. Feb 2012, 20:54 
Offline
Mittelgrosser Schneck
Benutzeravatar

Registriert: 14. Jan 2012, 15:30
Beiträge: 72
Hallo Wolf,

Und die richtige Bezeichnung wäre dann also Archachatina marginata var. boettgeri? (oder fehlt das jetzt irgendwo das f. ? :lol: )

_________________
Liebe Grüße, Katrin


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Archachatina marginata boettgeri
BeitragVerfasst: 2. Feb 2012, 01:14 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 15. Okt 2010, 21:20
Beiträge: 1223
Wohnort: Niederösterreich
man lässt jetzt auch immer das var weg!

_________________
Bild

www.achatschneckenvomwienerwald.jimdo.com


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Archachatina marginata boettgeri
BeitragVerfasst: 2. Feb 2012, 12:30 
Offline
Schneckenkönig
Benutzeravatar

Registriert: 17. Okt 2010, 12:06
Beiträge: 611
Huhu!
Tja, da kommen wir langsam zum Kleingedruckten, hihi.

Da "boettgeri" noch nicht offiziell benannt wurde (alles bislang nur Mundpropaganda), gibt es auch noch keinen offiziell korrekten Namen. Falls man sich entschließen sollte, sie als Unterart (= subspecies = ssp.) laufen zu lassen, hieße sie einfach Archachatina marginata boettgeri als korrekte Kurzbezeichnung für "Archachatina marginata ssp. boettgeri" (d.h. der Hinweis "ssp." kann entfallen).
Falls man sich entschließen sollte, "boettgeri" nur als Form (= forma = f.) gelten zu lassen, dann wäre die korrekte Bezeichnung "Archachatina marginata f. boettgeri" (da muss das f. für forma also immer dabei stehen). Noch ein bisschen länger würde der Name, wenn man der Meinung sein sollte, dass "boettgeri" eine Form einer bestimmten Unterart von "marginata" ist. Möglicherweise (das wisst Ihr bestimmt besser als ich) ist "boettgeri" einfach nur eine kleine genetische Spielart ohne Streifen (so ähnlich wie rodatzi bei Achatina fulica).

Seit 1960 gibt es in der Zoologie keine "Varianten" (= variatio = var.) mehr. Nach den Regeln der ICZN wird die Namensgebung bis zur Unterart genau geregelt, und dann ist Schluss. Unterhalb der Unterart können noch Formen unterschieden werden ("f."), aber die liegen bereits außerhalb der ICZN-Richtlinien. Wenn Leute aus alten Quellen abschreiben, dann übernehmen sie manchmal noch die alte Formulierung "var.", was aber seit über 50 Jahren eigentlich nicht mehr (offiziell) korrekt ist. Aber ich schrieb schon mal irgendwo anders: Züchter und Halter/innen können die neuen Regeln so übernehmen, aber sie müssen es natürlich nicht. Jede/r kann zu Hause machen, was sie/er will.

Liebe Grüße: wolf


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Archachatina marginata boettgeri
BeitragVerfasst: 2. Feb 2012, 13:05 
Offline
Schneckenkönig
Benutzeravatar

Registriert: 16. Okt 2010, 15:35
Beiträge: 4873
Wohnort: Landkreis Darmstadt-Dieburg
Was natürlich bestimmten Leuten sehr entgegen kommt, die ihre Schnecken eh nicht versuchen "rein" zu züchten. :lol: (hab niemand bestimmten im Sinn !)

_________________

Erika
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Archachatina marginata boettgeri
BeitragVerfasst: 3. Feb 2012, 17:49 
Offline
Mittelgrosser Schneck
Benutzeravatar

Registriert: 14. Jan 2012, 15:30
Beiträge: 72
Hallo alle miteinander,

Also würde man das f. dann beispielsweise so einsetzen (?) (wenn man den ganzen Namen ausschreiben wollte; und es diese Schnecken gäbe :grinz: ) :

Ein Häuschenalbino von Archachatina marginata ovum würde dann also Archachatina marginata ovum f. "Gehäusealbino" heißen?

_________________
Liebe Grüße, Katrin


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Archachatina marginata boettgeri
BeitragVerfasst: 3. Feb 2012, 20:57 
Offline
Schneckenkönig
Benutzeravatar

Registriert: 17. Okt 2010, 12:06
Beiträge: 611
"Archachatina marginata ovum f. "Gehäusealbino"". Ja, so ist es ;).
Wobei einige sogenannte Gehäuse"albinos" schon bestimmte Namen bekommen haben, z.B. "rodatzi" bei Achatina fulica (ursprünglich innerhalb der Unterart hamillei). Körper"albinos" bekommen keine offiziellen Namen, sondern nur inoffizielle Phantasie-Namen (z.B. "White Jade").
Liebe Grüße: wolf


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Archachatina marginata boettgeri
BeitragVerfasst: 4. Feb 2012, 20:21 
Offline
Mittelgrosser Schneck
Benutzeravatar

Registriert: 14. Jan 2012, 15:30
Beiträge: 72
Das wird mein letzter Kommentar in dem Thema sein, ich schweif schon zu sehr ab. :roll: :lol:

Gibt es eigentlich irgendwo eine Liste, in der man nachlesen kann, welche Varietäten nur als Formen, und welche als Unterarten offiziell anerkannt sind?

_________________
Liebe Grüße, Katrin


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 12 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de