(Achat-) Schnecken vom Wienerwald

Das Forum für Schneckenhalter und Züchter aller Arten
Guest Announcements

Hallo lieber Gast

Schön, das Du unsere Seite besuchst. Möchtest Du an unserem Forenleben teilnehmen und dich hier einbringen? Als registrierter Benutzer genießt du zahlreiche Vorteile: Du kannst Beiträge schreiben, Fragen stellen, Nachrichten an andere Mitglieder schicken, Angebote einsehen, etc....durch eine Registrierung werden auch weitere Forenbereiche einsehbar.

Bild

Also, zögere nicht lange und registriere dich....wir freuen uns dich kennenzulernen.


Aktuelle Zeit: 21. Jul 2018, 08:42

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 33 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Achatina glutinosa, Merkmale?
BeitragVerfasst: 14. Aug 2012, 10:59 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 19. Sep 2011, 23:28
Beiträge: 2475
Wohnort: Leoben
Danke Wolfgang ! Dann auf nach Berlin ! Wer kommt mit ? Schneckenexcusion :lol:

_________________
L. G. Thamara


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Achatina glutinosa, Merkmale?
BeitragVerfasst: 14. Aug 2012, 11:08 
Offline
Schneckenkönig
Benutzeravatar

Registriert: 16. Okt 2010, 15:35
Beiträge: 4871
Wohnort: Landkreis Darmstadt-Dieburg
OT : Brauchst gar nicht so weit fahren. Schau mal: http://www.lbv.de/aktiv-werden/termine/0000005797.html

_________________

Erika
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Achatina glutinosa, Merkmale?
BeitragVerfasst: 14. Aug 2012, 11:30 
Offline
Schneckenkönig
Benutzeravatar

Registriert: 17. Okt 2010, 12:06
Beiträge: 611
@Thamara: das habe ich allen Ernstes in zwei, drei Jahren mal vor: die einschlägigen Museen abzuklappern: Berlin, Frankfurt, Leiden, Amsterdam..... . Das Senckenberg-Museum in Frankfurt hat schon vor diversen Jahren angefangen, alle Typus-Exemplare zu fotografieren..... . Leider noch als Graustufen-Fotos.... . Für die Achatinidae sollte man auch London nicht vergessen.
LG: wolf


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Achatina glutinosa, Merkmale?
BeitragVerfasst: 14. Aug 2012, 11:40 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 19. Sep 2011, 23:28
Beiträge: 2475
Wohnort: Leoben
Da meiner ja von Berlin ist wäre halt Berlin gaaanz toll . Ist ernst gemeint .
@Wolfang das klingt echt hoch interessant ! Ich hab ja so ne kleine Nachzüglerin . Da kanns noch dauern :(

_________________
L. G. Thamara


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Achatina glutinosa, Merkmale?
BeitragVerfasst: 14. Aug 2012, 17:45 
Offline
Kulinarik-Chefin
Benutzeravatar

Registriert: 20. Okt 2010, 07:32
Beiträge: 1876
Wohnort: Niederösterreich/im Auge des Sturms
Im Naturhistorischen Museeum in Wien gibt´s auch ein Schneckeneck! Daran sieht man wie sehr sich auch bekannte Arten (zumindest Gehäusetechnisch) im Laufe der Jahrzehnte verändert haben (duch Artenmischen etc). . Wenn ich mir zB.: das Ovumgehäuse oder Immaculatagehäuse von 1910 anschaue und dann vergleiche mit meinen die ich im Terrarium habe... :???:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Achatina glutinosa, Merkmale?
BeitragVerfasst: 14. Aug 2012, 17:46 
Offline
Kulinarik-Chefin
Benutzeravatar

Registriert: 20. Okt 2010, 07:32
Beiträge: 1876
Wohnort: Niederösterreich/im Auge des Sturms
Thamara hat geschrieben:
Da meiner ja von Berlin ist wäre halt Berlin gaaanz toll .


Forumstreffen: BERLIN :lol:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Achatina glutinosa, Merkmale?
BeitragVerfasst: 19. Aug 2012, 13:38 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 16. Okt 2010, 22:19
Beiträge: 3390
Wohnort: Schweiz: Luzern
zufälligerweise bin ich in einem rumänischen Forum auf diesen Beitrag gestossen...verlinken erlaubt... ;)

http://translate.google.com/translate?h ... 3Dachatina

_________________
Liebe Grüsse aus der Bild

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Achatina glutinosa, Merkmale?
BeitragVerfasst: 19. Aug 2012, 18:41 
Offline
Kulinarik-Chefin
Benutzeravatar

Registriert: 20. Okt 2010, 07:32
Beiträge: 1876
Wohnort: Niederösterreich/im Auge des Sturms
Hmmm interessant....
Sehen ausgewachsen aus wie Immaculatas, aber im Wachstum erinnern mich die gesprenkelnden Gehäuse an Fulicas.
Wo kommen die Glutinosas, Fulicas und Immaculatas in freier Wildbahn vor? Oder sind die Glutinosa doch (wieder) nur eine kreierte Zuchtform?


Zuletzt geändert von Lilie am 19. Aug 2012, 18:45, insgesamt 2-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Achatina glutinosa, Merkmale?
BeitragVerfasst: 19. Aug 2012, 18:42 
Offline
Schneckenkönig
Benutzeravatar

Registriert: 17. Okt 2010, 12:06
Beiträge: 611
1000 Dank!
Obwohl der google-Übersetzer manchmal durchaus humorvoll an seine Grenzen stößt, kommt uns der Text aus dem link natürlich fast wörtlich bekannt vor, denn Pilsbry hat die lateinische Originalbeschreibung wie üblich wörtlich in´s Englische übersetzt und dann haben wir es ja in unserem Forum aus dem Englischen in´s Deutsche übersetzt. Interessant ist die Größenangabe von Pfeiffer: 98 mm Gehäuse-Höhe. Immerhin...... .
Weiter schreibt Pfeiffer ja (korrekt von Pilsbry übersetzt): „..... apertura obliqua, fere ovali, intus lilacea......“, also: Mündung schräg, fast oval, innen lila.....“.
Ich habe gerade mal nachgeschaut: die zitierte und im link kopierte Abbildung aus dem Compendium of Landnails von Abbott zeigt im Originaldruck keinen lila Farbton in der Mündung, und spätestens da scheint die Verwirrung ihren Anfang genommen zu haben. In einem post aus dem link weist ja jemand völlig zu Recht auf die Originalbeschreibung hin und bestreitet, dass es sich bei einem abgebildeten Exemplar um glutinosa handeln kann. Sehe ich genau so...... . Zumindest die "klassische" glutinosa hat eine weißliche Columella (nicht rot) und eine innen lila Mündung (nicht weißlich).
Liebe Grüße: wolf


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Achatina glutinosa, Merkmale?
BeitragVerfasst: 19. Aug 2012, 18:51 
Offline
Schneckenkönig
Benutzeravatar

Registriert: 17. Okt 2010, 12:06
Beiträge: 611
Juhu! Nein, glutinosa ist keine „Zuchtform“, sondern sie wurde ja schon Mitte des 19. Jahrhunderts von Pfeiffer beschrieben, aus der „freien Wildbahn“. Vorkommen von glutinosa: in Ost-Afrika; Zomba; Tette (Mozambique).


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 33 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de