(Achat-) Schnecken vom Wienerwald

Das Forum für Schneckenhalter und Züchter aller Arten
Guest Announcements

Hallo lieber Gast

Schön, das Du unsere Seite besuchst. Möchtest Du an unserem Forenleben teilnehmen und dich hier einbringen? Als registrierter Benutzer genießt du zahlreiche Vorteile: Du kannst Beiträge schreiben, Fragen stellen, Nachrichten an andere Mitglieder schicken, Angebote einsehen, etc....durch eine Registrierung werden auch weitere Forenbereiche einsehbar.

Bild

Also, zögere nicht lange und registriere dich....wir freuen uns dich kennenzulernen.


Aktuelle Zeit: 22. Jan 2018, 01:06

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 36 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: papyracea/adelinae oder welche art
BeitragVerfasst: 27. Apr 2012, 07:07 
Offline
Technischer Leiter

Registriert: 17. Okt 2010, 07:27
Beiträge: 976
wie gesagt... Wie der aktuelle stand ist (ob farbform/unterart/eigene art) kann man sicher in publikationen nachlesen...

Fakt ist, das elkes schnecken vor ein paar monaten als adelinae verkauft wurden und neuerdings immer oefter als ar. Papyracea adelinae betitelt werden (nach pilsbry?)...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: papyracea/adelinae oder welche art
BeitragVerfasst: 27. Apr 2012, 07:45 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 19. Sep 2011, 23:28
Beiträge: 2455
Wohnort: Leoben
Ich denk das alle 4 adelinae sind . Ist die Columella richtig rot bei den anderen zwei oder nur leicht ??
Normalerweise werden sie nur mit cammerunensis verwechselt . Und die haben aber auch bläulich weiss . Für egregia und co sind sie zu klein und zart .
Ausserdem wird der graue Fuss ja als typisch für adelinae beschrieben ? Oder täusch ich mich wieder mal ... Die kleinen Archachtinas ... :???:

_________________
L. G. Thamara


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: papyracea/adelinae oder welche art
BeitragVerfasst: 27. Apr 2012, 13:21 
Offline
Mittelgrosser Schneck

Registriert: 18. Mär 2012, 18:49
Beiträge: 94
hi
also ich habe nochmal nachgeschaut die schnecks mit dem nicht so roten popo hat eine bläuliche weiße columelle
und die anderen mit dem knallroten popo eine rote columelle soweit ich das bei denen sehen kann weil der körper passt
irgendwie nicht mehr in das gehäuse :grinz:


lg elke


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: papyracea/adelinae oder welche art
BeitragVerfasst: 27. Apr 2012, 13:37 
Offline
Schneckenkönig
Benutzeravatar

Registriert: 5. Jan 2012, 14:12
Beiträge: 556
Also, soweit ich mich eingelesen habe, kann adelinae sowohl eine bläulich-weiße, als auch eine leicht rosafarbene Columella haben. Inwieweit sich die Bezeichnung "leicht rosa" zu "rot" ausdehnen ließe, bliebe für mich aber noch fragwürdig...

_________________
Liebe Grüße
Anna


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: papyracea/adelinae oder welche art
BeitragVerfasst: 27. Apr 2012, 19:34 
Offline
Mittelgrosser Schneck
Benutzeravatar

Registriert: 14. Jan 2012, 15:30
Beiträge: 72
Hallo Elke,

Haben sie denn auf der oberen Hälfte der Endwindung eine feine Gitterstruktur?
Und ist der Körper der mit dem schwachem rosa Popo dunkler im Gegensatz zu den anderen?

_________________
Liebe Grüße, Katrin


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: papyracea/adelinae oder welche art
BeitragVerfasst: 27. Apr 2012, 20:17 
Offline
Schneckenkönig
Benutzeravatar

Registriert: 5. Jan 2012, 14:12
Beiträge: 556
Katrin hat geschrieben:
Hallo Elke,

Haben sie denn auf der oberen Hälfte der Endwindung eine feine Gitterstruktur?
Und ist der Körper der mit dem schwachem rosa Popo dunkler im Gegensatz zu den anderen?


Denkst du an camerunensis?

_________________
Liebe Grüße
Anna


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: papyracea/adelinae oder welche art
BeitragVerfasst: 27. Apr 2012, 21:28 
Offline
Mittelgrosser Schneck

Registriert: 18. Mär 2012, 18:49
Beiträge: 94
einbisschen dunkler ist der körper schon von den mit dem knallroten popo
und sie sind schmaler was das gehäuse angeht und die letzten 2 endwindungen sind rot
das hat die andere nicht bei der ist nur die spitze rot
aber gitterstruktur meinst du wie glatt oder ruppelig das gehäuse ist :?:

lg elke


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: papyracea/adelinae oder welche art
BeitragVerfasst: 28. Apr 2012, 17:40 
Offline
Mittelgrosser Schneck
Benutzeravatar

Registriert: 14. Jan 2012, 15:30
Beiträge: 72
Ja, das mein ich.
Nochmal genauer: ;)

Ob sie bei der letzten Windung, die sie neu angebaut haben, eine zweigeteiltes Häuschen haben. Aber nicht farblich zweigeteilt, sondern dass die obere Hälfte rauer ist, und die Struktur wie ein Gitter aussieht, und die untere Hälfte des Häuschens aber schön glatt ist.


@Änneken: Ja, ich denke bei den zweien mit dem schwächer roten Popo an camerunensis, aber irgendwie passt die Zeichnung nicht so ganz dazu..

_________________
Liebe Grüße, Katrin


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: papyracea/adelinae oder welche art
BeitragVerfasst: 28. Apr 2012, 21:38 
Offline
Mittelgrosser Schneck

Registriert: 18. Mär 2012, 18:49
Beiträge: 94
nee ist bei beiden gleich glatt

lg elke


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: papyracea/adelinae oder welche art
BeitragVerfasst: 29. Apr 2012, 11:26 
Offline
Schneckenkönig
Benutzeravatar

Registriert: 17. Okt 2010, 12:06
Beiträge: 611
Hi,
Beschreibung von Archachatina papyracea nach Pilsbry, Manual of Conchology Vol. 17, p. 117: „Gehäuse verlängert-eiförmig, dünn, mit sich kreuzenden rudimentären längsverlaufenden und konzentrischen Furchen, durchscheinend, rötlich-gelb, schwach kastanienbraun gesprenkelt. Gewinde konisch, Apex stumpf; Naht gerändert. 5 ½ Windungen, leicht konvex, die letzte knapp höher als das Gewinde. Die Columella ist fast gerade und erreicht fast die Basis der Mündung. Columella schräg abgestutzt, verziert mit einer purpurfarbenen Linie. Mündung oval, innen perlmutterartig. Höhe 66, Breite 30 mm; Mündung 35x19 mm.“
Abbildung von Archachatina papyracea (aus Pilsbry, Manual of Conchology, Vol. 17, pl. 44, fig. 1). Copyright abgelaufen. Liebe Grüße: wolf
Bild


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 36 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de