(Achat-) Schnecken vom Wienerwald

Das Forum für Schneckenhalter und Züchter aller Arten
Guest Announcements

Hallo lieber Gast

Schön, das Du unsere Seite besuchst. Möchtest Du an unserem Forenleben teilnehmen und dich hier einbringen? Als registrierter Benutzer genießt du zahlreiche Vorteile: Du kannst Beiträge schreiben, Fragen stellen, Nachrichten an andere Mitglieder schicken, Angebote einsehen, etc....durch eine Registrierung werden auch weitere Forenbereiche einsehbar.

Bild

Also, zögere nicht lange und registriere dich....wir freuen uns dich kennenzulernen.


Aktuelle Zeit: 19. Jul 2018, 14:20

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 18 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Archachatina purpurea
BeitragVerfasst: 27. Aug 2012, 06:30 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 19. Sep 2011, 23:28
Beiträge: 2475
Wohnort: Leoben
Ich wollt auch sagen das ich den Knick von den ventricosa kenn - (als Merkmal zur Unterscheidung von puylearti )

_________________
L. G. Thamara


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Archachatina purpurea
BeitragVerfasst: 20. Aug 2013, 12:35 
Offline
Mittelgrosser Schneck
Benutzeravatar

Registriert: 1. Feb 2013, 15:40
Beiträge: 65
Wohnort: Wien
Wurde denn schon jetzt geklärt um welche Art es sich genau handelt? Ich habe nämlich von Thamara Schnecken und bin am überlegen ob ich die Gruppe vergrößere. Momentan habe ich 4 Schnecken und ich hätte mir gerne noch 2-3 dazugenommen. Bin aber verunsichert nach welcher Art ich suchen soll. Ventricosa oder purpurea?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Archachatina purpurea
BeitragVerfasst: 20. Aug 2013, 15:57 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 19. Sep 2011, 23:28
Beiträge: 2475
Wohnort: Leoben
Wenn du dir welche von Landsnails , Knabbi , Roberta ... nimmst sind es alles die gleichen . Wenn du welche von Peter nimmst sind es devinitiv kleine Archachatina pupurea die ca 8 cm gross sind . Das grösste Problem ist das ventris sehr schwer zu bekommen sind ( mit dunklen Körper ). Ich würd einfach nach leuzisten suchen . Das sind alles die gleichen ;)

_________________
L. G. Thamara


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Archachatina purpurea
BeitragVerfasst: 20. Aug 2013, 16:24 
Offline
Mittelgrosser Schneck
Benutzeravatar

Registriert: 1. Feb 2013, 15:40
Beiträge: 65
Wohnort: Wien
Thamara hat geschrieben:
Wenn du dir welche von Landsnails , Knabbi , Roberta ... nimmst sind es alles die gleichen . Wenn du welche von Peter nimmst sind es devinitiv kleine Archachatina pupurea die ca 8 cm gross sind . Das grösste Problem ist das ventris sehr schwer zu bekommen sind ( mit dunklen Körper ). Ich würd einfach nach leuzisten suchen . Das sind alles die gleichen ;)


Danke für die Info. Sind Knabbi und Roberta hier im Forum? Ich hab sie nämlich unter der Benutzersuche nicht gefunden.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Archachatina purpurea
BeitragVerfasst: 20. Aug 2013, 16:34 
Offline
Mittelgrosser Schneck
Benutzeravatar

Registriert: 1. Feb 2013, 15:40
Beiträge: 65
Wohnort: Wien
Punschkrapferl hat geschrieben:
Thamara hat geschrieben:
Wenn du dir welche von Landsnails , Knabbi , Roberta ... nimmst sind es alles die gleichen . Wenn du welche von Peter nimmst sind es devinitiv kleine Archachatina pupurea die ca 8 cm gross sind . Das grösste Problem ist das ventris sehr schwer zu bekommen sind ( mit dunklen Körper ). Ich würd einfach nach leuzisten suchen . Das sind alles die gleichen ;)


Danke für die Info. Sind Knabbi und Roberta hier im Forum? Ich hab sie nämlich unter der Benutzersuche nicht gefunden.


Ich glaube ich hab das Rätsel gelöst ;) Roberta=Goofy knabby=im grünen Forum


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Archachatina purpurea
BeitragVerfasst: 20. Aug 2013, 16:39 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 19. Sep 2011, 23:28
Beiträge: 2475
Wohnort: Leoben
Ach sorry ! Für mich ist das selbstverständlich . Knabbi ist Julia und die hat meine Zuchttiere übernommen . Und wennst von Landsnails bestellst .. Von dort hab ich sie her . Tom verkauft sie als Archachatina pupurea ...

_________________
L. G. Thamara


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Archachatina purpurea
BeitragVerfasst: 26. Nov 2013, 12:28 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 19. Sep 2011, 23:28
Beiträge: 2475
Wohnort: Leoben
Hurra !
Meine Archachatina pupurea mit dunklem Körper haben keinen Knick !!! Dann ist das Rätsel gelöst ... :;^^:

_________________
L. G. Thamara


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Archachatina purpurea
BeitragVerfasst: 27. Nov 2013, 10:10 
Offline
Schneckenkönig
Benutzeravatar

Registriert: 23. Okt 2010, 18:39
Beiträge: 219
Also sind die Leuzisten nun definitiv Archachatina ventricosa? :)

_________________
Liebe Grüße
Sandra


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 18 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de