(Achat-) Schnecken vom Wienerwald
http://achatschneckenvomwienerwald.de/

Spanien-Schnecken-Exkursion
http://achatschneckenvomwienerwald.de/viewtopic.php?f=30&t=1706
Seite 1 von 1

Autor:  Ingo Fritzsche [ 1. Jun 2012, 20:22 ]
Betreff des Beitrags:  Spanien-Schnecken-Exkursion

Hey,

dann will ich mal versuchen, die ersten Bilder hier einzustellen.

Folgende Arten konnte ich auf meiner letzten Exkursion an die Costa Blanca entdecken (und auch mitbringen). Insgesammt rund 20 Arten.
Theba pisana
Cochlicella acuta
Trochoidea elegans
Iberus gualtieranus morfo loxanus
Ferussacia follicus
Cornu aspersum asperum

von letztere habe ich noch keine Bilder!

Autor:  Ingo Fritzsche [ 1. Jun 2012, 20:27 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Spanien-Schnecken-Exkursion

Hallo, hier der zweite Teil der Bilder

Autor:  Ingo Fritzsche [ 1. Jun 2012, 20:46 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Spanien-Schnecken-Exkursion

Nochmal ich ganz kurz. Von den Tieren in diesem Thread sind einige zur Abgabe bereit. Kann leider noch keine Anzeige schalten, hoffe dies geht dann mit der kleinen Erinnerung auch so.

lg Ingo

Autor:  Schnecken-Oma [ 1. Jun 2012, 20:52 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Spanien-Schnecken-Exkursion

Hi Ingo, doch, nach drei postings kannst Du Abgabe, Gesuche und PN-Funktion nutzen. Somit stehen Dir nun alle Funktionen zur Verfügung. Dann mal los, tolle Schnecken, die Lust auf mehr machen. :;^^:

Autor:  Ingo Fritzsche [ 1. Jun 2012, 23:07 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Spanien-Schnecken-Exkursion

Hallo Ruth, danke für die Info.

Und hier mal eben schnell die Bilder von Eobania und Iberus im Vergleich, da ich immer wieder darauf angesprochen werde, dass die Iberus so aussehen, wie Eobenas.

bis dann
Ingo

Autor:  wolf [ 2. Jun 2012, 09:49 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Spanien-Schnecken-Exkursion

Hi Ingo,
vielen Dank für die Bilder. Iberus gualtierianus und Ferussacia folliculus hatte ich bislang noch nie lebend gesehen...... .
Liebe Grüße: wolf

Autor:  goofy [ 2. Jun 2012, 10:49 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Spanien-Schnecken-Exkursion

wenn ich irgendwo in einem fernen Land auftauche, scheinen sich alle Schnecken zu "verkrümmeln"...Mein Fangglück kommt mir dabei jeweils abhanden, obwohl ich jedes Blatt umdrehe, jeden Stock begutachte, jede Ritze absuche und den Ekel und die Angst vor Schlangen, Skorpione, Spinnen und sonstigem Getier besiegen muss.......hmmmm...nun, zur falschen Zeit, am falschen Ort, würd ich mal behaupten....naja, umso mehr freue ich mich, über das Glück der Anderen... ;)
Ingo, danke für die tollen Bilder. :-P

Autor:  wolf [ 2. Jun 2012, 11:06 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Spanien-Schnecken-Exkursion

Von wegen, wenn ich da so an Florida denke...... ;).

Autor:  Lilie [ 4. Jun 2012, 20:04 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Spanien-Schnecken-Exkursion

goofy hat geschrieben:
wenn ich irgendwo in einem fernen Land auftauche, scheinen sich alle Schnecken zu "verkrümmeln"...Mein Fangglück kommt mir dabei jeweils abhanden, obwohl ich jedes Blatt umdrehe, jeden Stock begutachte, jede Ritze absuche....



Pffff gerade DU bruachst dich nciht beschweren. Zu dir kommen die Schnecken immer ganz automatisch ins Haus - irgendwo im Salat oder sonstigem Obst&Gemüse :lol:

Autor:  Ingo Fritzsche [ 4. Jun 2012, 21:58 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Spanien-Schnecken-Exkursion

Hey,

ich fange eigentlich in der Trockenzeit am meisten, während der Regenzeit sind die Schnecken eher als Beifänge bei meinen Untersuchungen zu betrachten.
Bisher hatte ich aber immer einen Schnitt von 15 Arten pro Exkursion. Diesmal waren es 21.

lg Ingo

Seite 1 von 1 Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
http://www.phpbb.com/