(Achat-) Schnecken vom Wienerwald

Das Forum für Schneckenhalter und Züchter aller Arten
Guest Announcements

Hallo lieber Gast

Schön, das Du unsere Seite besuchst. Möchtest Du an unserem Forenleben teilnehmen und dich hier einbringen? Als registrierter Benutzer genießt du zahlreiche Vorteile: Du kannst Beiträge schreiben, Fragen stellen, Nachrichten an andere Mitglieder schicken, Angebote einsehen, etc....durch eine Registrierung werden auch weitere Forenbereiche einsehbar.

Bild

Also, zögere nicht lange und registriere dich....wir freuen uns dich kennenzulernen.


Aktuelle Zeit: 23. Jun 2018, 18:41

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 9 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Ein kleines Reich für eine Cornu Aspersum
BeitragVerfasst: 22. Mai 2013, 15:55 
Offline
Schneckenei

Registriert: 22. Mai 2013, 11:45
Beiträge: 8
Hallo,

Wir würden gerne Cornu Aspersum halten, da wir eine durch Zufall, gefunden haben.

Ich würde gerne eine Szene für die Tiere erstellen. Einen Waldboden, mit Laub, Tannenzapfen, Moos, Rinde und Ästen. Aber da die kleinen ja auch bestimmt ganz bestimmten Boden brauchen, benötige ich Hilfe!

Ich versuche im Moment auch eine zweite zu erwerben. Oder sind mehr dann besser?

Wir haben noch einen schönen Platz frei. Dort würden wir gerne ein Terrarium hinstellen was eher in die Höhe wie in die Länge geht. Dort möchte ich eine holzige Rückwand einbauen. Dazu dann noch Äste und Zweige ( is ja aber irgendwie das gleiche ) und den Rest den ich oben genannt habe.
Die Maße muss ich bei Gelegenheit noch mal nehmen und reinschreiben.

Gibt es etwas bei der Einrichtung zu beachten? Wie muss der Boden sein? Gibt es Pflanzen die Giftig sind? Ich wollte nämlich auch eine echte Pflanze reintun. Ich denke es ergibt ein besseres Klima. Wie sieht es mit Belüftung und Heizung aus? Oder mit dem Besprühen von Feuchtigkeit?

Da ich ein totaler Neuling bin, gib es eigentlich keine Info die zu unwichtig ist!

Ich danke Euch schon mal im vorraus!

Viele Liebe Grüße
Sioned


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ein kleines Reich für eine Cornu Aspersum
BeitragVerfasst: 23. Mai 2013, 10:52 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 17. Okt 2010, 18:58
Beiträge: 2205
Wohnort: bei Stuttgart
Also fuer Gesellschaft hab ich auf die Schnelle gesehen, das Aenneken welche haette
(Angeboteecke fuer maximas, Reservierungsliste fuer normale Cornus).

Böden... In freier Wildbahn sind sie nahezu ueberall, koennte mir vorstellen, dass sie aber die Gebiete bevorzugen, die etwas beregnet werden. Pflanzen koenntest du einen Golliwoog oder wenn du 'original mediterran willst, ein Gewuerz
- ansonsten genau informieren, ob die jeweilige Pflanze giftig sein koennte - auch Gruenlilien sind es - und gucken ob die Pflanze schneller waechst als die Schnecken sie niedermachen...;)

_________________
LG Nathalie

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ein kleines Reich für eine Cornu Aspersum
BeitragVerfasst: 23. Mai 2013, 13:25 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 27. Jan 2013, 21:03
Beiträge: 331
Wohnort: Rees
Die Cornus leben bei uns frei im Garten. (Niederrhein) Sie sitzen bevorzugt in Bodennähe an morschem Totholz, unter bodenbedeckendem Efeu und Glockenblumen, im gammeligen Rindenmulch. Das morsche Holz in Verbindung mit kühler Feuchtigkeit scheinen sie besonders zu mögen.

_________________
Schöne Grüße vom Fienchen....BildBild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ein kleines Reich für eine Cornu Aspersum
BeitragVerfasst: 23. Mai 2013, 16:19 
Offline
Schneckenei

Registriert: 22. Mai 2013, 11:45
Beiträge: 8
Hallo zusammen,

Danke für die Tipps!

Ich habe heute mal die Maße von dem Terrarium besorgt. Es ist 30*30*60, also eher Hoch wie breit. Ich würde dann mindestens eine Wand mit Korkholz verkleiden. Gingen die Maße für ein Paar?

Also wir wollten Waldboden aus Wald bei uns in der Nähe besorgen. Dann wollten wir eine Sepiaschale besorgen und die daruntermischen. Welches Verhältnis muss ich da beachten?
Dann haben wir schon Moos ausm Wald besorgt, wo kein Verkehr oder Düngemittel in der Nähe sind.

Totes Holz und und abgestorbene Rinde können wir auch noch besorgen, sowie Laubreste. Ein Golliwog haben wir hier, für unsere Nager, den könnten wir benutzen! Oder wird der zu schnell weggefressen? o.O

Wir bräuchten aber auch eine Pflanze die von passivem Licht leben kann. Aber Efeu ist auch nicht schlecht, der wächst doch auch bei passivem Licht, oder? Oder gibt es da eine Art die für die Schnecken Giftig ist? Würden die Schnecken die Fressen?

Bzw wir haben Rasen aufm Balkon, fressen die das auch?

Heute hat sie Erdbeere bekommen. Mal sehen ob sie die mag ^.^

Wenn ihr sagt das soweit die Planung ok ist würden wir dann am Wochenende das Terrarium besorgen!

Liebe Grüße
Sioned


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ein kleines Reich für eine Cornu Aspersum
BeitragVerfasst: 23. Mai 2013, 16:20 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 17. Okt 2010, 18:58
Beiträge: 2205
Wohnort: bei Stuttgart
Wie das - in Deutschland habe ich bis auf die beiden von heute keine gesehen? Gibt's die bei euch überall?

_________________
LG Nathalie

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ein kleines Reich für eine Cornu Aspersum
BeitragVerfasst: 23. Mai 2013, 16:44 
Offline
Schneckenei

Registriert: 22. Mai 2013, 11:45
Beiträge: 8
Ich weis jetzt gar nicht auf was genau du deine Frage beziehst.... also die Cornu Aspersum haben wir auf einem Blumenkohl im Lidl gefunden... also nicht mal draußen oder so!

Daher suchen wir ja einen Partner und behalten sie einfach hier ^.^

Jemand hat zu uns gesagt wir dürften sie eh nicht aussetzen, da sie eigtnlich in Deutschland nicht heimisch ist.

LG


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ein kleines Reich für eine Cornu Aspersum
BeitragVerfasst: 24. Mai 2013, 16:01 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 17. Okt 2010, 18:58
Beiträge: 2205
Wohnort: bei Stuttgart
Ja, darauf war die Frage bezogen :) - ob schon wieder ein Schneckchen per Gemuesetransport ein tolles neues Zuhause gefunden hat :lol:

_________________
LG Nathalie

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ein kleines Reich für eine Cornu Aspersum
BeitragVerfasst: 24. Mai 2013, 18:00 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 27. Jan 2013, 21:03
Beiträge: 331
Wohnort: Rees
Oder meintest Du, was ich geschrieben hatte, Nathalie?
Unser Garten ist ziemlich gut besiedelt mit Cornu aspersum....
Rund um den Rhein ist es ja etwas wärmer, so ca. 3 Grad im Mittel. Wir wohnen etwa 3 km vom Rhein entfernt. Aber auch hier sind die Temperaturen im Winter bis ca. - 15 Grad gegangen.

_________________
Schöne Grüße vom Fienchen....BildBild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ein kleines Reich für eine Cornu Aspersum
BeitragVerfasst: 25. Mai 2013, 14:44 
Offline
Schneckenei

Registriert: 22. Mai 2013, 11:45
Beiträge: 8
Ui, na dan kann man ja mal sehen wie unterschiedlich das schon ist!

Also wir haben heute schon einmal eine Efeupflanze besorgt. Die Planugn schreitet voran! ^.^

LG


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 9 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de