(Achat-) Schnecken vom Wienerwald

Das Forum für Schneckenhalter und Züchter aller Arten
Guest Announcements

Hallo lieber Gast

Schön, das Du unsere Seite besuchst. Möchtest Du an unserem Forenleben teilnehmen und dich hier einbringen? Als registrierter Benutzer genießt du zahlreiche Vorteile: Du kannst Beiträge schreiben, Fragen stellen, Nachrichten an andere Mitglieder schicken, Angebote einsehen, etc....durch eine Registrierung werden auch weitere Forenbereiche einsehbar.

Bild

Also, zögere nicht lange und registriere dich....wir freuen uns dich kennenzulernen.


Aktuelle Zeit: 21. Sep 2018, 16:25

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 16 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Koratia distincta...was immer ihr wisst:Ich kann es brau
BeitragVerfasst: 13. Dez 2012, 12:54 
Offline
Schneckenkönig

Registriert: 16. Dez 2011, 22:34
Beiträge: 463
Danke, für deine Mühen, Aleobili!
Was wäre denn interessant für mich? ;)
Du musst wissen, dass ich unglaublich wissbegierig bin und ALLES interessant ist was es über diese Schneck (Genauso wie Ariophantidae im Allgemeinen) zu finden gibt.

Ein wenig hab ich schon zusammengetragen...
Den Wurm hab ich schon...die "Genitalien" auch und auch das erwähnte Paper hatte ich entdeckt...wenigstens die Zusammenfassung dazu, die einem immerhin verrät, dass das Ganze bei höheren Temperaturen besser klappt als bei niedrigen, auch wenn die adulte Schneck es auch bei niedrigeren Temperaturen sehr gut aushält.Allerdings hatte ich gar nicht auf den Autor geachtet und dementsprechend verpasst, dass er noch mehr über die Distincta verfasst hat...da werd ich doch gleich mal stöbern gehen :mrgreen:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Koratia distincta...was immer ihr wisst:Ich kann es brau
BeitragVerfasst: 13. Dez 2012, 13:05 
Offline
Baby Schneck

Registriert: 3. Dez 2012, 14:23
Beiträge: 24
Wohnort: Freiburg
Ja das kenne ich, wissbegierig bin ich auch :)
aber gut zu wissen, dann halt ich mich nicht zurück, wenn ich was neues finde ;)
Viele Grüße,
Tessy

_________________
Solln allererst die Schnecken
Die Hurtigkeit erwecken,
So mustu harren lange;
Sie würcken nach dem Gange.

Friedrich von Logau


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Koratia distincta...was immer ihr wisst:Ich kann es brau
BeitragVerfasst: 19. Feb 2013, 11:47 
Offline
Schneckenkönig

Registriert: 16. Dez 2011, 22:34
Beiträge: 463
Sodele...das man die japanischen Arbeiten nur für Geld bekommt wäre ja in Ordnung...leider bekomm ich das irgendwie nicht hin.
Immerhin habe ich eine etwas ausführlichere Zusammenfassung von "Effect of Temperature on the Growth and Behavior of a Tropical Land Snail Hemiplecta distincta" gefunden (venus 47(3), p. 197-206.

Demnach wurden über 9 Monate vom Schlupf an fünf verschiedene Temperaturbereiche ausprobiert.Dabei kam heraus, dass das Wachstum deutlich höher/schneller war, je höher die Haltungstemperaturen waren.Am besten war das Wachstum bei 31-32 Grad Celsius und bei 27-28 Grad Celsius.

Auch die Überlebensrate war deutlich besser bei hohen Temperaturen und niedrig bei niedrigen.
Die Schnecken sind nachtaktiv, je höher die Temperatur, desto höher die Aktivität.
Bei hohen Temperaturen zeigen sie ein interessantes Verhalten: Sie sondern durchgehend Schleim vom "Mantelkragen" ab, die Anzahl der Mucozyten war bei den heisser gehaltenen Tieren höher.Tagsüber konnte bei diesen Tieren beobachtet werden, dass sie das dem Mund am nächsten gelegene Stück des Verdauungstraktes bis aus der Mundhöhle hinaus hervorschieben.Man vermutet darin an eine Anpassung an die hohen Temperaturen.


Von dem Autor habe ich eine weitere Veröffentlichung gefunden. "Potentialities of a Thai edible Land snail for snailfarming"

Leider weiss ich nicht, wann und wo das veröffentlicht wurde, nur das es auf einer Seite 17 steht.

Da wird darüber berichtet, dass es sich bei Hemiplecta distincta um eine eßbare tropische Landschnecke handelt, die man hauptsächlich in Nord-Ost-Thailand findet und die dort zum Verzehr und Verkauf gesammelt wird.Die Größe wird mit 5-6cm Durchmesser beschrieben.

Die Schnecke ist ausschließlich nachtaktiv, sie hält dort in den kälteren Monaten Winterschlaf und in den wärmsten Trockenruhe.Hohe Temperaturen und Feuchtigkeit wird als beste Voraussetzung für das Wachstum genannt.
Die wilden Schnecken legen in der Wildnis 1x im Jahr Eier , ich bin nicht sicher, ob weiter gemeint war, dass sie sich dann ab und an massiv vermehren oder ob sie auch ansonsten ab und an Gelege haben und nur 1x im Jahr stärker vermehren. Die Eier werden unter toten Blättern oder Stämmen abgelegt, dazu wird das Laub mit dem Fuß beiseite gewischt und nach etwa 24 Stunden Eiablage mit eingefahrenen Fühlern wieder abgedeckt. Im Durchschnitt sollen die Gelege 80 Eier haben, es dauert etwa 17 Tage bis zum Schlupf, die Babys schlüfen dann innerhalb 2-3 Tagen.

Weiter wird berichtet, dass H.distincta dafür bekannt ist, sich von Pilzen der Umgebung zu ernähren und dass Fütterungsexperimente gezeigt haben, daß die Schnecken Pilze mit hohen Phosphorkozentrationen bevorzugen, aber besser wachsen, wenn sie künstliches Futter mit hohen Phosphor- und Calziumkonzentrationen bekommen.
Die Ernährung mit "Flammulina velutipes (Pilz), Gurke und Süßkartoffelblättern wurde mit künstlicher Ernährung durch Reiskleie,Sojabohnen, Calziumkarbonat, Phosphaten und einigen Mineralien verglichen.Dabei kam heraus, daß die Schnecken während der ersten zwei Monate besser mit der Pilznahrung wuchsen, dann aber schneller mit der künstlichen Nahrung und dass die künstlich ernährten Schnecken insgesamt größer waren mit 4-5 Monaten (über 4cm) und eine höhere Proteinkonzentration aufwiesen, als die "natürlich" ernährten. Der Proteingehalt der künstlich ernährten entsprach dabei dem Proteingehalt wild aufgewachsener Schnecken.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Koratia distincta...was immer ihr wisst:Ich kann es brau
BeitragVerfasst: 19. Feb 2013, 13:02 
Offline
Baby Schneck

Registriert: 3. Dez 2012, 14:23
Beiträge: 24
Wohnort: Freiburg
Vielleicht kannst Du den Autor direkt anschreiben. Bei manchen Abstracts sind die email Adressen dabei. Das mache ich manchmal, wenn ich die Publikationen nicht öffnen kann oder dafür zahlen müsste. Meistens sind die Autoren kooperativ...

Viele Grüße,
Tessy

_________________
Solln allererst die Schnecken
Die Hurtigkeit erwecken,
So mustu harren lange;
Sie würcken nach dem Gange.

Friedrich von Logau


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Koratia distincta...was immer ihr wisst:Ich kann es brau
BeitragVerfasst: 19. Feb 2013, 13:27 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 16. Okt 2010, 22:19
Beiträge: 3390
Wohnort: Schweiz: Luzern
vielen Dank für die interessante Zusammenfassung...vielleicht solltest du den Versuch wagen, dein nächstes Hemiplecta humphreysiana-Gelege auch bei unterschiedlichen/höheren Temperaturbereiche schlüpfen lassen... bei unserem damaligen Aufzuchtsversuch haben wir die Eier bei niedrigeren Temperaturen (Zimmertemperatur) schlüpfen lassen. Vielleicht lag es daran, dass wir gescheitert sind. :???:

_________________
Liebe Grüsse aus der Bild

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Koratia distincta...was immer ihr wisst:Ich kann es brau
BeitragVerfasst: 19. Feb 2013, 22:42 
Offline
Schneckenkönig

Registriert: 16. Dez 2011, 22:34
Beiträge: 463
Gute Idee, aber schon probiert bei den Humphreys- Sie leben ja in der Natur auch etwas kühler, als die (meisten) distincta.

Für den Autor finde ich leider keine Mail-Adresse, nur die Angabe einer Universität...


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 16 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de