(Achat-) Schnecken vom Wienerwald

Das Forum für Schneckenhalter und Züchter aller Arten
Guest Announcements

Hallo lieber Gast

Schön, das Du unsere Seite besuchst. Möchtest Du an unserem Forenleben teilnehmen und dich hier einbringen? Als registrierter Benutzer genießt du zahlreiche Vorteile: Du kannst Beiträge schreiben, Fragen stellen, Nachrichten an andere Mitglieder schicken, Angebote einsehen, etc....durch eine Registrierung werden auch weitere Forenbereiche einsehbar.

Bild

Also, zögere nicht lange und registriere dich....wir freuen uns dich kennenzulernen.


Aktuelle Zeit: 20. Jul 2018, 04:18

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 48 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Megalobulimus oblongus haemastomus
BeitragVerfasst: 22. Nov 2010, 13:50 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 17. Okt 2010, 18:58
Beiträge: 2205
Wohnort: bei Stuttgart
Komisch... auf den Fotos von den anderen Megas fällt eigentlich nicht auf, dass sie kein Periostrakum mehr haben. Oder täusche ich mich da?

_________________
LG Nathalie

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Megalobulimus oblongus haemastomus
BeitragVerfasst: 22. Nov 2010, 13:59 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 16. Okt 2010, 22:19
Beiträge: 3390
Wohnort: Schweiz: Luzern
alle adulten Tiere, es handelt sich ja ausschliesslich um Wildfänge, kamen bereits ohne Periostrakum nach Europa. Bei meinen Nachzuchten hat sich erst bei meiner allerersten Schnecke diese Hautschicht gelöst...(geschlüpft April 2010)...

_________________
Liebe Grüsse aus der Bild

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Megalobulimus oblongus haemastomus
BeitragVerfasst: 22. Nov 2010, 16:48 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 17. Okt 2010, 18:58
Beiträge: 2205
Wohnort: bei Stuttgart
Hups... schauen wir mal, ob man irgendwann weiß, warum die Megas das Periostrakum abstreifen...

_________________
LG Nathalie

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Megalobulimus oblongus haemastomus
BeitragVerfasst: 12. Dez 2010, 22:52 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 16. Okt 2010, 22:19
Beiträge: 3390
Wohnort: Schweiz: Luzern
mein zweites Mega-Baby beginnt sich auch im Alter von 7 Monaten (geschlüpft Mai 2010)zu häuten.

BildBildBild

BildBildBild

_________________
Liebe Grüsse aus der Bild

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Megalobulimus oblongus haemastomus
BeitragVerfasst: 12. Dez 2010, 23:02 
Offline
Mittelgrosser Schneck
Benutzeravatar

Registriert: 20. Okt 2010, 00:30
Beiträge: 90
Wohnort: Baunatal
Tolle Bilder!
Nur schade bei der Häutung ist, dass sie die schöne braune Farbe verlieren!
Gut das ich meine Babys noch ein paar Monate in Braun habe. :D

_________________
Viele Grüße
Heike


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Megalobulimus oblongus haemastomus
BeitragVerfasst: 13. Dez 2010, 11:20 
Offline
Grosser Schneck
Benutzeravatar

Registriert: 21. Okt 2010, 11:21
Beiträge: 181
Wohnort: Hessen
Faszinierende Schnecken finde ich.
Schöne Bilder :have_a_nice_day:

_________________
Liebe Grüße Annette

Bild
Man sollte keine Dummheit zweimal begehen, die Auswahl ist schließlich groß genug.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Megalobulimus oblongus haemastomus
BeitragVerfasst: 13. Dez 2010, 12:28 
Offline
Mini Schneck

Registriert: 18. Okt 2010, 13:00
Beiträge: 56
Meine Nachzuchten sind immer noch schön braun, obwohl sie minimal älter sind als Robertas.
Allerdings habe ich einige schon längere Zeit nicht mehr zu Gesicht gekriegt, weil sie sich verbuddelt haben.
Eine musste ich aber ja leider frosten, und als ich später den Weichkörper entfernt und das Häuschen gewaschen habe, ging auch die oberste Schicht ab. Wie bei einem Abziehbild, das man vom Papier herunterschiebt.


In England werden gerade wieder frische Wildfänge angeboten.

http://petsnails.proboards.com/index.cg ... read=10056

und als Hintergrundinfo:
http://supersnails.proboards.com/index. ... hread=5312

Die haben doch tatsächlich den Versand aus Uruguay bei den aktuellen Witterungen überstanden!
Ich hätte ja keinen Blumentopf darauf gewettet, dass sie das überstehen, aber wie schon so oft:
Megas sind immer für eine Überraschung gut.

_________________
Liebe Grüße
Ulrike


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Megalobulimus oblongus haemastomus
BeitragVerfasst: 14. Dez 2010, 10:38 
Offline
Baby Schneck

Registriert: 17. Okt 2010, 17:52
Beiträge: 20
Mal als kleine Warnung:
Von diesem User/Anbieter sollte man keine Schnecken kaufen. Er ist absolut unzuverlässig.

Liebe Grüße
Jassy


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Megalobulimus oblongus haemastomus
BeitragVerfasst: 14. Dez 2010, 11:00 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 16. Okt 2010, 22:19
Beiträge: 3390
Wohnort: Schweiz: Luzern
schon krass was die Sammelwut der Menschen ausrichten kann...also mir sind alle Schnecken mit Körper lieber und nicht deren leeres Gehäuse...aus dem selben Grund trage ich auch keinen Pelz... :mah_(chilling):

_________________
Liebe Grüsse aus der Bild

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Megalobulimus oblongus haemastomus
BeitragVerfasst: 16. Dez 2010, 19:41 
Offline
Mini Schneck

Registriert: 18. Okt 2010, 13:00
Beiträge: 56
@Jassy
und alle anderen.

Ich hatte meinen Beitrag auch nicht als Werbung für diesen Verkäufer gemeint, sondern als Hinweis darauf, wie mit Schnecken umgegangen wird.

Zum einen finde ich es verantwortunglos, bei diesen Temperaturen Schnecken zu verschicken - und das von Übersee, zum anderen ist es natürlich noch verwerflicher,dass der Schneckeneinsammler in Uruguay seine potentiellen Kunden auf diese Art erpresst.
Entweder du kaufst die Schnecken, oder ich mache leere Häuschen draus und verkaufe die zum selben Preis an Häuschensammler.

Irgendwie stinkt das Ganze zum Himmel. :evil:

_________________
Liebe Grüße
Ulrike


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 48 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de