(Achat-) Schnecken vom Wienerwald

Das Forum für Schneckenhalter und Züchter aller Arten
Guest Announcements

Hallo lieber Gast

Schön, das Du unsere Seite besuchst. Möchtest Du an unserem Forenleben teilnehmen und dich hier einbringen? Als registrierter Benutzer genießt du zahlreiche Vorteile: Du kannst Beiträge schreiben, Fragen stellen, Nachrichten an andere Mitglieder schicken, Angebote einsehen, etc....durch eine Registrierung werden auch weitere Forenbereiche einsehbar.

Bild

Also, zögere nicht lange und registriere dich....wir freuen uns dich kennenzulernen.


Aktuelle Zeit: 20. Jul 2018, 21:34

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 30 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Jeanneretia parraiana depressa
BeitragVerfasst: 20. Nov 2011, 11:38 
Unterschiede:
auf den ersten beiden Bildern eine zwar schön grosse, aber nicht gut gewachsene Schnecke, wie man sieht, ist die Rundung nicht gleichmässig und das Häuschen ist flach

Bild

Bild

auf diesen beiden Bildern zum Vergleich ein sehr schön gleichmässig gewachsenes Tier mit perfekter Rundung und schöner Gehäuseform

Bild

Bild

Ich habe bei allen meinen "runden" Schnecken die Beobachtung gemacht, dass nur die adulten und perfekt gewachsenen Tiere auch schönen Nachwuchs haben. Wenn sich juvenile Tiere verpaaren sind die Eier sehr viel kleiner und das Resultat sind fast immer kleinwüchsige und früh sterbende Schnecken. Deshalb würde ich, wenn überhaupt, die kleinen Runden immer erst dann abgeben, wenn sie fast adult sind. Erst dann kann man sicher sein, gesunde und kräftige Tiere zu haben.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Jeanneretia parraiana depressa
BeitragVerfasst: 27. Nov 2011, 12:18 
Im Alter von 8 bis neun Monaten werden sie geschlechtsreif

Bild


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Jeanneretia parraiana depressa
BeitragVerfasst: 27. Nov 2011, 12:23 
Offline
Schneckenkönig
Benutzeravatar

Registriert: 17. Okt 2010, 12:06
Beiträge: 611
Aha. Erwischt.
Sie wirken auch nicht so, als ob sie noch größer werden könnten, bei dem offenbar bereits deutlich "umgebogenen" Mundsaum.
Japs. wolf


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Jeanneretia parraiana depressa
BeitragVerfasst: 27. Nov 2011, 22:21 
Stimmt Wolf, adult waren sie schon vor etwa 1 bis 2 Monaten, aber nun bekommen sie langsam Frühlingsgefühle. ;)


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Jeanneretia parraiana depressa
BeitragVerfasst: 14. Jan 2012, 13:42 
Im Alter von etwa 10 Monaten haben sie die ersten Gelege. Sie bestehen aus 20 bis 30 Eiern, die ca. 2mm gross und hartschalig sind. Vom Erscheinungsbild her sind die Eier kristallin, vergleichbar mit winzigen Silikatkugeln.

Bild


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Jeanneretia parraiana depressa
BeitragVerfasst: 16. Feb 2012, 13:39 
Alle meine Jeanneretias sind in den letzten Tagen hintereinander weg gestorben. Ich kann nur vermuten, dass die Äste, die sie frisch bekommen hatten, mit für sie unbekömmlichen Flechten (Schadstoffe?) bewachsen waren. Sie haben von Anfang an jedes andere Futter konsequent verweigert. :(


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Jeanneretia parraiana depressa
BeitragVerfasst: 16. Feb 2012, 13:45 
Offline
Kulinarik-Chefin
Benutzeravatar

Registriert: 20. Okt 2010, 07:32
Beiträge: 1876
Wohnort: Niederösterreich/im Auge des Sturms
Mist :(
Ich hab vorgestern erst daran gedacht mal nachzufragen....


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Jeanneretia parraiana depressa
BeitragVerfasst: 20. Feb 2012, 10:15 
Offline
Schneckenkönig

Registriert: 16. Dez 2011, 22:34
Beiträge: 463
Oh nein, so ein Unglück! :oh_noes:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Jeanneretia parraiana depressa
BeitragVerfasst: 20. Feb 2012, 10:49 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 16. Okt 2010, 22:19
Beiträge: 3390
Wohnort: Schweiz: Luzern
ja echt, aber vielleicht waren sie auch schon "alt"....weiss man den etwas genaueres über die Lebenserwartung dieser kleinen Schneckenarten?

_________________
Liebe Grüsse aus der Bild

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Jeanneretia parraiana depressa
BeitragVerfasst: 20. Feb 2012, 10:52 
Nee, alt waren sie nicht, sie sind zum Teil nicht mal ein Jahr geworden. Wie alt sie werden können, keine Ahnung. Sie haben alle seit der Geschlechtsreife unentwegt Eier produziert, ich habe keine schlüpfen lassen, und nun sind sie tot. Ich kann nur vermuten, dass es die Flechten waren.


Nach oben
  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 30 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de