(Achat-) Schnecken vom Wienerwald

Das Forum für Schneckenhalter und Züchter aller Arten
Guest Announcements

Hallo lieber Gast

Schön, das Du unsere Seite besuchst. Möchtest Du an unserem Forenleben teilnehmen und dich hier einbringen? Als registrierter Benutzer genießt du zahlreiche Vorteile: Du kannst Beiträge schreiben, Fragen stellen, Nachrichten an andere Mitglieder schicken, Angebote einsehen, etc....durch eine Registrierung werden auch weitere Forenbereiche einsehbar.

Bild

Also, zögere nicht lange und registriere dich....wir freuen uns dich kennenzulernen.


Aktuelle Zeit: 15. Nov 2018, 02:44

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Wie geht's eigentlich euren R. smithis?
BeitragVerfasst: 14. Okt 2011, 14:49 
Offline
Schneckenei

Registriert: 21. Okt 2010, 17:20
Beiträge: 16
Hallo,

vor mittlerweile zwei Jahren wurden ja immer wieder Rhiostoma smithi angeboten bzw. befanden sich diese in Haltung. Mich würd von den Leuten, die sie halten interessieren, wie's mit der Haltung und etwaige Zucht läuft. Hab schon ewig nichts mehr von den Tierchen gehört.

lg Rainer


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wie geht's eigentlich euren R. smithis?
BeitragVerfasst: 14. Okt 2011, 15:57 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 16. Okt 2010, 22:19
Beiträge: 3390
Wohnort: Schweiz: Luzern
Hallo Rainer

Ich halte Rhiostoma housei...leider gibt es auch hier nicht viel zu berichten..Sie sind zwar aktiv, aber von NW keine Spur...auch konnte ich keine Anzeichen einer möglichen Verpaarung sehen.

_________________
Liebe Grüsse aus der Bild

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wie geht's eigentlich euren R. smithis?
BeitragVerfasst: 15. Okt 2011, 09:31 
Offline
Baby Schneck

Registriert: 17. Okt 2010, 17:52
Beiträge: 20
Hallo Rainer,

sag mal, täusch ich mich oder hälst du nicht auch die Rhiostoma smithi und hattest auch schon Nachwuchs?
Ich hoffe ich verwechsel dich jetzt nicht.

Liebe Grüße
Jassy


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wie geht's eigentlich euren R. smithis?
BeitragVerfasst: 15. Okt 2011, 14:00 
Offline
Schneckenei

Registriert: 21. Okt 2010, 17:20
Beiträge: 16
Hi,
ich halte Rhiostoma housei und hab diese auch erfolgreich weitergezüchtet - hab aber mittlerweile den Großteil meines Rhiostoma-Bestandes abgegeben.
... aber eben von den R. smithis hört man irgendwie nix mehr ???

@ goofy: Ich ging alle paar Wochen auf Eiersuche - etwa ein mm große, bräunliche, kugelrunde Eier (werden einzeln etwa 2-4 cm tief ins Substrat gelegt; Fotos, wenn ich mich nicht täusche unter dem Tread: "die Gattung Rhiostoma") und habe diese separiert; im Elternterra hat sich der Nachwuchs nie erfolgreich entwickelt.

lg Rainer


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de