(Achat-) Schnecken vom Wienerwald

Das Forum für Schneckenhalter und Züchter aller Arten
Guest Announcements

Hallo lieber Gast

Schön, das Du unsere Seite besuchst. Möchtest Du an unserem Forenleben teilnehmen und dich hier einbringen? Als registrierter Benutzer genießt du zahlreiche Vorteile: Du kannst Beiträge schreiben, Fragen stellen, Nachrichten an andere Mitglieder schicken, Angebote einsehen, etc....durch eine Registrierung werden auch weitere Forenbereiche einsehbar.

Bild

Also, zögere nicht lange und registriere dich....wir freuen uns dich kennenzulernen.


Aktuelle Zeit: 20. Jun 2018, 14:39

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 70 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5 ... 7  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Caracolus (früher Pleurodonte) excellens
BeitragVerfasst: 27. Okt 2011, 13:10 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 16. Okt 2010, 22:19
Beiträge: 3390
Wohnort: Schweiz: Luzern
Caracolus excellens

Familie: Camaenidae

Art: Caracolus excellens (Pfeiffer 1852/1853)

Herkunft: Dom. Republik, Jamaica, Porto Rico...

Haltung: 23-25 Grad....ich halte sie bei Zimmertempertur. Sie baden gerne, deshalb unbedingt eine flache Badeschale anbieten
Futter: Pleurotes (Austernpilze), Champignon, Süsskartoffeln, Zucchetti, Gurke, Salat (das übliche Schneckenfutter)

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild von Athene...Schnecken bei der Paarung
Bild

_________________
Liebe Grüsse aus der Bild

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Pleurodonte excellens
BeitragVerfasst: 27. Okt 2011, 14:39 
Haltung: 26 bis 28 Grad
Futter: Flechten, Karotte, Süsskartoffel, Apfel, rote Paprika, Tomate, Fischflocken mit Spirulina


Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Pleurodonte excellens
BeitragVerfasst: 27. Okt 2011, 17:37 
Offline
Kulinarik-Chefin
Benutzeravatar

Registriert: 20. Okt 2010, 07:32
Beiträge: 1876
Wohnort: Niederösterreich/im Auge des Sturms
Ich frage mich gerade was der Unterschied zwischen Pleurodonte & Caracolus ist?? :slow:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Pleurodonte excellens
BeitragVerfasst: 27. Okt 2011, 18:30 
Offline
Schneckenkönig
Benutzeravatar

Registriert: 17. Okt 2010, 12:06
Beiträge: 611
Seufz, gute Frage...... .
Tja, in der Gruppe ist ja so einiges durcheinandrig.
Die Definition des Oberdruiden Pilsbry Anfang des 20. Jahrhunderts (Manual of Conchology, Vol. 5, p. 118) lautet für Caracolus: "The acutely carinated low-conoidal form, strong, solid texture, transverse aperture with wholly toothless margins, will separate the section from other members of the group..", also: "Die scharf-gekielte, flach-konische Form, die kräftige, feste Struktur [Maserung], [und] die schräge Mündung mit vollständig zahnlosen Rändern unterscheidet diese Sektion von anderen Mitgliedern dieser Gruppe."
Trotzdem werden heute offenbar noch Arten als Pleurodonte bezeichnet, obwohl sie nach dieser Definition eigentlich Caracolus heißen müssten.
"Gekielt" bedeutet, dass die Windungen seitlich eine deutliche Kante besitzen, und keine weiche, gleichmäßige Krümmung.
Liebe Grüße: wolf


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Pleurodonte excellens
BeitragVerfasst: 28. Okt 2011, 07:29 
Offline
Kulinarik-Chefin
Benutzeravatar

Registriert: 20. Okt 2010, 07:32
Beiträge: 1876
Wohnort: Niederösterreich/im Auge des Sturms
Dann wäre ich für ein diplomatisches "Pleurocolus Caradonte" :lol:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Pleurodonte excellens
BeitragVerfasst: 28. Okt 2011, 12:10 
Offline
Schneckenkönig
Benutzeravatar

Registriert: 16. Okt 2010, 15:35
Beiträge: 4869
Wohnort: Landkreis Darmstadt-Dieburg
Für Lilie . Meine Caracolus spec. mit Nachzucht:
Bild

_________________

Erika
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Pleurodonte excellens
BeitragVerfasst: 28. Okt 2011, 13:06 
Offline
Schneckenkönig
Benutzeravatar

Registriert: 17. Okt 2010, 12:06
Beiträge: 611
Juhu!
Um heute mal wieder ganz ernsthaft zu sein: ich tippe mal versuchsweise auf:
Caracolus marginellus rostratus (Pfeiffer, 1847).
Ich lehne mich halt gerne mal weit aus dem Fenster, hihi.
Liebe Grüße: wolf


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Pleurodonte excellens
BeitragVerfasst: 28. Okt 2011, 13:57 
Offline
Schneckenkönig
Benutzeravatar

Registriert: 16. Okt 2010, 15:35
Beiträge: 4869
Wohnort: Landkreis Darmstadt-Dieburg
:grinz: Wofür wir dir seeehr dankbar sind !

_________________

Erika
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Pleurodonte excellens
BeitragVerfasst: 28. Okt 2011, 14:05 
Offline
Schneckenkönig
Benutzeravatar

Registriert: 17. Okt 2010, 12:06
Beiträge: 611
Und wenn einer runterfällt, dann bin ich das........ :lol:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Pleurodonte excellens
BeitragVerfasst: 28. Okt 2011, 15:06 
Da Du aber nicht der Ritter Fips bist wird es ja so schlimm nicht werden mit dem runter fallen. ;)


Nach oben
  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 70 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5 ... 7  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de