(Achat-) Schnecken vom Wienerwald

Das Forum für Schneckenhalter und Züchter aller Arten
Guest Announcements

Hallo lieber Gast

Schön, das Du unsere Seite besuchst. Möchtest Du an unserem Forenleben teilnehmen und dich hier einbringen? Als registrierter Benutzer genießt du zahlreiche Vorteile: Du kannst Beiträge schreiben, Fragen stellen, Nachrichten an andere Mitglieder schicken, Angebote einsehen, etc....durch eine Registrierung werden auch weitere Forenbereiche einsehbar.

Bild

Also, zögere nicht lange und registriere dich....wir freuen uns dich kennenzulernen.


Aktuelle Zeit: 17. Feb 2018, 21:59

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 22 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Schnecken auf Helgoland [Candidula, Cepaea u. a.]
BeitragVerfasst: 15. Aug 2011, 18:09 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 16. Okt 2010, 22:19
Beiträge: 3388
Wohnort: Schweiz: Luzern
Während ich in der Swiss-Longue des Hambuger-Flughafens auf den Abflug warte, könnt ihr die schneckischen Bewohner Helgolands bewundern und bis ich zu Hause bin auch bestimmen. ;)

1.Bild

2.Bild

3.Bild

4.Bild

5.Bild

6.Bild

7.Bild

8.Bild

_________________
Liebe Grüsse aus der Bild

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schnecken auf Helgoland
BeitragVerfasst: 15. Aug 2011, 19:54 
Offline
Schneckenkönig
Benutzeravatar

Registriert: 17. Okt 2010, 12:06
Beiträge: 611
Hm,
die spannendste Art ist sicherlich auf Bild 5 (links) und Bild 7. So furchtbar viele Arten sind für Helgoland gar nicht beschrieben worden, und von den bislang nachgewiesenen kommen hier eigentlich nur Candidula intersecta und Cernuella virgata in Frage, aber mit keiner von beiden kann ich mich hier so richtig anfreunden. Candidula intersecta müsste deutliche Rippen haben, von denen ich hier kaum etwas erkennen kann, und die Population von Cernuella virgata auf Helgoland soll ein deutliches braunes Längsband haben, außerdem wirkt das Häuschen für diese Art ein wenig zu flach. Ich bin also noch nicht so ganz meiner Meinung....... :???:. Kann jemand weiterhelfen? Offenbar habe ich gerade einen Knoten im Hirn. Ich bin fast versucht, noch an ganz andere Arten zu denken....... .
Liebe Grüße: wolf


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schnecken auf Helgoland
BeitragVerfasst: 19. Aug 2011, 18:24 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 17. Okt 2010, 18:58
Beiträge: 2205
Wohnort: bei Stuttgart
Hallo zusammen,

ich dachte bei Bild 5 als Erstes an Theba pisana - allerdings wäre das eine Mittelmeer - Sandschnecke. Trotzdem sieht sie verdammt ähnlich aus. Neozoon :?:

_________________
LG Nathalie

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schnecken auf Helgoland
BeitragVerfasst: 19. Aug 2011, 19:14 
Offline
Schneckenkönig
Benutzeravatar

Registriert: 17. Okt 2010, 12:06
Beiträge: 611
Huhu!
Tja, das Putzige ist ja, dass die Schnecken von Helgoland in jüngerer Zeit ganz emsig untersucht wurden, und da gab´s dort noch keine Theba pisana. Aber klar, es kann ja jeden Tag was Neues passieren, und Theba p. wurde ja schon ziemlich weit verschleppt (Belgien, Niederlande, Südwest-England, bis nach Irland hoch). Ich neige ja auch langsam dazu, mal an andere Arten als bislang nachgewiesen zu denken. Leider sehen wir den Nabel nicht, der müsste ja bei Theba p. auffallend eng sein. Was mir bei dem fraglichen Jungtier fehlt, ist der Kiel - ich kann ihn zumindest nicht erkennen..... .
Grübelige Grüße: wolf


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schnecken auf Helgoland
BeitragVerfasst: 19. Aug 2011, 19:21 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 17. Okt 2010, 18:58
Beiträge: 2205
Wohnort: bei Stuttgart
Naja, ich denke, das mit dem Einschleppen hat sich schnell. Die Schnecken auf Bild 5 und 7 sehen jedenfalls wie die Mittelmeersandschnecke aus, finde ich. ;)

_________________
LG Nathalie

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schnecken auf Helgoland
BeitragVerfasst: 19. Aug 2011, 19:23 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 16. Okt 2010, 22:19
Beiträge: 3388
Wohnort: Schweiz: Luzern
tja, mein Mann war nicht so sehr davon begeistert, dass ich mich im Schneckentempo der Küste entlang bewegte und nur Augen für die Schnecken hatte...Er meinte, er würde sich langsam um meinen geistigen Zustand sorgen..... :lol: Deshalb habe ich keine weiteren Fotos machen können.... Sorry, dass keine brauchbaren Fotos vorhanden sind. ;)

_________________
Liebe Grüsse aus der Bild

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schnecken auf Helgoland
BeitragVerfasst: 19. Aug 2011, 19:27 
Offline
Schneckenkönig
Benutzeravatar

Registriert: 17. Okt 2010, 12:06
Beiträge: 611
Macht ja nix ;), und: ich kenne das Problem, hihi........ . Jedenfalls hast Du viele tolle Fotos gemacht :D.
Grüßli: wolf


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schnecken auf Helgoland
BeitragVerfasst: 19. Aug 2011, 19:43 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 17. Okt 2010, 18:58
Beiträge: 2205
Wohnort: bei Stuttgart
Roberta, da bist du nicht die Einzige. In Griechenland war ich eine archäologische Stätte anschauen und habe dann ein interessantes Leergehäue zwischen den Stufen gefunden. Nachdem daneben noch sehr viele andere waren, habe ich mehr auf den Boden geachtet als auf etwas anderes.

_________________
LG Nathalie

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schnecken auf Helgoland
BeitragVerfasst: 20. Aug 2011, 15:17 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 16. Okt 2010, 22:19
Beiträge: 3388
Wohnort: Schweiz: Luzern
ich habe tatsächlich noch ein paar Fotos auf meinem Memorystick gefunden...

1. Bild

2.Bild
Bild

3. Bild

4. Bild

5. Bild

_________________
Liebe Grüsse aus der Bild

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schnecken auf Helgoland
BeitragVerfasst: 20. Aug 2011, 15:20 
Offline
Schneckenkönig
Benutzeravatar

Registriert: 17. Okt 2010, 12:06
Beiträge: 611
HA! Da ist doch der Nabel! Und zwar ziemlich weit....... .
Liebe Grüße: wolf
Ähem, also wenn ich da Rippen erkennen könnte, würde ich auf Candidula intersecta tippen. Nabel und Zeichnung passen ganz gut. Hm.


Zuletzt geändert von wolf am 20. Aug 2011, 15:32, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 22 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de