(Achat-) Schnecken vom Wienerwald

Das Forum für Schneckenhalter und Züchter aller Arten
Guest Announcements

Hallo lieber Gast

Schön, das Du unsere Seite besuchst. Möchtest Du an unserem Forenleben teilnehmen und dich hier einbringen? Als registrierter Benutzer genießt du zahlreiche Vorteile: Du kannst Beiträge schreiben, Fragen stellen, Nachrichten an andere Mitglieder schicken, Angebote einsehen, etc....durch eine Registrierung werden auch weitere Forenbereiche einsehbar.

Bild

Also, zögere nicht lange und registriere dich....wir freuen uns dich kennenzulernen.


Aktuelle Zeit: 18. Jun 2018, 18:07

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 20 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Bestimmungshilfe bei Schnecke aus Italien
BeitragVerfasst: 29. Aug 2011, 17:10 
Offline
Schneckenkönig
Benutzeravatar

Registriert: 17. Okt 2010, 12:06
Beiträge: 611
Japs, sind wir........ :).
Eine genauere Fundort-Angabe wäre - wie gesagt - ganz hilfreich. Pomatias sulcatus soll nur auf Sizilien und Sardinien leben, also kommt wahrscheinlich nur Pomatias elegans in Frage. Die Subulinidae sind in Europa nur mit einer einzigen Art vertreten, nämlich Rumina decollata.
Bei der Nummer zwei wage ich nicht, mich festzulegen, bevor ich den Nabel gesehen habe. Und juvenile Exemplare sind immer tricky und Zeichnungsmuster können innerhalb einer Art beträchtlich variieren. So ganz will ich momentan die italienischen "Heideschnecken" (noch) nicht ausschließen...... . Sehr scharfe Augen oder eine Lupe könnten hier auch helfen ;). Ich halte mich da erst mal zurück, hihi..... .
Liebe Grüße: wolf


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bestimmungshilfe bei Schnecke aus Italien
BeitragVerfasst: 29. Aug 2011, 19:54 
Offline
Grosser Schneck

Registriert: 20. Okt 2010, 19:20
Beiträge: 161
Habe gerade nicht viel Zeit, bald folgen Bilder...

Nummer 6 (Cornu aspersum), die einzige lebendige Schnecke ist rausgekommen... sie ist seltsam aufgebläht. Liegt vielleicht auch daran das ihr Gehäuse zu klein ist, für eine ausgewachsene Cornu aspersum zumindestens.

Bild

Sie hat ein wenig an dem Salat gefuttert, nicht richtig... aber wer so dick ist, kann nicht viel Hunger haben... sie sieht nicht so aus als hätte sie unter Hunger gelitten. Hmm, wie es jetzt mit ihr weitergeht, ich weiß es nicht...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bestimmungshilfe bei Schnecke aus Italien
BeitragVerfasst: 29. Aug 2011, 20:10 
Irgendwie kann ich gerade nicht ganz folgen.... :???: Du schreibst zwar, Du hättest sie in einem Blumentopf gefunden wo sie nicht bleiben konnte, aber warum bringst Du sie nicht und das möglichst bald, zu einem nahen Gebüsch oder sowas und setzt sie dort ab? *grübel* :hidden:


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bestimmungshilfe bei Schnecke aus Italien
BeitragVerfasst: 29. Aug 2011, 21:01 
Offline
Grosser Schneck

Registriert: 20. Okt 2010, 19:20
Beiträge: 161
Ich habe sie nicht in ein Gebüsch gesetz, weil ich Angst hatte das sie sofort vertrocknet. Denn alle Schnecken die ich gefunden habe, waren schlecht versteckt und waren tot.

Ich habe keine einzige lebendige Schnecke gefunden, was nur bedeuten kann, das diese irgentwo an einem geschützen Ort ihre Trockenruhe halten sollten. Deswegen wollte ich erst nach einer geeigneten Stelle suchen.

Klingt irgentwie etwas komisch ich weiß... Ich möchte sich jetzt so wieso noch etwas beobachten, sie ist etwas komisch... Sie ist so aufgebläht und bewegt sich sehr sehr langsam bis garnicht vom Fleckt.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bestimmungshilfe bei Schnecke aus Italien
BeitragVerfasst: 30. Aug 2011, 09:28 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 17. Okt 2010, 18:58
Beiträge: 2205
Wohnort: bei Stuttgart
Wie ist es denn mit der Hotelanlage? Wird da nicht an manchen Stellen ein bisschen bewässert?

_________________
LG Nathalie

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bestimmungshilfe bei Schnecke aus Italien
BeitragVerfasst: 30. Aug 2011, 10:59 
Offline
Grosser Schneck

Registriert: 20. Okt 2010, 19:20
Beiträge: 161
Wir sind in einer Ferienwohnung... die Gärten sind privat. Es gibt Blumentöpfe auf unseren Balkon, die werden auch gegoßen... allerdings ist das nicht der ideale Ort für ein Schnecke.

Momentan kann ich sie in ihren Zustand sowieso noch nicht aussetzen. Sie ist einfach zu dick und so wie es aussieht passt sie nicht einmal mehr in ihr Häuschen... keine Ahnung wie sie als ich sie gefunden habe in ihr Häuschen gepasst hat.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bestimmungshilfe bei Schnecke aus Italien
BeitragVerfasst: 30. Aug 2011, 19:49 
Offline
Grosser Schneck

Registriert: 20. Okt 2010, 19:20
Beiträge: 161
Es gibt doch noch einen Garten in den ich auch kann:), außerdem wird dort scheinbar gegoßen, sonst wäre das Gras nicht grün sonder verdorrt. Werde die Schnecke dann morgen abend aussetzen :have_a_nice_day:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bestimmungshilfe bei Schnecke aus Italien
BeitragVerfasst: 30. Aug 2011, 20:13 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 17. Okt 2010, 18:58
Beiträge: 2205
Wohnort: bei Stuttgart
Super, dass doch noch ein Garten da ist, da kann sie dann selbst entscheiden ob sie sich wieder zudeckeln will oder nicht.

_________________
LG Nathalie

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bestimmungshilfe bei Schnecke aus Italien
BeitragVerfasst: 30. Aug 2011, 21:12 
Offline
Schneckenkönig
Benutzeravatar

Registriert: 17. Okt 2010, 12:06
Beiträge: 611
Hi, Fussel,
in dem ein oder anderen Fall könnte es bei Deinen Schneckchen helfen, den genaueren Fundort zu kennen ;). Wenn ich Dich richtig verstanden habe, dann wolltest Du ja zumindest vor einigen Tagen noch wissen, was Du da gefunden hast. Dabei ist oft der Fundort wichtig. So auch hier, weil bestimmte Arten nur im Norden, andere eher in der Mitte, und wieder andere Arten nur im Süden Italiens vorkommen. Es reicht aber auch, wenn wir das nach Deinem Urlaub erfahren, wenn Du wieder in Ruhe zu Hause bist...... .
Liebe Grüße: wolf


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bestimmungshilfe bei Schnecke aus Italien
BeitragVerfasst: 31. Aug 2011, 11:45 
Offline
Grosser Schneck

Registriert: 20. Okt 2010, 19:20
Beiträge: 161
Hallo Wolf,

Wenn ich wieder Zuhause bin, dann gebe ich den genaueren Fundort bekannt.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 20 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de