(Achat-) Schnecken vom Wienerwald

Das Forum für Schneckenhalter und Züchter aller Arten
Guest Announcements

Hallo lieber Gast

Schön, das Du unsere Seite besuchst. Möchtest Du an unserem Forenleben teilnehmen und dich hier einbringen? Als registrierter Benutzer genießt du zahlreiche Vorteile: Du kannst Beiträge schreiben, Fragen stellen, Nachrichten an andere Mitglieder schicken, Angebote einsehen, etc....durch eine Registrierung werden auch weitere Forenbereiche einsehbar.

Bild

Also, zögere nicht lange und registriere dich....wir freuen uns dich kennenzulernen.


Aktuelle Zeit: 20. Jun 2018, 19:45

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 19 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Schnecken von Kreta (Griechenland) [Clausiliidae, Cornu uvm]
BeitragVerfasst: 12. Aug 2012, 18:44 
Offline
Schneckenkönig
Benutzeravatar

Registriert: 5. Jan 2012, 14:12
Beiträge: 556
Hallo ihr Lieben,

bitte keinen Schock kriegen, ich kann vorab schonmal sagen, dass ich diesmal keine Schnecken aus dem Urlaub mitgebracht habe, da mein letzter Versuch mehr oder weniger in einem ziemlichen Trauerspiel ausgeartet ist - siehe meinen Thread und den von Ruth nach ihrem Umzug zu ihr (blau unterlegten Text bei Interesse bitte anklicken).

Nichtsdestotrotz habe ich ein paar Schneckenbilder mitgebracht, vielleicht mögt ihr mir ja mit der Bestimmung helfen? Die Meisten dürften relativ einfach sein, denn einige kennt man schon aus Spanien und findet sie sogar bei uns heimisch und/oder in den Terrarien ;). Ein paar Besonderheiten im Vergleich zu ihren spanischen Verwandten kann ich dann gerne noch ergänzen, die mir aufgefallen sind :D.

Leider hat Ruth mit ihrer Vermutung nicht Recht behalten... es gab in Griechenland fast ebenso traurige Märkte wie in Spanien, wie die folgenden Bilder zeigen :cry:.

Zur besseren Verständigung werde ich meine Bilder fortlaufend numerieren.

1.)
Dateianhang:
20120809_151122klein.jpg


2.)
Dateianhang:
20120809_151027klein.jpg


3.)
Dateianhang:
20120809_151023klein.jpg


Der Markt war hier aber in einer etwas kühleren Halle, so dass die Tiere nicht in der prallen Sonne schmoren mussten. Zumindest ein kleiner Trost...


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

_________________
Liebe Grüße
Anna


Zuletzt geändert von Änneken am 12. Aug 2012, 19:15, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die Schnecken von Chania (Griechenland)
BeitragVerfasst: 12. Aug 2012, 18:51 
Offline
Schneckenkönig
Benutzeravatar

Registriert: 16. Okt 2010, 15:35
Beiträge: 4869
Wohnort: Landkreis Darmstadt-Dieburg
Besonders lebendig sehen die aber alle nicht aus..?!

_________________

Erika
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die Schnecken von Chania (Griechenland)
BeitragVerfasst: 12. Aug 2012, 18:56 
Offline
Schneckenkönig
Benutzeravatar

Registriert: 5. Jan 2012, 14:12
Beiträge: 556
erika hat geschrieben:
Besonders lebendig sehen die aber alle nicht aus..?!


Hmh, also gerochen haben sie nicht. Waren halt alle verdeckelt...

(Ich bin parallel übrigens noch dabei eeeeeinige andere Bilder hochzuladen, aber ich hab die auf dem Handy und irgendwie läuft das WLAN bei uns nicht und so muss ich mir die alle einzeln per Mail senden, um sie hier hochzuladen :dizzy:. Könnte also noch dauern :relief:...)

_________________
Liebe Grüße
Anna


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die Schnecken von Chania (Griechenland)
BeitragVerfasst: 12. Aug 2012, 18:59 
Pfiiiuuuu, ich wisch mir gerade den Schreckschweiss von der Stirn. :hidden: Aber ich wars nicht, Roberta meinte, es gäbe dort keine solchen Märkte. Tja, es werden halt überall irgendwelche für unser Gefühl oder unseren Geschmack fragwürdigen Dinge von Menschen verzehrt.
Die Spanier sind übrigens mittlerweile soweit stabil, die Eobanias haben sich schon gepaart und die Thebas sind auch inzwischen nach einigen Ausfällen gut erholt.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die Schnecken von Kreta (Griechenland)
BeitragVerfasst: 12. Aug 2012, 19:18 
Offline
Schneckenkönig
Benutzeravatar

Registriert: 5. Jan 2012, 14:12
Beiträge: 556
Schnecken-Oma hat geschrieben:
Aber ich wars nicht, Roberta meinte, es gäbe dort keine solchen Märkte.

Ach, tut mir leid, das habe ich wohl verwechselt :oops:.

Ein so ein schreckliches Bild habe ich aber noch :-|.

4.)
Dateianhang:
20120809_133905klein.jpg

Vielleicht sollte ich bei den Schneckenbildern noch den genauen Fundort angeben?
Also der Markt befindet sich in Chania.

5.)
Dateianhang:
20120807_160416klein.jpg

Gefunden bei der Fortezza in Rethymno, oben auf dem Hügel.

6.)
Dateianhang:
20120807_154226klein.jpg

In einer kleinen Felsspalte vor der Fortezza.


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

_________________
Liebe Grüße
Anna


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die Schnecken von Kreta (Griechenland)
BeitragVerfasst: 12. Aug 2012, 19:49 
Offline
Kulinarik-Chefin
Benutzeravatar

Registriert: 20. Okt 2010, 07:32
Beiträge: 1876
Wohnort: Niederösterreich/im Auge des Sturms
Tja was soll man machen.... Und bei uns pferchen sie Pferde, Kühe oder Schweine in viel zu enge LKW´s und verfrachten sie bei einer Affenhitze 1000 Kilometer weit nach Italien um sie dort schlachten zu lassen. Und wenn ich an den inen Stand auf meiner letzten Schneckenmesse denke.... dort HAT es gerochen.... Also wer frei von Schuld werfe den ersten Stein... :???:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die Schnecken von Kreta (Griechenland)
BeitragVerfasst: 12. Aug 2012, 22:27 
Offline
Schneckenkönig
Benutzeravatar

Registriert: 5. Jan 2012, 14:12
Beiträge: 556
Lilie hat geschrieben:
Tja was soll man machen.... Und bei uns pferchen sie Pferde, Kühe oder Schweine in viel zu enge LKW´s und verfrachten sie bei einer Affenhitze 1000 Kilometer weit nach Italien um sie dort schlachten zu lassen. Und wenn ich an den inen Stand auf meiner letzten Schneckenmesse denke.... dort HAT es gerochen.... Also wer frei von Schuld werfe den ersten Stein... :???:


Ja, in dem Kontext gesehen ist es auch völliger Unsinn sich darüber aufzuregen, dass Schnecken auf Märkten verkauft und gegessen werden. Ich glaube absolut nicht, dass sich das rational begründen lässt. Es ist/war mehr eine intuitive Ablehnung, weil ich Schnecken hier als Haustiere halte und die Tiere auf dem Markt noch lebendig, aber dem Tod geweiht waren. Dass die Unterscheidung in Haustiere und andere auch schwachsinnig ist, ist mir ebenfalls bewusst. Es war aber rein gefühlsmäßig für mich besonders unschön sie auf dem Markt in den Kisten zu sehen...

_________________
Liebe Grüße
Anna


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die Schnecken von Kreta (Griechenland)
BeitragVerfasst: 12. Aug 2012, 22:55 
Offline
Schneckenkönig
Benutzeravatar

Registriert: 5. Jan 2012, 14:12
Beiträge: 556
7.)
Dateianhang:
20120807_154105klein.jpg

Tja, und bei dieser kleinen Schönheit habe ich im Gegensatz zu den oben gezeigten Schleimern (bis auf Bild 3) gar keine Ahnung, was sie sein könnte. Gefunden ebenfalls bei der Fortezza.

8.)
Dateianhang:
CIMG7286klein.jpg

Ebenso habe ich keine Ahnung, um was es sich bei diesen kleinen Wasserschnecken handeln könnte, die ich im Kournas-See im Schilf entdeckt habe.

9.)
Dateianhang:
20120807_160022klein.jpg

Ehrlich, bei dieser Schnecke bin ich beinahe schwach geworden, die war ja sooooo schön :in_love:. Aber sie saß da so glücklich an der Mauer auf dem Hügel in Rethymnon, bei dem wegen der Pflanzen bei der Fortezza auch noch hin und wieder gegossen wurde und wäre in einem Glaskasten bei mir in Deutschland doch nie ansatzweise so gut aufgehoben... seufz...


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

_________________
Liebe Grüße
Anna


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die Schnecken von Kreta (Griechenland)
BeitragVerfasst: 12. Aug 2012, 23:09 
Offline
Schneckenkönig
Benutzeravatar

Registriert: 5. Jan 2012, 14:12
Beiträge: 556
10.)
Dateianhang:
20120807_153800klein.jpg

Die waren aber alle leer! Himmel, was ist denn da los :shock:? Wieder bei der Fortezza.

11.)
Dateianhang:
20120807_154059klein.jpg

Von diesen Haufen gab es auch noch mehrere :dizzy:!

12.)
Dateianhang:
20120807_120935klein.jpg

Das völlige Kontrastprogramm ist dagegen dieses Bild, auf dem eine kleine Schnecke Schutz unter dem Blattwerk an meinem Hotel vor der prallen Sonne sucht :z_z_Z:.


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

_________________
Liebe Grüße
Anna


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die Schnecken von Kreta (Griechenland)
BeitragVerfasst: 13. Aug 2012, 07:06 
Offline
Schneckenkönig
Benutzeravatar

Registriert: 17. Okt 2010, 12:06
Beiträge: 611
Huhu,
ein kurzes Stichwort: Nr. 7 gehört zu den Schließmundschnecken (Clausiliidae), vielleicht (!) Gattung Albinaria. Entscheidend für die Artbestimmung sind die kleinen Lamellen in der Mündung.
Nr. 8 müssten wohl Lymnaeidae sein, wahrscheinlich Gattung Radix.
Nun muss ich flugs enteilen ;).
Liebe Grüße: wolf


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 19 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de