(Achat-) Schnecken vom Wienerwald

Das Forum für Schneckenhalter und Züchter aller Arten
Guest Announcements

Hallo lieber Gast

Schön, das Du unsere Seite besuchst. Möchtest Du an unserem Forenleben teilnehmen und dich hier einbringen? Als registrierter Benutzer genießt du zahlreiche Vorteile: Du kannst Beiträge schreiben, Fragen stellen, Nachrichten an andere Mitglieder schicken, Angebote einsehen, etc....durch eine Registrierung werden auch weitere Forenbereiche einsehbar.

Bild

Also, zögere nicht lange und registriere dich....wir freuen uns dich kennenzulernen.


Aktuelle Zeit: 18. Dez 2018, 14:55

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Zusammenfassung: Bernsteinschnecken
BeitragVerfasst: 20. Okt 2010, 12:15 
rnordsieck hat geschrieben:
Hallo allerseits,

war am Donnerstag spazieren und Schnecken fotografieren. Dabei erwischte ich zwei hübsche Bernsteinschnecken (welche Art? hm...) und eine Schrecke (genau, keine Schnecke).

Hier sind die Bilder:

Bernsteinschnecke Nr. 1: http://galerie.weichtiere.at/details.php?image_id=509
Bernsteinschnecke Nr. 2: http://galerie.weichtiere.at/details.php?image_id=508
Strauchschrecke: http://galerie.weichtiere.at/details.php?image_id=510.

Kennt jemand diese Strauchschrecke?


Dasira hat geschrieben:
rnordsieck hat geschrieben:
Hm - niemanden interessieren meine Bernsteinschnecken, dabei sind sie doch so süß... :cry:
Lg
Robert


Hab auch schon welche gefunden und bin absoluter Fan von den Kleinen: http://achatschneckenvonwienerwald.fore ... -aare.html

Grüessli
Sandra


Dionysos.bw hat geschrieben:
goofy hat geschrieben:
ich hab noch nie welche gefunden....vielleicht am falschen Ort gesucht... :wink:

ich finde sie auch niedlich mit ihren Stummelfühlern... :P


Überall wo es sumpfig ist oder in der Nähe von einem See kannst Du mal die Schilfblätter anschauen... irgendwann siehst Du sie. :wink:


quote="Dasira"]War heute an der Aare (Fluss) spazieren und hab euch etwas mitgebracht.

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Hier mein persönlicher Favorit love10
Bild

Bild

Bild

Grüessli
Sandra


wolf hat geschrieben:
Hi,
schöne Fotos! Tja, die oberen haben ihr Leben noch vor sich...... . Das ist ihr erster Sommer, und dann gleich soooooo heiß......... . :roll:
Liebe Grüße: wolf


Dasira hat geschrieben:
Hallo Wolf

Ja, es waren alle noch recht winzig.
Sie hingen auch unten an den Blättern und schön schattig.
Am Fluss geht es auch einigermassen mit der Hitze.

Hast du eine Vermutung was die letzte Schnecke sein könnte?
Die fand ich absolut toll.
Aber war auch nur etwa 1cm Gross.

Grüessli
Sandra


goofy hat geschrieben:
eine Bernsteinschnecke....

sodäli, das esch mes Geschänk förd Lieferadrässe.... Bild


wolf hat geschrieben:
Juhu!
Das ist mit Sicherheit eine "Bernsteinschnecke" (Familie Succineidae). Die mögen es seeeehr feucht. Schaut mir sehr nach der recht gängigen Succinea putris aus, mal so von der Gehäuseform her beurteilt.

Bei den oberen bin ich mir noch nicht ganz schlüssig; sie wirken vom Bauchgefühl her noch sehr jung, was die Sache immer schwierig macht. Außerdem sieht man den Nabel nicht. Könnte vielleicht die "Kantige Laubschnecke" (Hygromia cinctella, Familie Helicidae) sein, für die der feine helle "Kiel" an der Windungsperipherie typisch ist (was man ja hier schön sieht). Diese Art bleibt auch klein (etwas über 1 cm Gehäusebreite). Aber: mit Vorbehalt. Der Nabel müsste hier schon recht eng sein, bei erwachsenen Tieren ist er meist geschlossen.

Liebe Grüße: wolf

HA! Goofy hat gewonnen! Warum schreibe ich auch immer so viel........ .


goofy hat geschrieben:
wolf ich sagte doch; Telepathie...!!!!!
die hatte ich auch in Verdacht :wink:

könnte die mittlere Gelbe auf dem zweiten Bild, nicht auch eine Inkarnatschnecke sein, Monachoides incarnatus?


wolf hat geschrieben:
Puuuuuuuh........ . Hmpf........ . Denkbar, ja.
Oh Himmel, ich bin schon heilfroh, wenn ich die ausgewachsenen Schnecken sicher bestimmt bekomme, die vor meiner Nase liegen. Das Tierchen, das Du meinst, könnte noch zu Monachoides incarnatus passen, aber ich fürchte, auch noch zu anderen Arten. Wir bräuchten auch hier den Nabel, die Feinstruktur des Gehäuses (Lupe), die Mündungsform usw. usw., um sicher zu sein.
Bei Jungtieren bin ich immer gaaaanz vorsichtig (gut, vielleicht etwas zu vorsichtig). Jungschnecken und Kinder sind Überraschungs-Eier: man weiß nie, was am Ende dabei rauskommt.......... . :)
Liebe Grüße: wolf


Nach oben
  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de