(Achat-) Schnecken vom Wienerwald

Das Forum für Schneckenhalter und Züchter aller Arten
Guest Announcements

Hallo lieber Gast

Schön, das Du unsere Seite besuchst. Möchtest Du an unserem Forenleben teilnehmen und dich hier einbringen? Als registrierter Benutzer genießt du zahlreiche Vorteile: Du kannst Beiträge schreiben, Fragen stellen, Nachrichten an andere Mitglieder schicken, Angebote einsehen, etc....durch eine Registrierung werden auch weitere Forenbereiche einsehbar.

Bild

Also, zögere nicht lange und registriere dich....wir freuen uns dich kennenzulernen.


Aktuelle Zeit: 23. Jan 2018, 14:34

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Beratung bei Achatina-Wahl
BeitragVerfasst: 9. Mai 2014, 19:22 
Offline
Schneckenei

Registriert: 14. Mär 2014, 22:03
Beiträge: 16
Wohnort: bei Mannheim
Hallo zusammen!

Nachdem meine Schnecken-Begeisterung vor einer Weile durch Bänderschnecken entfacht wurde, die hier - scheinbar - glücklich bei uns leben, steht die Entscheidung, nun auch große zu halten, fest.

Ein Terrarium mit den Maßen 60x40x30 cm ist aufgestellt, mit aufgekalktem Kokos-Humus gefüllt. Thermo- und Hygrometer sind angebracht und die ersten Pflanzen eingesetzt (Gollywoog, Grünlilie, ein kleines Walderdbeeren-Pflänzchen und Voglemiere(mal testweise). Wie sich die Werte einpendeln, muss ich mal sehen, denn befüllt und bepflanzt habe ich das Terra heute erst. Wenn die Feuchtigkeit zu schnell entweicht, kann ich von dem Lüftungsblech oben, was auf kompletter Breite verläuft, auch noch Teile abdecken. Kork und Äste folgen in den nächsten Tagen noch.

Eigentlich hatte ich an A. fulica gedacht, weil sie ja immer als Anfänger-Art beschrieben werden. Sehr gut gefallen mir aber optisch auch die A. tincta und A. zanzibarica. Denkt Ihr, mit meiner einzigen Vorerfahrung mit den Bänderschnecken ist eine der beiden Arten für mich geeignet? Und wieviel Watt sollte eine Heizmatte haben, damit ein Terra dieser Größe auf entsprechende Temperatur gebracht werden kann?

Vielen Dank im Voraus!
LG, Anna

_________________
VLG,
Anna


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Beratung bei Achatina-Wahl
BeitragVerfasst: 10. Mai 2014, 07:36 
Offline
Schneckenkönig
Benutzeravatar

Registriert: 16. Okt 2010, 15:35
Beiträge: 4857
Wohnort: Landkreis Darmstadt-Dieburg
Stimmt, die A.fulica werden als "Anfängerschnecken" gehandelt, weil sie Fehler auch mal weg stecken und kaum Ansprüche an die Haltung haben. Bei gründlicher Vorbereitung kannst du aber auch jede andere Achatschnecke halten. Je größer sie am Ende werden, desto größer muss das Terra sein. In dein kleines passen dann höchstens 2-3 deiner bevorzugten Art.

_________________

Erika
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Beratung bei Achatina-Wahl
BeitragVerfasst: 10. Mai 2014, 10:32 
Offline
Schneckenei

Registriert: 14. Mär 2014, 22:03
Beiträge: 16
Wohnort: bei Mannheim
Oh Mann, jetzt hat mir mein Sohn gerade mal kurz auf dem Notebook rumgetapst und meine Antwort gelöscht, die ich hier schon geschrieben hatte und gleich abschicken wollte. :are_you_for_real:

Also nochmal schreiben:

Ich habe vorerst ein 60er Becken aufgestellt, weil wir im Wohnzimmer nichts größeres stellen können und ich die Schnecken gern da hätte, wo ich sie viel beobachten kann. Wenn das so gut klappt, wie ich es mir erhoffe und wünsche, dann können wir in einem anderen Zimmer noch ein 80er stellen.

Ich denke, ich werde erstmal wirklich bei den Fulicas bleiben. Wenn ich da ein bisschen mehr Erfahrung sammeln konnte, dann kann ich mich ja immer noch an die Tinctas oder Zanzibaricas wagen.

Meintest Du übrigens mit meiner bevorzugten Art die Fulicas oder die anderen beiden? Ich will es erstmal mit 3 Schnecken versuchen. Dann sind auch weniger Gelege aufzuspüren als wenn ich gleich mit vielen Tieren starte.

... Kriegst auch gleich noch eine PN.

_________________
VLG,
Anna


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Beratung bei Achatina-Wahl
BeitragVerfasst: 10. Mai 2014, 12:10 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 16. Okt 2010, 22:19
Beiträge: 3388
Wohnort: Schweiz: Luzern
Wenn du vorerst bei einem 60er Terrarium bleiben möchtest, dann wüde ich dir die Archachatina papyracea empfehlen.. von der Haltung her sind sie auch nicht so schwierig. du bräuchtest aber eine kleine Heizmatte (15 Watt dürfte eigentlich reichen)....Diese Art wird nicht so gross und könnte solange die Gruppe nicht wächst ;) gut im 60er bleiben... diese Schnecken sind nicht nur wegen ihrer Grösse interessant, sondern auch wegen ihrer variablen Farbform des Gehäuses...

Bild

Bild
.

Achatina tincta werden relativ selten angeboten....werden aber auch nicht sehr gross....

Achatina zanzibarica sind lebendgebährend...was bei "Anfängern" wahrscheinlich viel Überwindung kostet, wenn man die frischgeschlüpften Kleinen einfrieren muss...denn nicht immer findet man Abnehmer für die Schnecken...

_________________
Liebe Grüsse aus der Bild

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Beratung bei Achatina-Wahl
BeitragVerfasst: 10. Mai 2014, 13:17 
Offline
Schneckenkönig
Benutzeravatar

Registriert: 16. Okt 2010, 15:35
Beiträge: 4857
Wohnort: Landkreis Darmstadt-Dieburg
So weit ich weiß hat Sivia momentan Zancibaricas in der Aufzucht.

_________________

Erika
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Beratung bei Achatina-Wahl
BeitragVerfasst: 11. Mai 2014, 17:22 
Offline
Schneckenei

Registriert: 14. Mär 2014, 22:03
Beiträge: 16
Wohnort: bei Mannheim
Danke für Eure Antworten!

Ich habe ich mich nun - sicher ist sicher - für Fulicas entschieden. Aber die Arch. papyracea gefallen mir auch! ... Unsere Wohnung ist einfach zu klein für all die Schnecken, die mir gefallen. :lol:

Für den Anfang bleibt es also erstmal bei den Fulicas. Und wer weiß, was dann noch kommt... :-P

_________________
VLG,
Anna


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de