(Achat-) Schnecken vom Wienerwald

Das Forum für Schneckenhalter und Züchter aller Arten
Guest Announcements

Hallo lieber Gast

Schön, das Du unsere Seite besuchst. Möchtest Du an unserem Forenleben teilnehmen und dich hier einbringen? Als registrierter Benutzer genießt du zahlreiche Vorteile: Du kannst Beiträge schreiben, Fragen stellen, Nachrichten an andere Mitglieder schicken, Angebote einsehen, etc....durch eine Registrierung werden auch weitere Forenbereiche einsehbar.

Bild

Also, zögere nicht lange und registriere dich....wir freuen uns dich kennenzulernen.


Aktuelle Zeit: 23. Jul 2018, 09:08

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Achatina craveni
BeitragVerfasst: 3. Apr 2016, 12:58 
Offline
Schneckenei

Registriert: 4. Feb 2016, 14:42
Beiträge: 1
Achatina craveni
Kleinbleibende Achatina Art
50-60 cm Terrarium, für 4 Tiere

Die Tiere werden, bei uns, bei einer Tagestemperaur von 24- max 25 Grad, und einer Nachtabsenkung auf 19 Grad, gehalten.
Soweit fahren wir mit diesen Temperaturen ganz gut und die Tiere fühlen sich Augenscheinlich wohl.

Als Substrat benutzen wir Walderde. Ausserdem ist auf der Erde immer eine Schicht Buchen/Eichenlaub.
Die Erde wird immer sehr feucht gehalten. Nachts, nachdem wir die Beleuchtung ausschalten, wird kräftig gesprüht.

Am Tage sind die Tiere meist unter der Erde, aber manchmal auch Unterwegs, meist um die Wasserschale aufzusuchen, die sie lange und intensiv nutzen.

Gefressen wir sehr viel Salatgurke und Blattsalate. Obst wird, bei uns, nicht großartig angenommen.
Zu erwähnen ist vielleicht noch, das die Tiere von der Salatgurke, hauptsächlich die Schale abfressen und das innere so gut wie gar nicht anrühren! Kalk steht immer separat bereit, wird aber nicht sehr oft aufgesucht.

Paarungen können wir hier fast jede Nacht beobachten, selbst Tiere mit einer Größe von 3 cm beteiligen sich daran.(craveni wird ja sowieso nicht allzu groß).

Lebende Jungtiere werden Unter der Erde abgesetzt. Über die Aufzucht kann ich momentan noch nicht viel schreiben.
Beim letzten Gelege wurden ca. 12 Jungtiere abgesetzt von denen offenbar nur eines Überlebt hat. Diese Jungschnecke macht sich bisher ganz gut. Wächst und gedeiht.

Ich werde den Bericht bei Gelegenheit ergänzen.
Diese Angaben beruhen auf unseren bisherigen Erfahrungen mit dieser Art


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de