(Achat-) Schnecken vom Wienerwald

Das Forum für Schneckenhalter und Züchter aller Arten
Guest Announcements

Hallo lieber Gast

Schön, das Du unsere Seite besuchst. Möchtest Du an unserem Forenleben teilnehmen und dich hier einbringen? Als registrierter Benutzer genießt du zahlreiche Vorteile: Du kannst Beiträge schreiben, Fragen stellen, Nachrichten an andere Mitglieder schicken, Angebote einsehen, etc....durch eine Registrierung werden auch weitere Forenbereiche einsehbar.

Bild

Also, zögere nicht lange und registriere dich....wir freuen uns dich kennenzulernen.


Aktuelle Zeit: 20. Jun 2018, 14:30

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Vernonicella sloanei
BeitragVerfasst: 14. Aug 2015, 19:30 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 16. Okt 2010, 22:19
Beiträge: 3390
Wohnort: Schweiz: Luzern
Veronicella sloanei /Nacktschnecken
Familie: Veronicellidae
Gattung: Veronicella
Art: Veronicella sloanei

Vorkommen: unter Anderem in der Dom. Republik, Barbados, Bermudas, Florida......


Die Veronicella sloanei wird auch "Pancake slugs" genannt, weil ihr flacher Körper wohl an Pfannkuchen erinnert ;-) Ausgedehnt können diese Schnecken eine Länge von ca. 12 cm erreichen. Ihre Färbung ist sehr variabel und kann blass gelb, creme, weiss, aber auch dunkel gesprenkelt sein. Jungtiere sind meistens braun gefärbt. Die Augenstiele sind bei allen Farbschlägen blau-grau und schauen unter einem Hautlappen hervor.
Sie halten sich tagsüber hauptsächlich unter Laub/Moos und unterirdisch auf. Nachts kommen sie aus allen Löchern heraus geflitzt und begeben sich auf Futtersuche und natürlich auch auf "Brautschau"... ;)

Pflege: Sie sind sehr anfällig auf Trockenheit, deshalb muss man darauf achten, dass das Substrat nicht eintrocknet und die Luftfeuchtigkeit steht`s erhalten bleibt.

Futter: Alles Mögliche... auch leicht gammelndes Obst und Gemüse...

Temperatur: diese sollte nicht unter 24 Grad fallen...

Wichtig: Veronicella sind durch ihre platte Körperform richtige Ausbrecherkönige... sie passen durch die kleinsten Ritzen...einmal ausgebrochen gehen sie an der trockenen Luft im Zimmer recht schnell ein.

Haltung: Die Tiere sind recht anspruchslos. Eine dicke Schicht feuchtes Laub und Moos bieten ihnen ideale "Wohlfühlbedingungen" und halten das Substrat feucht. Sie klettern auch gerne... Weil die Tiere bei Berührung sehr stark schleimen und der Schleim von den Fingern nicht mehr gut abgeht, sollte man sie besser mit Handschuhen anfassen... oder dann mit einem Zewa-Tuch abreiben, bevor man die Hände mit Wasser wäscht.


Bild

Bild

_________________
Liebe Grüsse aus der Bild

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vernonicella sloanei
BeitragVerfasst: 28. Aug 2015, 10:12 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 16. Okt 2010, 22:19
Beiträge: 3390
Wohnort: Schweiz: Luzern
Gelege: 70-80 ovale, durchsichtige Eier, diese sind wie bei einer Perlenkette miteinander verbunden.
Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

_________________
Liebe Grüsse aus der Bild

Bild


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de