Archachatina rhodostoma

Aussehen, Herkunft usw.
Antworten
Benutzeravatar
Thamara
Administrator
Beiträge: 2065
Registriert: 19. Sep 2011, 23:28
Wohnort: Leoben

Archachatina rhodostoma

Beitrag von Thamara »

Bequaert, J.C. (1950). Studies in the Achatininae, a group of African land snails Bulletin of the Museum of Comparative Zoology, 105(1)

in etwa: Abgesehen von der Größe, die in Purpurea 4J / 2 Zoll [= 117,5 mm] erreicht, ist diese Art [purpurea] viel breiter, konischer, spitzer, die Nähte
sind auffallend randständig, was bei A. rhodostoma kaum vorhanden ist; schließlich ist die Oberfläche in A. purpurea deutlich und stark granuliert, auch am Körperwirbel, keineswegs obsolet dccussata. Die Farbe unterscheidet sich ebenfalls etwas. Unser A. rhodostoma ist dagegen mit geraden rotbraunen vertikalen Streifen verziert ein blasser, bräunlich-weißer Hintergrund, die Streifen sehr überfüllt auf dem Körperwirbel, wo sie viel mehr von der Oberfläche bedecken als die Grundfarbe.
L. G. Thamara

Antworten