(Achat-) Schnecken vom Wienerwald
http://achatschneckenvomwienerwald.de/

Archachatina papyracea
http://achatschneckenvomwienerwald.de/viewtopic.php?f=74&t=2255
Seite 1 von 1

Autor:  Thamara [ 31. Jan 2013, 19:47 ]
Betreff des Beitrags:  Archachatina papyracea

Archachatina papyracea

Gehäuse ca 6 - 7 cm lang . Eher schmal . Grundfarbe braun mit grünen Streifen .
Apex rötlich .
Columella rot - violett .

Eier gelb . Ca 5 - 6 Stück pro Gelege


Bild

Columella
Bild

Apex
Bild


weitere Bilder von Änneken
Bild

Bild

Bild

aussergewöhnliche Fussfarbe
Bild

ein "Blondchen"....
Bild

Bild

Autor:  quincy [ 31. Jan 2013, 20:13 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Archachatina papyracea

A.papyracea papyracea

Bild

Eine seltenere Population von A.papyracea papyracea übrigens im oberen Bereichs des Fotos sind A.marginanta var. EGREGIA dargestellt)

Bild

eine Archachatina papyracea albino (Schale) - leider noch sehr selten in den Zuchten
/wie man erkennen kann, die Schale hat KEIN "Naht" was typisch für die Archachatina marginata-Gruppe wäre...

Bild

Autor:  goofy [ 31. Jan 2013, 20:37 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Archachatina papyracea

Ich habe auch noch etwas gefunden...


Vorkommen: Lagos, Nigeria.

Die Schale dieser Art ähnelt derjenigen der Archachatina adelinae und hat eine Länge von ca. 6-7cm. Die vorderen Windungen sind geflammt die Endwindung variiert von hellbraun, blass orange-braun bis grau-braun mit rötlich-schlammigen Schattierungen. Nach erreichen der Geschlechtsreife, bekommt die Endwingung teilweise grüne Streifen.

Reeve (1849) gibt eine gute Beschreibung der Archachatina papyracea ab:

"Gehäuse länglich, oval, dünn, mit sechs Windungen, feinkörnige Struktur, hellbraun-dunkelbraun melliert. Das Gehäuse ist dünnwandig, lichtdurchlässig und leicht rosig."

Die Archachatina adelinae wurde von verschiedenen Autoren beschrieben als eine Variante der Archachatina papyracea (Archachatina papyracea var. adelinae). Allerdings zeigten Studien von Herrn Mead (1998) anatomische Unterschiede.
Archachatina papyracea lebt nur in Süd-Nigeria und Archachtina adelinae ist endemisch in Kamerun. Die Gehäusefarben der Arch. papyracea sind weniger stark ausgeprägt, als diejenigen der adelinae.

Info-Quelle: http://www.ahatin.ru/de/archachatina/ar ... -papyracea

Autor:  Janeylin [ 12. Jun 2014, 12:09 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Archachatina papyracea

Ich denke die 5-6 Eier pro Gelege sollte korrigiert werden...meine legen bis 12 Eier!

Autor:  Thamara [ 13. Jun 2014, 18:06 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Archachatina papyracea

Also noch ein Beweis das die spec. Lagos Achachatina papyracea sind. ;)

Autor:  boumaa [ 16. Feb 2015, 20:27 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Archachatina papyracea

Wie alt können die archachatina Papyracea werden ?

Seite 1 von 1 Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
http://www.phpbb.com/