Eobania vermiculata - Entwicklung

vom Ei bis zum Gelege
Antworten
Benutzeravatar
Dionysos.bw
Administrator
Beiträge: 1587
Registriert: 17. Okt 2010, 18:58
Wohnort: bei Stuttgart

Re: Eobania vermiculata - Entwicklung

Beitrag von Dionysos.bw »

28.10.

Mal wieder ein Update:

Bild

Bild

Bild

Grottiges Bild, aber das Gehäuse ist toll drauf. Vor allem kann man gut die Unterschiede von Anbau und etwas älterem Gehäuse sehen (die Grundfarbe beim neuen, weichen Gehäuse geht eher in Richtung Ökopapier als cremeweiß).
LG Nathalie

Bild

Benutzeravatar
erika
Schneckenkönig
Beiträge: 3756
Registriert: 16. Okt 2010, 15:35
Wohnort: Landkreis Darmstadt-Dieburg
Kontaktdaten:

Re: Eobania vermiculata - Entwicklung

Beitrag von erika »

Hach wie schön die wachsen, so gleichmäßig und die Häuschenmuster werden immer hübscher. :in_love:

Erika
Bild

Benutzeravatar
Dionysos.bw
Administrator
Beiträge: 1587
Registriert: 17. Okt 2010, 18:58
Wohnort: bei Stuttgart

Re: Eobania vermiculata - Entwicklung

Beitrag von Dionysos.bw »

Finde, die Zeichnungen sind unheimlich ähnlich...

Bild

Bild

...und wie die Mapa letztes Jahr knabbert auch die Kleine sehr gern an meiner Hand rum... :in_love:

Bild
LG Nathalie

Bild

nirak
Schneckenkönig
Beiträge: 298
Registriert: 6. Mär 2011, 18:25

Re: Eobania vermiculata - Entwicklung

Beitrag von nirak »

Wunderhübsch !!

Habe bei meinen alle Eier eingefroren (bedauer ich bei Deinen Bildern)

ob ich doch mal soll?

Ach, Deine Bilder machen süchtig!

Grüssle Karin
Liebs Grüssle
Karin

Benutzeravatar
erika
Schneckenkönig
Beiträge: 3756
Registriert: 16. Okt 2010, 15:35
Wohnort: Landkreis Darmstadt-Dieburg
Kontaktdaten:

Re: Eobania vermiculata - Entwicklung

Beitrag von erika »

Klar sollst du. Der GenPool im Forum muss ja noch wachsen !
By the way, hast du deine schon in der Gallerie? Foootoos!!!

Erika
Bild

nirak
Schneckenkönig
Beiträge: 298
Registriert: 6. Mär 2011, 18:25

Re: Eobania vermiculata - Entwicklung

Beitrag von nirak »

Hey Erika

Fein Dich wieder zu schreiben ! :lol:
Es sind die die ich damals gefunden habe ,sind inzwischen alle gross.
Sobald Max Zeit hat,versprochen !
Bin immer noch zu doof!

Grüssle
Karin
Liebs Grüssle
Karin

Benutzeravatar
Dionysos.bw
Administrator
Beiträge: 1587
Registriert: 17. Okt 2010, 18:58
Wohnort: bei Stuttgart

Re: Eobania vermiculata - Entwicklung

Beitrag von Dionysos.bw »

Ui, Karin, das ging ja schnell mit dem Nachwuchs... die waren doch letzten Winter noch so klein... ok, meine auch. ;) Arghh, die Zeit rennt. Schön, wieder mal was von deinen Fundschnecken zu hören.

Ich glaub, wir kriegen aus unseren Fundschnecken und ihrem Nachwuchs eine stabile Population zusammen, wenn das so weiter geht. :lol:
LG Nathalie

Bild

Benutzeravatar
Dionysos.bw
Administrator
Beiträge: 1587
Registriert: 17. Okt 2010, 18:58
Wohnort: bei Stuttgart

Re: Eobania vermiculata - Entwicklung

Beitrag von Dionysos.bw »

5.11.2011

zwei der größten Tiere:

Bild
LG Nathalie

Bild

Benutzeravatar
erika
Schneckenkönig
Beiträge: 3756
Registriert: 16. Okt 2010, 15:35
Wohnort: Landkreis Darmstadt-Dieburg
Kontaktdaten:

Re: Eobania vermiculata - Entwicklung

Beitrag von erika »

Bin immer aufs Neue begeistert ! :in_love:

Erika
Bild

Benutzeravatar
Dionysos.bw
Administrator
Beiträge: 1587
Registriert: 17. Okt 2010, 18:58
Wohnort: bei Stuttgart

Re: Eobania vermiculata - Entwicklung

Beitrag von Dionysos.bw »

13.11.2011

Die ersten beginnen mit dem Mundsaum, eine hat schon den Nabel geschlossen... und das mit zarten dreieinhalb Monaten.

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

(es gibt allerdings erst 4 in der Größe)
LG Nathalie

Bild

Antworten