(Achat-) Schnecken vom Wienerwald

Das Forum für Schneckenhalter und Züchter aller Arten
Guest Announcements

Hallo lieber Gast

Schön, das Du unsere Seite besuchst. Möchtest Du an unserem Forenleben teilnehmen und dich hier einbringen? Als registrierter Benutzer genießt du zahlreiche Vorteile: Du kannst Beiträge schreiben, Fragen stellen, Nachrichten an andere Mitglieder schicken, Angebote einsehen, etc....durch eine Registrierung werden auch weitere Forenbereiche einsehbar.

Bild

Also, zögere nicht lange und registriere dich....wir freuen uns dich kennenzulernen.


Aktuelle Zeit: 20. Jun 2018, 00:48

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 16 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Meine Erfahrung mit Heilerde
BeitragVerfasst: 25. Mär 2013, 21:53 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 19. Sep 2011, 23:28
Beiträge: 2467
Wohnort: Leoben
Hier könnt ihr eure Erfahrungen posten

_________________
L. G. Thamara


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Meine Erfahrung mit Heilerde
BeitragVerfasst: 26. Mär 2013, 19:34 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 27. Jan 2013, 21:03
Beiträge: 331
Wohnort: Rees
Für mich gehört Heilerde ins Schneckenbecken.
Kennen gelernt hab ich die Heilerde als meine Schnecken nach dem Urlaub krank waren und reihenweise gestorben sind. Allen Anscheins nach hatten sie beim Urlaubssitter eine Überdosis Gammarus (Jahresration) bekommen, die vermutlich in den Schneckenkörpern nicht abgebaut werden konnte. Sie rochen noch sehr lange nach fauligem Fisch.
Habe den Tipp damals sehr dankbar als letzte Idee aufgegriffen, schlimmer werden konnte es ja nicht mehr.
Ab der Heilerde haben sie sich langsam erholt und es ist danach keine mehr gestorben.
Ob es nun tatsächlich an der Heilerde lag oder nicht, kann ich natürlich auch nicht sicher sagen...
Da meine Schnecken das Heilerde-Matsch-Bad nach kurzer Eingewöhnung so genossen haben und es auch nach einiger Zeit der Beschnupperung gefressen haben, biete ich ihnen seit dem permanent ein solches Bad an. Vor allem die Sutus stehen da (täglich) total drauf. Die fulica je nach Laune alle paar Tage, dann aber für mehrere Stunden.
Anhand der Kackschnüre sieht man, dass sie die Heilerde auch gerne fressen. Im Sutubecken kann man auch schön beobachten, wie sie unter Wasser mit dem Schnäuzchen den Schlamm wie ein Staubsauger durchforsten.
Inhaltlich besteht die Heilerde, soweit ich weiß, aus Löss und ist sehr mineralstoffreich. Sie soll Krankheitserreger ähnlich der Aktivkohle einsammeln. Hab ich zumindest so gelesen...Mittlerweile glaube ich, daß die Schnecken die Heilerde nicht nur brauchen wenn sie krank sind. Der Regenwaldboden besteht zu großen Teilen aus verwittertem Gestein. Ebenso wie die Heilerde.
Auf dem Foto sieht man den Heilerde-Tümpel (obendrauf ist eine dünne Schicht Muschelgrit) in einem der Sutu-Becken.
Dateianhang:
P1090209-001.JPG


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

_________________
Schöne Grüße vom Fienchen....BildBild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Meine Erfahrung mit Heilerde
BeitragVerfasst: 28. Dez 2013, 21:13 
Offline
Schneckenei

Registriert: 16. Sep 2013, 21:03
Beiträge: 8
Wohnort: Roderdsdorf (CH)
:in_love: das sieht ja hammermässig aus :in_love:

_________________
Liebe Grüsse
s Schnäggli


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Meine Erfahrung mit Heilerde
BeitragVerfasst: 29. Jan 2014, 21:37 
Offline
Kulinarik-Chefin
Benutzeravatar

Registriert: 20. Okt 2010, 07:32
Beiträge: 1876
Wohnort: Niederösterreich/im Auge des Sturms
Woher bekommt man Heilerde? Und wie benutzt man sie für die Schnecken am besten?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Meine Erfahrung mit Heilerde
BeitragVerfasst: 30. Jan 2014, 12:02 
Offline
Schneckenkönig
Benutzeravatar

Registriert: 16. Okt 2010, 15:35
Beiträge: 4869
Wohnort: Landkreis Darmstadt-Dieburg
Heilerde gibt es in der Drogerie. Du kannst sie als Matschbad zur Verfügung stellen oder einfach ins Substrat ein mischen.

_________________

Erika
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Meine Erfahrung mit Heilerde
BeitragVerfasst: 7. Mai 2014, 08:31 
Offline
Kulinarik-Chefin
Benutzeravatar

Registriert: 20. Okt 2010, 07:32
Beiträge: 1876
Wohnort: Niederösterreich/im Auge des Sturms
Und das heißt "Heilerde"? Ich bin da immer skeptisch ob da nicht irgendwelche zusätze dabei sind, wie parfume etc.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Meine Erfahrung mit Heilerde
BeitragVerfasst: 7. Mai 2014, 17:12 
Offline
Schneckenkönig
Benutzeravatar

Registriert: 16. Okt 2010, 15:35
Beiträge: 4869
Wohnort: Landkreis Darmstadt-Dieburg
Ich hab es in der Drogerie gekauft.Riecht nach Erde (Ton) und scheint zu schmecken.

_________________

Erika
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Meine Erfahrung mit Heilerde
BeitragVerfasst: 8. Mai 2014, 14:00 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 19. Sep 2011, 23:28
Beiträge: 2467
Wohnort: Leoben
Ich nehm sie selber gern ein. Hilft bei Übersäuerung usw.

_________________
L. G. Thamara


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Meine Erfahrung mit Heilerde
BeitragVerfasst: 8. Mai 2014, 14:18 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 27. Jan 2013, 21:03
Beiträge: 331
Wohnort: Rees
Ich nehme die auch selbst ein, allerdings als Kapseln weil ich das Pulver einfach nicht runter bekomme. Egal ob mit Wasser, Joghurt oder sonstwas...

_________________
Schöne Grüße vom Fienchen....BildBild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Meine Erfahrung mit Heilerde
BeitragVerfasst: 15. Mai 2014, 17:04 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 19. Sep 2011, 23:28
Beiträge: 2467
Wohnort: Leoben
Fienchen hat geschrieben:
Ich nehme die auch selbst ein, allerdings als Kapseln weil ich das Pulver einfach nicht runter bekomme. Egal ob mit Wasser, Joghurt oder sonstwas...

Mensch ich liebe es. Könnt es sogar ohne Wasser verspeisen. ;)

_________________
L. G. Thamara


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 16 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de