(Achat-) Schnecken vom Wienerwald

Das Forum für Schneckenhalter und Züchter aller Arten
Guest Announcements

Hallo lieber Gast

Schön, das Du unsere Seite besuchst. Möchtest Du an unserem Forenleben teilnehmen und dich hier einbringen? Als registrierter Benutzer genießt du zahlreiche Vorteile: Du kannst Beiträge schreiben, Fragen stellen, Nachrichten an andere Mitglieder schicken, Angebote einsehen, etc....durch eine Registrierung werden auch weitere Forenbereiche einsehbar.

Bild

Also, zögere nicht lange und registriere dich....wir freuen uns dich kennenzulernen.


Aktuelle Zeit: 20. Jun 2018, 03:13

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Glasschnecken (Vitrinidae), Semilimax
BeitragVerfasst: 18. Okt 2010, 14:38 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 16. Okt 2010, 22:19
Beiträge: 3390
Wohnort: Schweiz: Luzern
Glasschnecke=Vitrinidae

Eucobresia diaphana / Die ohrförmige Glasschnecke

Verbreitung: alpin und mitteleuropäisch
Gehäusegrösse: 4-6mm

Beschreibung:
Das Gehäuse besitzt 2 1/4 sehr dünne und durchsichtige Windungen. Der Mantel ist dunkelgrau, der Weichkörper grau und kann nicht mehr ins Gehäuse eingezogen werden. Diese Schnecke besitzt einen breit ausgebildeteten Mantellappen mit dem sie beim herumkriechen ihr "Häuschen" teilweise bedeckt.

Habitat:
Die Glasschnecke hält sich am Boden zwischen vermodernden Pflanzenteilen auf. Sie liebt kühle, mässig feuchte bis sehr feuchte Ebenen bis zu gebirgige Standorte. Sie kommt in Wäldern und am Rande von Gewässern vor.
Den Sommer verbringen die Jungtiere hauptsächlich unter der Erde. Unsere mitteleuropäische Arten sind "Winterschnecken", sie werden im Spätherbst geschlechtsreif, verpaaren sich und legen ihre Eier ab. Diese "Halbnackten" sind an milden Wintertagen bis Januar/Februar aktiv, dann sterben sie.

Fressverhalten: Die Eucobresia diaphana ernähren sich von abgestorbenen Pflanzenteilen und welken Blättern. Sie ernähren sich aber nicht nur ausschliesslich vegetarisch, sondern sind auch carnivor. Ihre Spezialität ist es, Schnecken während ihrer Winterruhe zu verspeisen. Dabei wird deren Gehäuse ganz säuberlich ausgelutscht....auch scheuen sie sich nicht davor Artgenossen zu fressen und leicht angetrocknete Wegschnecken anzuknabbern. (Quelle: Klaus Bogons, Landschnecken)
Bild

Bild

Bild

Bild
Bilder mit freundlicher Genehmigung von Jessi/Jazz187

_________________
Liebe Grüsse aus der Bild

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Glasschnecken, (Vitrinidae)
BeitragVerfasst: 27. Okt 2010, 21:41 
Offline
Grosser Schneck

Registriert: 20. Okt 2010, 15:02
Beiträge: 104
Wohnort: Wiener Neudorf
Super Beitrag!
tolle Bilder!
Lg
Robert


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Glasschnecken (Vitrinidae)
BeitragVerfasst: 14. Nov 2010, 20:34 
Offline
Grosser Schneck

Registriert: 20. Okt 2010, 15:02
Beiträge: 104
Wohnort: Wiener Neudorf
Jetzt bin ich noch begeisterter von dem Beitrag. Dass die Glasschnecken winteraktiv sind, wusste ich nicht mal. :???: Hab's gleich auf meiner Seite eingefügt :cool:

Diese Glas- und Glanzschnecken sind schon fiese kleine Schneckis :) :twisted:

Super finde ich auch das oberste Bild, da sieht man mal, wie klein die Kerlchen sind. Immerhin wird Eucobresia diaphana bis zu 18 mm lang :shock:

Darf ich fragen, wo man das nachlesen kann, was und wie Glasschnecken fressen? :geek:

Lg
Robert


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Glasschnecken (Vitrinidae)
BeitragVerfasst: 14. Nov 2010, 21:52 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 16. Okt 2010, 22:19
Beiträge: 3390
Wohnort: Schweiz: Luzern
Hay Robert
es freut mich, dass dir dieser Beitrag gefällt....normalerweise hole ich solche Infos aus Klaus Bogons Landschnecken-Buch, oder Steinbachs Naturführer...hier habe ich es scheinbar versäumt die Quelle anzugeben...wird gleich nachgeholt.... ;)

_________________
Liebe Grüsse aus der Bild

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Glasschnecken (Vitrinidae)
BeitragVerfasst: 15. Nov 2010, 17:15 
Offline
Grosser Schneck

Registriert: 20. Okt 2010, 15:02
Beiträge: 104
Wohnort: Wiener Neudorf
Hallo Goofy,

das ist kein Problem, bemüh Dich nicht!
Ich habe heute im Geyer "Unsere Land- und Süßwassermollusken" nachgelesen, da stand auch beschrieben, wie kälteresistent die Glasschnecken sind. Es stand auch darin, dass man Glasschnecken im Winter unter dem Schnee (und so wie ich gehört habe, auch darauf!) finden kann. Ich finde das eigentlich sehr interessant, denn normalerweise können Schnecken Kälte ja nicht besonders gut ertragen... Und dass die so winzig sind...!
:in_love:

Lg
Robert


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de