(Achat-) Schnecken vom Wienerwald

Das Forum für Schneckenhalter und Züchter aller Arten
Guest Announcements

Hallo lieber Gast

Schön, das Du unsere Seite besuchst. Möchtest Du an unserem Forenleben teilnehmen und dich hier einbringen? Als registrierter Benutzer genießt du zahlreiche Vorteile: Du kannst Beiträge schreiben, Fragen stellen, Nachrichten an andere Mitglieder schicken, Angebote einsehen, etc....durch eine Registrierung werden auch weitere Forenbereiche einsehbar.

Bild

Also, zögere nicht lange und registriere dich....wir freuen uns dich kennenzulernen.


Aktuelle Zeit: 16. Dez 2018, 22:45

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Mitbringsel aus Rhodos [Rumina decollata gracilis u. a.]
BeitragVerfasst: 23. Aug 2011, 18:20 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 17. Okt 2010, 18:58
Beiträge: 2205
Wohnort: bei Stuttgart
Hallo zusammen,

ich habe von Rhodos ein paar schöne Leergehäuse mitgenommen.

Den Anfang macht mal diese Art hier:

Bild

Für Rumina decollata ist das Gehäuse irgendwie zu schlank. Was meint ihr? Rumina (decollata var.) saharica?

Bild

Bild

_________________
LG Nathalie

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Mitbringsel aus Rhodos
BeitragVerfasst: 23. Aug 2011, 18:41 
Offline
Schneckenkönig
Benutzeravatar

Registriert: 17. Okt 2010, 12:06
Beiträge: 611
Juhu, Nathalie!
Nach meiner Kenntnis wurde auf Rhodos neben der Nominatform von Rumina decollata noch Rumina decollata truncata Kobelt, 1897 und Rumina decollata gracilis Pfeiffer, 1857 nachgewiesen. R. d. gracilis ist - wie der Name sagt - eine schlanke Form und erreicht bei 6-7 Umgängen nur eine Gehäuse-Höhe von bis zu 27 mm und eine Breite von 8 mm. Ich bin aber bezüglich der neuesten Literatur nicht auf dem Laufenden....... .
Grüßli: wolf


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Mitbringsel aus Rhodos
BeitragVerfasst: 23. Aug 2011, 18:53 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 17. Okt 2010, 18:58
Beiträge: 2205
Wohnort: bei Stuttgart
Von den Maßen könnte die R. d. gracilis hinkommen... ;)

Die hier habe ich in der Nähe von den Rumina gefunden, bin mir aber nicht sicher, was es ist.

Beim Googeln habe ich die Ägäis-Glanzschnecke (Eopolita protensa) gefunden - der sieht das Gehäuse sehr ähnlich. Sie soll besonders auf Rhodos und Kreta sehr häufig vorkommen.

Bild

Bild

_________________
LG Nathalie

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Mitbringsel aus Rhodos
BeitragVerfasst: 23. Aug 2011, 20:21 
Offline
Schneckenkönig
Benutzeravatar

Registriert: 17. Okt 2010, 12:06
Beiträge: 611
Tja, puh...... . Ohne Sektion wahrscheinlich sehr schwierig, wie so oft bei diesen kleinen Zonitidae, die sehen sich alle ziemlich ähnlich....... .
Auf Rhodos gibt es (mindestens):
Oxychilus cellarius, Oxychilus hydatinus und Oxychilus sanctus sowie
Oxychilus (Eopolita) aequatus, Oxychilus (Eopolita) nitelinus und die von Dir genannte Oxychilus (Eopolita) protensus.
Wie man/frau die jetzt auseinanderfieseln soll, weiß ich auch nicht. Details dazu habe ich nicht hier. Sehr sperrige Gruppe.
Tja, sorry. Zerknirschte Grüße: wolf


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de