(Achat-) Schnecken vom Wienerwald

Das Forum für Schneckenhalter und Züchter aller Arten
Guest Announcements

Hallo lieber Gast

Schön, das Du unsere Seite besuchst. Möchtest Du an unserem Forenleben teilnehmen und dich hier einbringen? Als registrierter Benutzer genießt du zahlreiche Vorteile: Du kannst Beiträge schreiben, Fragen stellen, Nachrichten an andere Mitglieder schicken, Angebote einsehen, etc....durch eine Registrierung werden auch weitere Forenbereiche einsehbar.

Bild

Also, zögere nicht lange und registriere dich....wir freuen uns dich kennenzulernen.


Aktuelle Zeit: 21. Okt 2018, 14:12

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 19 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Der marginata-Komplex
BeitragVerfasst: 1. Nov 2012, 20:24 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 19. Sep 2011, 23:28
Beiträge: 2478
Wohnort: Leoben
Hi ! Ja Wolfgang denn nicht nur Erika hat das Problem . Auch eine liebe Freundin hat teure poettgeri gekauft (Wildfänge ) die jetzt Junge haben die nicht passen ...
Da ja in Afrika die Grenzen immer mehr verschwimmen durch genau die Dinge die du beschrieben hast tun wir uns echt schwer . Interessanter weise passiert das ja hauptsächlich beim Marginatakomplex .

_________________
L. G. Thamara


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Der marginata-Komplex
BeitragVerfasst: 1. Nov 2012, 20:38 
Offline
Schneckenkönig
Benutzeravatar

Registriert: 17. Okt 2010, 12:06
Beiträge: 611
Huhu Thamara,

".....Interessanter weise passiert das ja hauptsächlich beim Marginatakomplex ." Ach, keine Sorge, da hab´ ich noch diverse andere "Angstgegner" hier zu Hause (theoretisch oder in Form von Häuschen)......... :lol:. Je genauer man bei verschiedenen Gruppen hinschaut, desto schwieriger wird´s.

Ich meine mich dunkel zu entsinnen, dass wir hier schon mal irgendwann diskutiert haben, ob die boettgeri (nach Herrn Boettger; nach meiner bescheidenen Kenntnis bis heute nicht irgendwo seriös beschrieben :roll:) möglicherweise nur eine ganz schlichte Farbdefekt-Mutante ist und überhaupt keine eigene Unterart, sondern als Mutante bezüglich eines einzigen Merkmals allenfalls noch als Form durchgehen könnte - wenn man denn überhaupt will....... . Der Rest ist dann eine Frage der Genetik....... .

Grüßli: wolf


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Der marginata-Komplex
BeitragVerfasst: 1. Nov 2012, 21:59 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 19. Sep 2011, 23:28
Beiträge: 2478
Wohnort: Leoben
Ja deshalb hab ich die als Beispiel genommen .... Weil ja die Bitte gestellt wurde nach den ursprünglichen Beschreibungen zu gehen . Und da eben candefacta und poettgeri auch dazu gehören ...

_________________
L. G. Thamara


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Der marginata-Komplex
BeitragVerfasst: 1. Nov 2012, 22:30 
Offline
Schneckenkönig
Benutzeravatar

Registriert: 17. Okt 2010, 12:06
Beiträge: 611
Klar, ich kann Erstbeschreibungen oder zumindest sehr detaillierte alte Beschreibungen vieler Arten/Unterarten zur Verfügung stellen und habe das verschiedentlich ja auch schon gemacht. Bezüglich boettgeri ist das ausnahmsweise nicht möglich, weil diese "Spielart" noch nirgendwo beschrieben und offiziell benannt wurde (nach meiner Kenntnis, vielleicht ist da etwas an mir vorbeigerauscht).
Sorry, mir ist jetzt nicht ganz klar: soll ich jetzt irgend etwas tun?
Liebe Grüße: wolf


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Der marginata-Komplex
BeitragVerfasst: 1. Nov 2012, 22:40 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 16. Okt 2010, 22:19
Beiträge: 3390
Wohnort: Schweiz: Luzern
wolf hat geschrieben:

vielleicht schaffe ich es dieses Jahr noch, mal eine kleine Übersichtstabelle zu erstellen, wo (auf der Basis von Bequaert und - soweit mir momentan verfügbar - Mead) die unterschiedlichen "Spielarten" von marginata in ihren Unterscheidungsmerkmalen dargestellt werden, völlig unabhängig davon, ob es sich dabei um Unterarten oder Formen handelt. Ihr werdet dann bestimmt feststellen, dass man viele Tiere eindeutig zuordnen kann, und viele andere Tiere halt offenbar Mischformen/-unterarten sind.

Liebe Grüße: wolf


wir nehmen dieses Angebot sehr gerne an... :have_a_nice_day:

_________________
Liebe Grüsse aus der Bild

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Der marginata-Komplex
BeitragVerfasst: 2. Nov 2012, 11:19 
Offline
Schneckenkönig
Benutzeravatar

Registriert: 9. Okt 2012, 14:25
Beiträge: 661
Wohnort: Stuttgart
Zu dieser Tabelle Sage ich auch nicht nein... :=B:

_________________
Bild
Mein Blog: www.achatinidae.wordpress.com


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Der marginata-Komplex
BeitragVerfasst: 2. Nov 2012, 11:39 
Offline
Schneckenkönig
Benutzeravatar

Registriert: 17. Okt 2010, 12:06
Beiträge: 611
Hmpf.....


Edit Admi: Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Der marginata-Komplex
BeitragVerfasst: 2. Nov 2012, 12:52 
Offline
Schneckenkönig
Benutzeravatar

Registriert: 9. Okt 2012, 14:25
Beiträge: 661
Wohnort: Stuttgart
Bild

Stimmt absolut!

_________________
Bild
Mein Blog: www.achatinidae.wordpress.com


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Der marginata-Komplex
BeitragVerfasst: 2. Nov 2012, 14:39 
Offline
Schneckenkönig
Benutzeravatar

Registriert: 17. Okt 2010, 12:06
Beiträge: 611
Unverdientermaßen :oops:, aber vielen Dank von einem therapieresistenten Zwangscharakter........ .
:in_love:


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 19 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de