(Achat-) Schnecken vom Wienerwald

Das Forum für Schneckenhalter und Züchter aller Arten
Guest Announcements

Hallo lieber Gast

Schön, das Du unsere Seite besuchst. Möchtest Du an unserem Forenleben teilnehmen und dich hier einbringen? Als registrierter Benutzer genießt du zahlreiche Vorteile: Du kannst Beiträge schreiben, Fragen stellen, Nachrichten an andere Mitglieder schicken, Angebote einsehen, etc....durch eine Registrierung werden auch weitere Forenbereiche einsehbar.

Bild

Also, zögere nicht lange und registriere dich....wir freuen uns dich kennenzulernen.


Aktuelle Zeit: 7. Jun 2020, 08:08

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 27 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: etwas zum nachdenken
BeitragVerfasst: 24. Dez 2011, 10:45 
Für mich wär das nichts, aber ich kenne einige Leute, die so schlecht fahren, da wäre das die Antwort auf alle Fragen. :mrgreen:


Diesen Beitrag melden
Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: etwas zum nachdenken
BeitragVerfasst: 31. Dez 2011, 15:34 
DANKE

Ich danke allen, die meine Träume belächelt haben;
Sie haben meine Phantasie beflügelt.
Ich danke allen, die mich in ihr Schema pressen wollten;
Sie haben mich den Wert der Freiheit gelehrt.

Ich danke allen, die mich belogen haben;
Sie haben mir die Kraft der Wahrheit gezeigt.
Ich danke allen, die nicht an mich geglaubt haben;
Sie haben mir zugemutet, Berge zu versetzen.
Ich danke allen, die mich abgeschrieben haben;
Sie haben meinen Mut geweckt.

Ich danke allen, die mich verlassen haben;
Sie haben mir Raum gegeben für Neues.
Ich danke allen, die mich verraten und missbraucht haben;
Sie haben mich wachsam werden lassen.
Ich danke allen, die mich verletzt haben;
Sie haben mich gelehrt, im Schmerz zu wachsen.
Ich danke allen, die meinen Frieden gestört haben;
Sie haben mich stark gemacht, dafür einzutreten.

Vor allem aber danke ich all jenen,
die mich lieben, so wie ich bin;
Sie geben mir die Kraft zum Leben!
Danke.
Autor: Paulo Coelho


Diesen Beitrag melden
Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: etwas zum nachdenken
BeitragVerfasst: 31. Dez 2011, 15:57 
Offline
Grosser Schneck

Registriert: 3. Jul 2011, 11:20
Beiträge: 156
Wohnort: Bergisches Städte Dreieck
:TT_TT:
*mir fehlen die Worte

_________________
Bild lg anja


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: etwas zum nachdenken
BeitragVerfasst: 31. Dez 2011, 18:08 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 19. Sep 2011, 23:28
Beiträge: 2065
Wohnort: Leoben
Soweit bin ich leider noch nicht....

_________________
L. G. Thamara


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: etwas zum nachdenken
BeitragVerfasst: 1. Jan 2012, 00:07 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 19. Sep 2011, 23:28
Beiträge: 2065
Wohnort: Leoben
Ich sitze in einer wunderschönen Blumenwiese und träume . Die Sonne wärmt meine Haut ! Da sehe ich eine kleine Biene die verzweifelt ihre Flügel bewegt . Aber sie ist zu schwach zum Fliegen. Behutsam nehme ich sie hoch und setze das arme Geschöpf auf eine Blume .Eine Weile beobachte ich sie wie sie trinkt und langsam wieder zu Kräften kommt .Ein so friedliches und schönes Bild . Leise rede ich mit dem Bienchen. Etwas hab ich im Auto vergessen so trenn ich mich kurz von dem wunderschönen Platz . Als ich dann noch ganz in Gedanken versunken zurückschlendere bietet sich mir ein schreckliches Bild ! Eine Wespe hat in der kurzen Zeit meiner Abwesenheit mein Bienchen getötet ! Wut und Schmerz steigen in mir hoch . Ich töte die Wespe ! Jetzt sitze ich in der wunderschönen Blumenwiese .... und weine ...

_________________
L. G. Thamara


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: etwas zum nachdenken
BeitragVerfasst: 1. Jan 2012, 11:09 
Die Wespe hat doch nicht aus Arglist getötet......
Und bei diesem Text fällt mir ein, dass mal ein Tierschützer für einen privaten Jahresrückblick über gerettete Tiere diese Bilder damit unterlegt hat:
http://www.youtube.com/watch?v=y0Bv_wWOtnQ
Die Biene hat diesen Augenblick erleben dürfen. Einige ist das jetzt bestimmt etwas zu weit her geholt, aber so bin ich halt.


Diesen Beitrag melden
Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: etwas zum nachdenken
BeitragVerfasst: 3. Dez 2019, 22:30 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 19. Sep 2011, 23:28
Beiträge: 2065
Wohnort: Leoben
Ich kann die Links nicht abhören.. Die funktionieren leider bei mir nicht...

Trotzdem es gibt Wespen und es gibt Bienen......

_________________
L. G. Thamara


Zuletzt als neu markiert von Anonymous am 3. Dez 2019, 22:30.


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 27 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 13 Gäste


Du darfst neue Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de