(Achat-) Schnecken vom Wienerwald

Das Forum für Schneckenhalter und Züchter aller Arten
Guest Announcements

Hallo lieber Gast

Schön, das Du unsere Seite besuchst. Möchtest Du an unserem Forenleben teilnehmen und dich hier einbringen? Als registrierter Benutzer genießt du zahlreiche Vorteile: Du kannst Beiträge schreiben, Fragen stellen, Nachrichten an andere Mitglieder schicken, Angebote einsehen, etc....durch eine Registrierung werden auch weitere Forenbereiche einsehbar.

Bild

Also, zögere nicht lange und registriere dich....wir freuen uns dich kennenzulernen.


Aktuelle Zeit: 21. Sep 2018, 04:48

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Achatina zancibarica
BeitragVerfasst: 15. Dez 2013, 16:52 
Offline
Mittelgrosser Schneck

Registriert: 3. Dez 2012, 15:11
Beiträge: 74
Wohnort: Kempten
Achatina zancibarica:

Körperfarbe:
Der Fuß der zancis ist Hellbraun mit einem dunkelbraunen Allstrich und einem hellen Köpfchen.

Gehäuse:
Das Häuschen ist abwechselnd Hellbraun und Dunkelbraun gestreift wobei der Apex vareieren kann zwischen rötlich und hellbraun.

Größe der Exemplare:
Adult bis zu 8 cm.

Futter:
Zuccini, Karotte, Salat, Süßkartoffel, Hippgläschen, Gurke ist der abselute Renner, Pilze auch mal ab und zu, Paprika zwischendruch, Proteeinfutter (Ingo Fritschke) für den Kalkhaushalt habe ich Kalkpulver ebenfalls von Ingo allerdings ist es bei mir seit neuestem immer mit Wasser vermischt so das sie keinen großen Wasserverlust haben sonst geht auch natürlich Sepiaschale.

Terrariengröße:
50x30x30 für zwei Adulte und drei Jungtiere

Luftfeuchtigkeit:
Ich sprühe alle zwei bis drei Tage je nach dem wie "motiviert ich bin" :roll:
Dann sprühe ich aber auch richtig, so das es von der Decke nur so Tropft so imitiert es gut den Regen, wenn es geht lasse ich das geziehlt über den Tieren passieren auch wenn sie sich dabei mal einziehen denke ich das es nur natürlich ist.

Trockenruhe:
Meine Tiere haben Trockenruhe gehalten es ging so um die zwei Wochen. Ich habe sie aber nicht in den Schlaf aktiv geschickt.
Oft ist es aber auch so das sie mal einfach so sich für ein paar Tage nicht blicken lassen und schlafen. (ist auch bei Jungtieren ab ca. 5 cm zu beobachten)

Bodengrund:
Der Bodengrund besteht bei mir aus Seramis, Pinienborkenhumus, Jungle Beeding in zwei varianten einmal so wie cocushumus von der Konsistens und dann gibt es einen der denke ich gut für Schlangen ist der ist so ähnlich wie Hackschnitzel.
Der Bodengrund ist bei mir freucht, nass bis relativ trocken das liegt daran das ich nicht so viel sprühe habe aber das Gefühl das es ihnen gut gefällt.
Ich habe den Bodengrund recht hoch ca. 15-20 cm.

Einrichtung:
Ich habe einen Wasserfall der aber nicht aktiv sind, der aber zum Klettern heißbegert ist. Sonst Kunstpflanzen eine große Wurzel an der man übers ganze Terra klettern kann und eine Badeschale mit Heilerde.

Paarungsverhalten:
Wenn sie Spaß haben dann ist das sehr ausgedeht ich weiß nur das ich morgens aufgewacht bin reingeschaut habe und sie beide noch ihr Ding im anderen halb drinhatten, das ging dann bis mittag so, beide haben so zusammen dann geschlafen (auf dem Rücken liegend :lol: )

Zancis sind Lebendgebärende Schnecken die bei mir pro Gelege ca. 40 kleine geschenkt haben.
Was ich seit neuestem Beobachten durfe ist das man erkennen kann das sie tragend sind. Dabei ist im Atemloch da wo normalerweiße die Eier sind eine Haut zu erkennen die die kleinen schützen soll (glaube ich mal) durch diese dünne Haut kann man den Apex der Kleinen richtig sehen..

Kurz vor der Ablage hält sich ein Exemplar von mir immer an der Decke auf und verlässt diesen Platz auch so gut wie nicht mehr, sie ist nicht aktiv. Die andere Schnecke dagegen ist aktiv und schneckt genauso durch Terrarium, ausgedehnets Baden in Heilerde gehört dazu (was sie sonst nicht so bei mir machen).

Wenn es dann soweit ist das sie die kleinen rausschmeißen dann immer recht tief in der Erde an die 8cm min.
Die kleinen verweilen auch noch an die zwei - drei Tage unter der Erde bevor sie sich nach oben kämpfen. Der Körper ist dann noch ganz hellbraun. Die kleinen sind vom Häuschen her ganz unterschiedlich zwischen rot und hellbraun.
Fressen aber sofort alles.

BildBildBildBild



Bei offenstehenden Fragen schreibt mir einfach mehr fällt mir gerade nicht ein.


Zuletzt geändert von Silvia:) am 15. Dez 2013, 17:11, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Achatina zancibarica
BeitragVerfasst: 16. Jun 2018, 09:21 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 19. Sep 2011, 23:28
Beiträge: 2475
Wohnort: Leoben
Achatina zanzibarica pink top

140l Box mit ca 8 Schnecken.
Temperatur am Tag ca 25/26 Grad Nachts nicht unter 20 Grad
Einrichtung sind Flächtenäste, Laub, Kork, Moos je nachdem was ich halt im Wald finde.
Futter geb ich alles was auch die anderen Schnecken fressen. Gemüse wie Süsskartoffel, Zuchini, Karotten, Kohlblätter, Stangenbohnen, Aubergine, Pilze usw und Obst wie Apfel, Birne, Melone usw... Da sie lebendgebärend sind bekommen sie öfter mal Eiweiss in Form von Gamarus, Snailsticks usw...
Ca 1mal die Woche
Substrat ist feucht und ich sprühe fast täglich


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

_________________
L. G. Thamara


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de